Fassbinder - Lieben ohne zu fordern

Fassbinder - Lieben ohne zu fordern

Katalog: Film
EAN: 9783946274346
Bestellnummer: 4627434
Veröffentlichung: 29.05.2020
Set-Inhalt: 1
Format: DVD
Verpackung: Softbox
Genre: Dokumentation
Label: Filmgalerie 451
FSK: Info-/Lehrprogramm
Anbieter: Filmgalerie 451
Preiscode: 835
Barcode:
Inhaltsangabe: Rainer Werner Fassbinder (1945-1982), einer der bedeutendsten deutschen... mehr
Produktinformationen "Fassbinder - Lieben ohne zu fordern"
Inhaltsangabe:
Rainer Werner Fassbinder (1945-1982), einer der bedeutendsten deutschen Regisseure und wichtigsten Vertreter des Neuen Deutschen Films, verstarb im Alter von 37 Jahren und hinterließ 44 Filme. Der dänische Filmregisseur dieses Films, Christian Braad Thomsen, lernte Fassbinder 1969 bei der Uraufführung seines Spielfilmdebüts Liebe ist kälter als der Tod auf der Berlinale kennen, sie wurden enge Freunde. Fassbinder - Lieben ohne zu fordern basiert auf einem lange unveröffentlichten, sehr persönlichen Interview von Braad Thomsen, das während der Filmfestspiele von Cannes 1978 entstand. Weitere Protagonist*innen des Films sind Fassbinders Mutter Lilo Pempeit, Irm Hermann und Harry Baer.

Ausgehend von Fassbinders außergewöhnlicher Kindheit in einem traumatisierten Nachkriegsdeutschland, ist der in sieben Kapitel aufgeteilte Film eine erhellende, intime und bewegende Hommage. (Berlinale - Panorama, 2015)

Filminfos:
Originaltitel: Fassbinder: at elske uden at kræve
Produktionsland: Dänemark 2015
Regie: Christian Braad Thomsen
Darsteller: Rainer Werner Fassbinder, Irm Hermann, Harry Baer, Andrea Schober, Lilo Pempeit, Margit Carstensen

FSK: Info-/Lehrprogramm

Sprache / Ton: Deutsch DD 2.0
Bildformat: 16:9
Untertitel: Englisch
Laufzeit: 109 Minuten

Bonusmaterial:
- Jurij Meden im Filmgespräch mit Christian Braad Thomsen, Kamera und Schnitt: Patrick Holzapfel (Österreichisches Filmmuseum, 2018, ca. 14 Min.)
Anzahl Discs: 1
Genre: Dokumentation

Erscheinungsdatum: 29.05.2020