Wareika - Per Aspera Ad Astra - A Journey Of Essential Wareika Interpretations

Wareika - Per Aspera Ad Astra - A Journey Of Essential Wareika Interpretations

Katalog: Musik
EAN: 4250382409960
Bestellnummer: 8240996
Veröffentlichung: 07.10.2011
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Techno/House/Electronica
Label: Connaisseur Recordings
Anbieter: Connaisseur Recordings
Preiscode: 200
Barcode:
Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen, klar. Und genau das ist das Motto von Wareika.... mehr
Produktinformationen "Wareika - Per Aspera Ad Astra - A Journey Of Essential Wareika Interpretations"
Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen, klar. Und genau das ist das Motto von Wareika. Letztes Jahr veröffentlichten Florian Schirmacher, Henrik Raabe und Jakob Seidensticker gleich zwei Langspieler. Die Werkschau Formation auf dem dänischen Boutique Label Tartelet Records sowie das hoch gelobte Konzept Album Harmonie Park auf dem weltweit respektierten Frankfurter Label Perlon. Nebenbei fabrizierten die Herren diverse Solo Projekte und außergewöhnliche Remixe für edle Labels wie Love Monk, Compost, Delusions Of Grandeur, Kompakt, Ursl und so weiter und sofort. Ein enormer Output, den man sonst eigentlich nur von Jazz Musikern aus den 60er und 70er Jahren kennt! In den letzten Jahren hat Wareika einen beachtenswerten und souveränen Sound entwickelt, der auf den nun vorliegenden Remixen deutlich zu hören ist. Und so ist es nur logisch, dass der exklusive Remix für Tristesse von Kollektiv Turmstrasse auf Per aspera ad astra - A journey of essential interpretations zu hören ist. Um der Sammlung das klangliche Bild eines Albums zu geben wurden ein Intro und das passende Outro komponiert. Und so kann man auf die Reise gehen und 70 Minuten hören und staunen wie es auf rauen Pfaden zu den Sternen geht.....




Tracks:
01: Wareika - Ad Astra (intro) / 02: Aufgang - Barock (wareika Remix) / 03: Gus Gus - Thin Ice (wareika Remix) /04: Daniel Nitsch - Room To Room (wareika Remix) / 05: Mathias Kaden - State Of Stasis (wareika Remix) / 06: Alex Flatner & Lopazz - Dinosaurs (wareika Remix) / 07: Patrick Chardronnet - Eve By Day (wareika Remix) / 08: Kasper Björke & His Friendly Ghost - Go Away Gong (wareika’s Incandescence Resistance) / 09: Soukie & Windisch - Sundrop (wareika Remix) / 10: Kollektiv Turmstrasse - Tristesse (wareika Remix) - Excl. / 11: Manolo - Commando (wareika’s Crazy Set Mix) / 12: Wareika - Per Aspera (outro)