Tony Bennett - Stranger In Paradise - 50 Greatest Hits

Tony Bennett - Stranger In Paradise - 50 Greatest Hits

Katalog: Musik
EAN: 4260320876273
Bestellnummer: 2087627
Veröffentlichung: 09.03.2018
Set-Inhalt: 2
Limitierung: Nein
Format: CD
Genre: Jazz
Label: Coil Records
Anbieter: Spectre Records
Preiscode: 207
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Tony wurde am 03.08.1926 in New York geboren.  Bereits mit 10 Jahren hatte er seinen ersten... mehr
Produktinformationen "Tony Bennett - Stranger In Paradise - 50 Greatest Hits"
Tony wurde am 03.08.1926 in New York geboren.  Bereits mit 10 Jahren hatte er seinen ersten Gesangsauftritt in seiner Heimatstadt bei der Eröffnung der Triborough Bridge.

1945 kam er mit der U.S. Army nach Deutschland, wo er als Sänger mit verschiedenen Militärorchestern auftrat. Nach seiner Rückkehr in die USA sang er in kleineren Musikclubs in New York. 1949 bestritt er das Vorprogramm von Pearl Bailey und wurde dort von Komikerlegende Bob Hope entdeckt.

1950 erhielt Bennett einen Plattenvertrag und konnte mit The Boulevard of Broken Dreams gleich einen Achtungserfolg verbuchen. Mit Cold Cold Heart (1951), Because of You (1951), Rags to Riches (1953) und Stranger in Paradise (1953) konnte er sich an der Spitze der US-Charts platzieren. Die Single Blue Velvet entwickelte sich zu einem echten Klassiker und begründete seine Popularität in Europa. Bennett gab umjubelte Konzertserien im New Yorker Paramount Theatre und der Carnegie Hall und bekam sogar seine eigene Fernsehshow. Mit seiner Single I Left My Heart in San Francisco (1962) gewann Bennett zwei Grammys und konnte sich auch noch einmal in den britischen Charts platzieren. In den folgenden Jahren produzierte Bennett noch eine Reihe erfolgreicher Alben. In den 70er und 80er Jahren ließ der Erfolg nach und er veröffentlichte kaum noch Platten, trat aber regelmässig in Las Vegas auf. Ab 1986 startete er erfolgreich ein Comeback und konnte in den folgenden Jahren noch mehrmals einen Grammy gewinnen. 2014 veröffentlichte Bennett gemeinsam mit Lady Gaga das Album Cheek to Cheek, das ein weltweiter Erfolg wurde. 

Insgesamt wurde Bennett 19-mal mit dem Grammy ausgezeichnet. Im Laufe seiner Karriere hat er mehr als 50 Millionen Platten verkauft.




Tracks:
CD1:
1. Stranger In Paradise
2. In The Middle Of An Island
3. Come Next Spring
4. Afraid Of The Dark
5. Rags To Riches
6. Cold, Cold Heart
7. Because Of You
8. Till
9. I Am
10. Take Me Back Again
11. Ask Anyone In Love
12. Marriage Go Round
13. Ça, c’est l’amour
14. There’ll Be No Teardrops Tonight
15. You Can’t Love Em All
16. Firefly
17. Climb Ev’ry Mountain
18. I’ll Bring You A Rainbow
19. Young And Warm And Wonderful
20. Just In Time
21. Love Look Away
22. May I Never Love Again
23. Somebody
24. Congratulations To Someone
25. I Fall In Love Too Easily CD2:
1. I Left My Heart In San Francisco
2. Boulevard Of Broken Dreams
3. Anywhere I Wander
4. Smile
5. Sing You Sinners
6. Put On A Happy Face
7. Baby, Talk To Me
8. The Night That Heaven Fell
9. Blue Velvet
10. I Won’t Cry Anymore
11. Have A Good Time
12. While The Music Plays On
13. Here Comes That Heartache Again
14. While We Were Young
15. Solitaire
16. My Heart Won’t Say Goodbye
17. Until Yesterday (Non è la pioggia)
18. My Baby Just Cares For Me
19. Old Devil Moon
20. Love Letters
21. Give Me The Simple Life
22. I Can’t Believe That You’re In Love With Me
23. Darn That Dream
24. Funny Thing
25. Punch And Judy Love