Zakk Sabbath - Vertigo

Zakk Sabbath - Vertigo

Katalog: Musik
EAN: 884388803138
Bestellnummer: 8880313
Veröffentlichung: 04.09.2020
Set-Inhalt: 1
Format: CD
Genre: Heavy Metal
Verpackung: Digi-Pak
Label: Magnetic Eye Records
Anbieter: ProMedia GmbH
Preiscode: 210
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Mit Zakk Sabbath zollen Gitarrist und Sänger Zakk Wylde (Black Label Society, Ozzy Osbourne),... mehr
Produktinformationen "Zakk Sabbath - Vertigo"
Mit Zakk Sabbath zollen Gitarrist und Sänger Zakk Wylde (Black Label Society, Ozzy Osbourne), Bassist Blasko (Ozzy Osbourne, Rob Zombie) und Schlagzeuger Joey Castillo (Danzig, Queens of the Stone Age) Black Sabbath Tribut. Das Trio tritt seit 2014 live auf und gibt seine Interpretation der Songs der Legende aus Birmingham zum Besten.

Black Sabbaths unbetiteltes Debüt wurde bekanntermaßen im Oktober 1969 an einem einzigen Tag aufgenommen und im darauffolgenden Jahr an einem Freitag den 13. veröffentlicht, woraufhin die Welt nie mehr dieselbe sein sollte.

Vertigo wird nicht digital erhältlich sein, denn das Ding soll authentisch an die Zeit erinnern, als Vinyl den Ton angab. Die Songs wurden dementsprechend in Anklang an die Originalaufnahmen eingespielt - live im Studio, während ein Filmteam das Ganze mitschnitt. Heraus kam eine frische Hommage an die größte Heavy-Metal-Band aller Zeiten und das Album, mit dem alles anfing.

Wir haben eine Live-EP eingespielt und fragten uns, was er nächste logische Schritt für eine Cover-Band wäre, wobei uns der 50. Jahrestag von 'Black Sabbath' gelegen kam, erklärt Blasko bezüglich Zakk Sabbaths Beschluss, eine Studioproduktion in Angriff zu nehmen. Im Vergleich zu 'Paranoid', das fast als Best-of-Platte durchgeht, besteht Black Sabbaths Einstand größtenteils aus tiefsinnigen, richtiggehend experimentellen Stücken, deren Potenzial zum Covern noch nicht gänzlich ausgeschöpft worden ist. Das war eine Herausforderung für uns, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass wir unseren eigenen hohen Anforderungen gerecht werden wollten.



Die drei sprechen von einem sehr produktiven Schaffensprozess, in dessen Rahmen sie den Liedern ihren eigenen Stempel aufprägten, um sie ein wenig zu verändern, wozu sie sich vorab verschiedene Live-Versionen anhörten und hier ein Solo verlängert und dort das Tempo ein bisschen gedrosselt haben, so wie Black Sabbath es auf der Bühne taten.



Zakk Sabbaths Ode an die Meister heißt Vertigo und wird nicht digital erhältlich sein, denn das Ding soll authentisch an die Zeit erinnern, als Vinyl den Ton angab. Das war für jeden, der damals aufwuchs, eine unheimlich coole Zeit. Das Erlebnis, ein handfestes Produkt anzufassen, lässt sich nicht durch Downloads und Streams ersetzen, dieses Feeling wollten wir bewahren.



Die Songs wurden dementsprechend in Anklang an die Originalaufnahmen eingespielt - live im Studio, während ein Filmteam das Ganze mitschnitt. Heraus kam eine frische Hommage an die größte Heavy-Metal-Band aller Zeiten und das Album, mit dem alles anfing.






Tracks:
1. Black Sabbath
2. The Wizard
3. Wasp / Behind the Wall of Sleep / N.I.B
4. Wicked World
5. A Bit of Finger / Sleeping Village / Warning