Various - Cocoon Compilation P

Various - Cocoon Compilation P

Katalog: Musik
EAN: 4260038314548
Bestellnummer: 3831454
Veröffentlichung: 23.09.2016
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: DigiPak
Format: CD
Genre: Techno/House/Electronica
Label: Cocoon Recordings
Anbieter: WAS Word and Sound
Preiscode: 210
Barcode:
Wer hätte das zu Beginn dieser Compilation-Reihe gedacht? Beim Buchstaben P sind wir angekommen.... mehr
Produktinformationen "Various - Cocoon Compilation P"
Wer hätte das zu Beginn dieser Compilation-Reihe gedacht? Beim Buchstaben P sind wir angekommen. Vollgestopft mit purer Power versorgt uns Ausgabe P der erfolgreichen Serie diesmal mit jede Menge kräftigem und verstrahltem Techno-Sound. Wo die letzten Compilations eher einem klassischem Clubabend mit Vorprogramm, Peaktime und Afterhour glichen, geht P gleich richtig zu Sache und zwar von Anfang an: Mirko Loko steuert den Opener bei und sein Track Artificiel ist energetisch, crazy und minimal zugleich. Konsequent fordernd, mit abgefahrenem Sounddesign und jede Menge zerstörter Sounds gibt Mirko Loko die Richtung vor in die uns P bringen wird. Wouter de Moor schickt mit seinem Tesla Coil einen Acid tune ins Rennen der nur eine Botschaft hat: Abfahrt! Schnell im Tempo klar arrangiert ohne großen Firlefanz wirkt Tesla Coil mit seinem eigentypischen HiHats wie eine vertonte Dampflokomotive. Die Sounds zischen und der Beat rollt und der Zug ist nicht zu stoppen. Einzelkind & Robin Scholz präsentieren mit ihrem Rhythm Factory Projekt und n.2guts ebenfalls einen kickenden Acid-Tune, der mit viel Energie mächtig Schub nach vorne entwickelt. Im Tempo etwas langsamer als Wouter de Moor aber durchaus ähnlich angelegt spielen die beiden Tunes ein perfektes musikalisches Doppel! You Fill Me von Shooting Start Jakob Korn folgt auf Josh Wink und leitet mit mehr Emotionen dann doch langsam den Schlussteil der CD ein. Korb feuert uns ausgefuchste Harmonien und tief gehende Melodien um die Ohren - sein Beitrag verdient die passende Bezeichnung Techno-Musik. So klingt der Sonnenaufgang auf einer After Hour am Strand. You Fill Me ist mehr als eine Belohnung für alle, die sich P bis hier hin durchgehört haben. Jakob Korn liefert ab und zwar richtig, wir verneigen uns vor diesem Techno-Meisterwerk!


Tracks:
1. Mirko Loko - Artificiel
2. Wouter De Moor - Tesla Coil
3. Einzelkind & Robin Scholz pres. Rhythm Factory - N.2guts
4. Redshape - The Choice
5. La Fleur - Chemicality
6. Alex Smoke - Porridge
7. Alex Bau - The Whip
8. Dustin Zahn - Sun Breaker
9. Ilario Alicante - Rising Lines
10. Josh Wink - Buoyantly Grounded
11. Jacob Korn - You Fill Me
12. Atelier Francesco - All This Is For A Jump