States Of Play - Live In Moers

Katalog: Musik
EAN: 825427201713
Bestellnummer: 2720171
Veröffentlichung: 07.06.2019
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Format: Vinyl LP
Genre: Jazz
Label: Rent A Dog
Anbieter: Rattay Music
Preiscode: 271
Barcode:
Eine surreale Jazz-Vision, in der aber Platz bleibt für schöne Kompositionen und inspirierte... mehr
Produktinformationen "States Of Play - Live In Moers"
Eine surreale Jazz-Vision, in der aber Platz bleibt für schöne Kompositionen und inspirierte Solisten, so beschrieb der Kritiker Hans-Jürgen Schaal in seiner 5-Sterne Kritik in Jazzthetik das Debütalbum Out & About von Sebastian Gramss' States Of Play, das im Mai 2018 erschienen ist. Im selben Monat präsentierte Gramss seine neunköpfige Formation oder besser gesagt sein Triple-Trio einem begeisterten Publikum beim Moers Festival 2018.

Das Album bündelt in knapp 40 Minuten und aufgeteilt in 12 einzelnen Stücken die Essenz des Konzertes als eine klanggewaltige Synthese. Die Summe der musikalischen Ereignisse ist wahrlich überwältigend und sollte in einem Zug genossen werden. Die drei Trios interagieren prächtig miteinander - betreiben musikalische Katz & Maus Spiele - treiben sich gegenseitig an - vereinigen sich zu einem gewaltigen Klangkörper oder zerfallen in kleinste Teile. Der Hörer begibt auf einen farbenfrohen musikalischen Trip, der faszinierend und irritierend zugleich sein kann. 

Neun hoch wandlungsfähige Musiker, die zwischen kantigen Fingerbrech-Sätzen und Verdächtig-swingendem JazzBeat alles können - langweilig wird's hier nie. Karsten Zimalla, Westzeit




Tracks:
1. Multi (Seite A)
2. Toby (Seite A)
3. Echoes (Seite A)
4. Quartett (Seite A)
5. Freeze (Seite A)
6. 191 (Seite A)
7. 334343433 (Seite B)
8. Mellow (Seite B)
9. Tempö(Seite B)
10. Sdoelg (Seite B)
11. Bumm T. (Seite B)
12. Kleine Koalition (Seite B)