Nerven

Nerven

Katalog: Film
EAN: 4260100330414
Bestellnummer: 33041
Veröffentlichung: 19.09.2008
Set-Inhalt: 1
Format: DVD
Limitierung: Nein
Verpackung: Softbox
Genre: Filmklassiker
Label: Edition Filmmuseum
FSK: Info-/Lehrprogramm
Anbieter: Film & Kunst
Preiscode: 800
Barcode:
Inhaltsangabe: In seinem 1919 in München gedrehten Monumental-Film Nerven versucht Robert... mehr
Produktinformationen "Nerven"
Inhaltsangabe:
In seinem 1919 in München gedrehten Monumental-Film Nerven versucht Robert Reinert den Zündstoff, den Krieg und Not im Menschen erzeugt haben, als nervöse Epidemie zu beschreiben, die die Menschen befallen hat und zu allerhand Taten und Schuld treibt. Geschildert werden die Schicksale verschiedener Personen aus unterschiedlichen sozialen Schichten: Im Mittelpunkt stehen der Fabrikbesitzer Roloff, dessen Glauben an den technischen Fortschritt zerbricht, der Lehrer Johannes, in Volksversammlungen soziale Reformen fordert, und die sich zur Revolutionärin wandelnde Marja, die zum bewaffneten Kampf gegen die Herrschenden aufruft. Das Filmmuseum München hat Robert Reinerts von der Zensur verstümmelten Filmklassiker aufwendig rekonstruiert, der Elemente des expressionistischen Stummfilms der 20er Jahre vorwegnimmt und ein einzigartiges Zeitdokument darstellt.



Filminfos:
Originaltitel: Nerven
Regie: Robert Reinert
Darsteller: Eduard von Winterstein, Lya Borée, Erna Morena, Paul Bender, Lili Dominici, Rio Ellbon

FSK: Info-/Lehrprogramm

Tonformat: Dolby Digital 2.0
Zwischentitel: Deutsch
Bildformat: 4:3
Untertitel: Englisch, Französisch
Laufzeit: 110 Minuten

Bonusmaterial:
- Klavierbegleitung von Joachim Bärenz
- Szenenvergleich der Fragmente des Films: Marjas Hochzeitsvorbereitungen 5'
- Szenenvergleich der Fragmente des Films: Beim Nervenarzt 8'
- Szenenvergleich der Fragmente des Films: Roloffs Wahn 6'
- Bilder von der Volksbewegung in München 1919, 3'
- München im Zeichen der Räterepublik 1919, 11'
- Plakate, Standfotos und Werbeanzeigen für den Film
- Booklet mit Essays zum Film von Jan-Christopher Horak, Stefan Drößler und David Bordwell

Anzahl Discs: 1