OST / Spillane, Sean - The Woman (Soundtrack)

OST / Spillane, Sean - The Woman (Soundtrack)

Katalog: Musik
EAN: 4042564135121
Bestellnummer: 6413512
Veröffentlichung: 09.12.2011
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Format: Vinyl LP
Genre: Soundtrack/Filmmusik
Verpackung: Jewelcase
Label: Capelight Pictures
Anbieter: Capelight Pictures
Preiscode: 291
Barcode:
Ein außergewöhnlicher Film verdient einen außergewöhnlichen Soundtrack. Mit Sean Spillane holte... mehr
Produktinformationen "OST / Spillane, Sean - The Woman (Soundtrack)"
Ein außergewöhnlicher Film verdient einen außergewöhnlichen Soundtrack. Mit Sean Spillane holte man sich den passenden Mann ins Boot, um das verstörende Treiben in Lucky McKees Horror-Thriller THE WOMAN (211) musikalisch zu unterlegen. Indie-Veteran Sean Spillane war im Lauf seiner langjährigen Karriere als Texter, Komponist, Gitarrist und Vokalist in verschiedenen musikalischen Gefilden unterwegs. Erste Erfolge feierte er mit dem Debütalbum Up High In The Night seiner Band Arlo, das im Januar 21 beim US-Label Sub Pop Records erschien. Lag hier - wie auch beim Nachfolger Stab The Unstoppable Hero (Sub Pop Records, 22) - noch das Gewicht auf alternativem Rock, versuchte er sich später mit seiner neuen Band Get Set Go in den Gewässern des Garage Rock, wie auf dem Album So You've Ruined Your Life (TSR Records, 23) zu hören ist. Mit der Band Midway erweiterte er seinen musikalischen Output in Richtung Electro-Pop/-Rock. Auch in Sachen Soundtracks ist Spillane kein unbeschriebenes Blatt mehr, so steuerte er für den Film THE UNITED STATES OF LELAND (auch bekannt als STATE OF MIND, 23) mit Ryan Gosling, Don Cheadle und Kevin Spacey in den Hauptrollen einen Song bei.



Herausragend an seiner Arbeit zu THE WOMAN ist der erste Eindruck, den sein Werk bei vielen Zuschauern auslöst: dem Gefühl, dass die musikalische Untermalung überhaupt nicht zum Geschehen auf der Leinwand passt. Wie gesagt, das ist nur der erste Eindruck. Lässt man den einmaligen Mix aus Synth Pop, Americana (auch bekannt als Alternative Country) und unheilvollen, dunklen Melodien auf sich wirken, entfaltet sich Spillanes musikalisches Talent und cineastisches Gespür für intensive als auch groteske Momente unmittelbar vor den Augen des Zuschauers bzw. in Ohren des Zuhörers.




Tracks:
1. What Really Hurts 3:06
2. Freak 3:12
3. Distracted 5:00
4. JH2 3:15
5. Wild Rabbit 3:17
6. Places You Go 4:51
7. The War At Night 2:46
8. Patient Satellite 3:11
9. Complicated Woman 3:37
10. Dear Darlin' 1:23
11. Time To Die 4:08
12. Deeper than an Unmuddied Lake 1:52