Murphy, Brendan - Back pages

Mit dem Aufruf des Videos erklären
Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube
übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung
gelesen haben.

   

Murphy, Brendan - Back pages

Katalog: Musik
EAN: 5060092483421
Bestellnummer: 9248342
Veröffentlichung: 30.03.2012
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Pop
Label: Future Records
Anbieter: Future Records Ltd
Preiscode: 215
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Brendan Murphy hat gute Gründe, sich einen glücklichen Menschen zu schimpfen, denn niemand käme... mehr
Produktinformationen "Murphy, Brendan - Back pages"
Brendan Murphy hat gute Gründe, sich einen glücklichen Menschen zu schimpfen, denn niemand käme auf die absurde Idee, ausgerechnet ihn zu einem Irish Folk Festival einzuladen. Für mich, sagt Murphy mit leicht süffisantem Unterton, sind die wichtigsten und auch typischsten drei Themen der Irish Folk Music die Liebe, das Trinken und der Tod. Und die Texte haben meist eine erkennbare Tragik, ziemlich oft gepaart mit Galgenhumor. Außerdem sind die Iren begeisterte Storyteller. Irish Folk Music ist eine keltische Musik. All das, so Murphy, treffe auf seine Lieder nur sehr bedingt zu. Was in etwa so viel heißt wie: gar nicht. Jetzt hat Brendan Murphy das Album Back Pages zusammengestellt, das nur auf den ersten Blick fast so wie ein Best Of anmutet, in Wahrheit aber ein musikalischer Rückblick auf seine ganz persönlichen Favoriten unter seinen Songs der letzten Dekaden ist. Seine kaminfeuerwarme Stimme setzt hier Maßstäbe für wahrhaftiges Songwritertum, Prädikate wie überproduziert, aseptisch oder überladen verbieten sich angesichts der puren, fast rohen Songs von selbst, Murphy exponiert sich selbst als Wahrer des autarken und ehrbaren Liedes und erschafft beinahe Prototypen eines vom Aussterben bedrohten Genres.




Tracks:
1. Sunlight
2. Gospel Choir
3. Blue
4. U Make Me Feel
5. Maybe It's You
6. Pure Release
7. Same Mistake Again 8 One More Shot
9. The Girl Next Door
10. Drag My Bad Name Down
11. Voice On The Radio