Basta - Freizeichen

Basta - Freizeichen

Katalog: Musik
EAN: 4042564171143
Bestellnummer: 6417114
Veröffentlichung: 28.10.2016
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Pop
Label: TRC - The Record Company
Anbieter: TRC
Preiscode: 200
Barcode:
Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt... mehr
Produktinformationen "Basta - Freizeichen"
Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück. Die Zeichen stehen auf Aufbruch:

Am 28. Oktober 2016 erscheint die neue CD Freizeichen, das achte Album der Kölner A-capella-Band und das erste in neuer Besetzung mit Hannes Herrmann.

Neue Wege geht basta auch bei der Produktion: erstmals vor den Toren Kölns im Wohnzimmer eines Landhauses produziert (fernab vom Tonstudio), schwingen Freiheitsgefühl und Aufbruchsstimmung unüberhörbar in allen 15 Songs mit. Ebenso wie eine gewisse Reife, die in Songs wie Du lernst und der Entliebungsballade Buhne Vier durchklingt.

Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Überraschend neu verpackt und mal ganz anders angefasst, behandeln die fünf bastas in ihren neuen Songs der Menschen größte Sehnsucht: Mal zärtlich-gemein wie in Anna lässt sich scheiden, mal humoristisch handfester wie im virtuosen Fortpflanzungsreggae Nachkommen. Abgründe des Pauschalurlaubs werden ebenso besungen wie akute Laktosetoleranz oder Piratenromantik im Großraumbüro bei Cut, Copy & Paste.

Alles typisch basta halt - von ein bisschen philosophisch bis zu ganz schön sarkastisch, von ein klein wenig melancholisch bis zu ausgelassen heiter. Immer mit umwerfender musikalischer Bandbreite.

Basta sind:

Hannes Herrmann

Werner Adelmann

William Wahl

Arndt Schmöle

René Overmann




Tracks:
1. Offline
2. Die Putzfrau
3. Sodom und Gomera
4. Gute-Laune-Musik
5. Jochens
6. Cut, copy & paste
7. Ein kleines bisschen Hass
8. Nachkommen
9. Frau Marstetter
10. Du lernst
11. Buhne Vier
12. Ich Bass
13. Älter
14. Laktosetolerant
15. Anna lässt sich scheiden