District 97 - Hybrid child

District 97 - Hybrid child

Katalog: Musik
EAN: 763232105720
Bestellnummer: 3210572
Veröffentlichung: 17.09.2010
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Heavy Metal
Label: Sensory Records
Anbieter: Lasers Edge
Preiscode: 215
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Schlagzeuger Jonathan Schang, Keyboarder Rob Clearfield, Basser Patrick Mulcahy und Gitarrist Sam... mehr
Produktinformationen "District 97 - Hybrid child"
Schlagzeuger Jonathan Schang, Keyboarder Rob Clearfield, Basser Patrick Mulcahy und Gitarrist Sam Krahn gründen die Band 2007. Es dauert einige Zeit bis ihnen Leslie Hunt über den Weg läuft - und sie die Frontfrau der Combo wird. Optisch, stimmlich und in ihrem Auftreten an die junge Ann Wilson (Heart) erinnernd, drückt sie District 97 sehr schnell ihren Stempel auf - die Band wird zugänglicher, ihre Melodien eingängiger und verzichtet dennoch nicht drauf, instrumental immer wieder abenteuerlich vorzugehen.

Katinka Kleijn, die Cellistin des weltberühmten Chicago Symphony Orchestra, sieht die Band und ist in deren Bann gezogen. Sie bietet sich und ihr Instrument der Band an und wird festes Mitglied. Zeitgleich stößt auch Jim Tashjian als zweiter Gitarrist dazu. Die Band tritt regelmäßig auf und erarbeitet sich so eine treue Anhängerschar. In immer kürzer werdenden Abschnitten verkauft die Band die Hallen House of Blues, Schubas und Martyrs' aus.

Der von Meshuggah inspirierte Metal, die epische Erhabenheit von Yes und das alles gekrönt durch die vielleicht zarteste Versuchung im Prog Rock - Hybrid Child von District 97 kriegt sie alle - früher oder später.


Tracks:
1. I don't wanna wait another day
2. I can't take you with me
3. The man who knows your name
4. Termites
5. Mindscan I: Arrival
6. Mindscan II: Entrance
7. Mindscan III: Realization
8. Mindscan IV: Welcome
9. Mindscan V: Examination
10. Mindscan VI: Hybrid child
11. Mindscan VII: Exploration
12. Mindscan VIII: What do they want
13. Mindscan IX: When I awake
14. Mindscan X: Returning home