Tahiti 80 - Wallpaper For The Soul (colored 2LP)

Tahiti 80 - Wallpaper For The Soul (colored 2LP)

Katalog: Musik
EAN: 3516628348914
Bestellnummer: 2834891
Veröffentlichung: 27.08.2021
Set-Inhalt: 2
Format: Vinyl LP
Verpackung: Vinyl
Genre: Alternative
Label: Human Sounds
Anbieter: WAS Word and Sound
Preiscode: 233
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Nach dem weltweiten Erfolg ihres ersten Albums Puzzle (1999), das sich über 200.000 Mal... mehr
Produktinformationen "Tahiti 80 - Wallpaper For The Soul (colored 2LP)"
Nach dem weltweiten Erfolg ihres ersten Albums Puzzle (1999), das sich über 200.000 Mal verkaufte, hat sich die Band wieder vereint mit Produzent Andy Chase, um den Nachfolger Wallpaper for the Soul in New York aufzunehmen. Ab November 2001 im Stratosphere Sound entstanden zwanzig Tracks, von denen zwölf auf dem ursprünglichen Album erschienen. Die acht Outtakes wurden auf den Minialben A Piece of Sunshine (2003) & Extra Pieces of Sunshine (2004) zusammengestellt. Diese neue Vinyl-Edition führt das erste Mal alle Songs zusammen.

Tahiti 80 waren groß in der Ära, die mit der Wiedergeburt des Rocks in Verbindung gebracht wird (The White Stripes, The Strokes…). 1.000 Times oder The Train sind einzigartige Beispiele für blauäugigen Soul mit französischem Flair (« Prefab Sprout asproduziert von Thomas Bangalter » schlug Uncut vor, die WFTS in ihren Top-Ten-Alben von 2003 aufführten). Hören Sie sich heute Don’t Look Below an und fragen Sie sich, wer 2001 Destiny’s Child mit My Bloody Valentine gemischt hat.





Zarte Nummern wie Open Book oder der Live-Favorit Better Days Will Come demonstrieren beide die Songwriting-Fähigkeiten von T80 und ihren angeborenen Sinn für Melancholie.

Wenn man sich WFTS heute anhört, kann man nicht anders, als es als ein Album zu betrachten, das auf dem neuesten Stand der Technik aufgenommen wurde. Alle vier Mitglieder treten normalerweise zusammen im selben Raum auf. Grundlegende Takes wurden auf einem analogen 24-Spur-Bandgerät gedruckt und dann zur Bearbeitung auf einen Computer übertragen. Ein schönes Beispiel für diese Methode ist der Titeltrack selbst. Ursprünglich auf Akustikgitarre geschrieben, ist Wallpaper … das Ergebnis von drei zusammengefügten achtminütigen Synthesizer-Jams. Die Franzosen probierten eine Vielzahl von Ideen aus und hatten eine Vorliebe für Experimente entwickelt. Die Sessions fallen auch mit einem reichen Ausbruch der Kreativität einer Band zusammen, die nach mehreren Monaten auf Tournee durch die Welt auf der Höhe ihres Spiels ist.

Ein weiteres typisches WFTS-Merkmal ist die Orchestrierung von Richard Hewson. Ein erfahrener Streicher-Arrangeur, der berühmt dafür war, The Long And Winding Road von den Beatles zu arrangieren oder den 80er-Jahre-Klassiker Clouds Across The Moon von RAH Band zu schreiben. Hewson gab den Songs einen mitreißenden orchestralen Touch. Streicher, Hörner und Holzbläser wurden alle in den inzwischen aufgelösten Olympic Studios in London aufgeführt. Urban Soul Orchestra, ein 24-köpfiges Ensemble, das auf den Hits von Oasis oder Spice Girls mitspielte, ist auf fünf Songs zu hören: der Eröffnungstrilogie Wallpaper…, 1.000 Times und The Other Side, dann auf dem Northern Soul Revival Soul Deep und zuletzt auf die näheren Memories Of The Past des Albums.

Rouens berühmtestes Vierstück, das jetzt in einem Haus an der Nordwestküste Frankreichs in der ruhigen Küstenstadt Étretat untergebracht ist, fügte mehr Schnickschnack hinzu und nahm die Produktion der Songs wieder auf. Mit einem letzten transatlantischen Sprung im Sommer 2002 flogen die Jungs nach Portland, Oregon, um an den Mixing-Sessions des Sound-Experten Tony Lash (Elliott Smith, The Dandy Warhols…) teilzunehmen. Vorgeschlagen von Sub Pops Handwerker Eric Matthews, der auch Gast an Trompete und Keyboards war, wurde Lash später ein wichtiger Mitarbeiter an den folgenden Alben von Tahiti 80.

In der Zwischenzeit hatte Laurent Fétis, der Designer hinter dem ikonischen Kunstwerk von Puzzle, begonnen, mit der Künstlerin Elisabeth Arkhipoff an einer Reihe nostalgischer Fotografien zu arbeiten, die mit einer weichen Air-Bush-Technik verklärt wurden. Diese Visuals sind, wie ihre Vorgänger, seitdem zu einem untrennbaren Begleiter der Musik von Tahiti 80 geworden.

Viele musikalische Moden und Geschmacksrichtungen des Monats sind gekommen und gegangen, aber zwanzig Jahre nach seiner Veröffentlichung klingt WFTS immer noch frisch und relevant. Und immer zukunftsweisend, beenden Tahiti 80 derzeit die Aufnahmen zu ihrem achten Album, das Anfang 2022 erscheinen soll.





Tracklist CD






Tracks:

Side A
1. Wallpaper for the Soul
2. 1,000 Times
3. The Other Side
4. Separate Ways
Side B
1. Get Yourself Together
2. Happy End
3. Fun Fair
4. Sould Deep
5. Open Book
Side C
1. The Train
2. Don't Look Below
3. Memories of the Past
4. Don't Misunderstand
5. Silently Walking
Side D
1. Listen
2. Antonelli
3. Aftermath
4. Strange Thing
5. Better Day Will Come
6. In My Arms