Henning, Olaf - Die Schlager Partybox

Henning, Olaf - Die Schlager Partybox

Katalog: Musik
EAN: 4260180619850
Bestellnummer: 8061985
Veröffentlichung: 19.10.2012
Set-Inhalt: 3
Limitierung: Nein
Format: CD
Genre: Schlager
Label: Musictales
Anbieter: Spectre Records
Preiscode: 260
Barcode:
1943 wendete sich das Kriegsglück an allen Fronten. Die 6. Armee wurde bei Stalingrad vernichtend... mehr
Produktinformationen "Henning, Olaf - Die Schlager Partybox"
1943 wendete sich das Kriegsglück an allen Fronten. Die 6. Armee wurde bei Stalingrad vernichtend geschlagen. Die deutschen Städte wurden täglich von alliierten Bombern angegriffen. In München wurden die Geschwister Scholl verhaftet und in Warschau der Aufstand im Ghetto niedergeschlagen. In New York erschien erstmals Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Der deutsche Emigrant Otto Stern erhielt den Nobelpreis für Physik. Es waren keine guten Zeiten und man sehnte sich nach der heilen Welt. Aber in diesen schweren Tagen wurden einige der schönsten deutschen Schlager geschrieben. Lieder wie Sing Nachtigall, sing von Michael Jary und Bruno Balz oder das unvergessene Capri-Fischer von Komponist Gerhard Winkler, getextet von Ralph Maria Siegel erklangen aus dem Radio. Selbst die deutschen Soldaten mußten nicht auf gute Unterhaltung verzichten, denn damalige Stars wie Evelyn Künneke gaben Gastspiele für Frontsoldaten. Der Swing hielt so langsam Einzug in die deutsche Musik und war von den Machthabern nicht gänzlich aufzuhalten. Man verbreitete gute Laune, trotz der sich zuspitzenden Kriegssituation. Die beliebtesten deutschen Künstler dieser Zeit waren Zarah Leander, Ilse Werner und Willy Fritsch, bekannt durch die sehr populären Ufa-Filme.




Tracks:
1943 wendete sich das Kriegsglück an allen Fronten. Die
6. Armee wurde bei Stalingrad vernichtend geschlagen. Die deutschen Städte wurden täglich von alliierten Bombern angegriffen. In München wurden die Geschwister Scholl verhaftet und in Warschau der Aufstand im Ghetto niedergeschlagen. In New York erschien erstmals Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Der deutsche Emigrant Otto Stern erhielt den Nobelpreis für Physik. Es waren keine guten Zeiten und man sehnte sich nach der heilen Welt. Aber in diesen schweren Tagen wurden einige der schönsten deutschen Schlager geschrieben. Lieder wie Sing Nachtigall, sing von Michael Jary und Bruno Balz oder das unvergessene Capri-Fischer von Komponist Gerhard Winkler, getextet von Ralph Maria Siegel erklangen aus dem Radio. Selbst die deutschen Soldaten mußten nicht auf gute Unterhaltung verzichten, denn damalige Stars wie Evelyn Künneke gaben Gastspiele für Frontsoldaten. Der Swing hielt so langsam Einzug in die deutsche Musik und war von den Machthabern nicht gänzlich aufzuhalten. Man verbreitete gute Laune, trotz der sich zuspitzenden Kriegssituation. Die beliebtesten deutschen Künstler dieser Zeit waren Zarah Leander, Ilse Werner und Willy Fritsch, bekannt durch die sehr populären Ufa-Filme.