Weck, Peter - Ich pfeife aus Liebe - 17 Schlager-Perlen

Weck, Peter - Ich pfeife aus Liebe - 17 Schlager-Perlen

Katalog: Musik
EAN: 4260320874309
Bestellnummer: 2087430
Veröffentlichung: 13.05.2016
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Format: CD
Genre: Schlager
Label: Musictales
Anbieter: Spectre Records
Preiscode: 247
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Peter Weck wurde am 12. August 1930 in Wien geboren. Er begann seine künstlerische Laufbahn bei... mehr
Produktinformationen "Weck, Peter - Ich pfeife aus Liebe - 17 Schlager-Perlen"
Peter Weck wurde am 12. August 1930 in Wien geboren. Er begann seine künstlerische Laufbahn bei den Wiener Sängerknaben, mit denen er viele internationale Auftritte absolvierte. Nach dem Abitur begann er ein Studium der Musik und der darstellenden Kunst in Wien, daß er 1951 zugunsten einer Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar abbrach. Von 1953 an spielte er Theater und wurde 1954 für den Film entdeckt. In den 1950er und 1960er Jahren wurde er als Darsteller in Unterhaltungsfilmen bekannt, wo er auf humoristische Rollen abonniert war. Als Vater in der TV-Serie Ich heirate eine Familie, bei der er auch Regie führte, erreichte Peter Weck in den 80er Jahren eine enorme Popularität. Er hat immer wieder Abstecher zur Schallplatte gemacht, da ihm die Musik aufgrund seines Studiums am Herzen lag. Seine Singles schaftten es zwar nicht in die Hitparaden, erfreuten seine Fans jedoch durch ihren spitzbübischen Charme, den man in seinen Filmen so schätzte. Im Duett mit seiner damaligen Feundin Conny Froboess gelang ihm sein größter Platten-Erfolg Dafür versteh'n wir uns zu gut.


Tracks:
1. Freu dich !
2. Jederzeit und überall
3. Hundertmal am Tag
4. Die ganze Welt braucht Liebe
5. Honey
6. Zum zweiten Mal
7. Wo zwei Verliebte gehn
8. Boy, oh Boy (I found me a girl)
9. Ich pfeife aus Liebe (Take time to be happy)
10. Komm’ nicht so spät (Without her love)
11. Sie war kein Star (Pariser Romanze)
12. Wer war die Dame? (Who was the lady?)
13. Ein kleines Einfamilienhaus (mit Conny Froboess)
14. Wenn du an mir vorübergehst
15. Ein Grund zum Küssen (Sekretärin Anneliese Stein)
16. Dazu versteh’n wir uns zu gut (mit Conny Froboess)
17. Oh Mama, wir sind glücklich (Well we did it) (mit Conny Froboess)