Front Line Assembly - Shifting through the lense

Front Line Assembly - Shifting through the lense

Katalog: Musik
EAN: 4042564119923
Bestellnummer: 6411992
Veröffentlichung: 28.05.2010
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Genre: EBM/Gothic/Darkwave
Format: SICD
Label: Dependent
Anbieter: ProMedia GmbH
Preiscode: 125
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Woran es im Endeffekt gelegen hat, dass die neue Front Line Assembly Single nun so deutlich... mehr
Produktinformationen "Front Line Assembly - Shifting through the lense"
Woran es im Endeffekt gelegen hat, dass die neue Front Line Assembly Single nun so deutlich stärker und clubtauglicher ist als die vorangegangenen Veröffentlichungen, können wir nicht beantworten. Aber es ist eindeutig, dass das zu einem Quartett angewachsene Team aus Bill Leeb, Jeremy Inkel, Chris Peterson und Jared Slingerland nun die Form wieder gefunden hat, die ihre großen Erfolge Tactical Neural Implant und Hard Wired ausgemacht hatte: Cinematischer Industrial im Breitbandformat, der technisch und kompositorisch den vielen Verfolgern deutlich die Rücklichter zeigen dürfte. Die neue Klasse zeigt sich auf allen drei Songs der Single, und deutet an, dass das kommende Album Improvised Electronic Device ein Hybrid aus Elektronik und Gitarren wird, der Das Beste beider Welten zu vereinen sucht. Während die A-Seite Shifting Through The Lens in einer furiosen Sechs-Minuten Extended Version der clubtauglichste Track sein dürfte, den Front Line in der letzten DEKADE geschrieben haben, wandeln sie mit dem metallastigen Angriff auf erdigeren Pfaden, die Anklänge an Rammstein und das eigene Millenium-Album erkennen lassen. Die Klasse und Eingängigkeit dieses Bretts wird aber erst bei wiederholtem Hören deutlich, wenn der deutsch gesungene Refrain sich im Gehörgang festbeißt.

Die Exklusive 9-Minuten B-Seite Endless Void rundet diese gelungene Veröffentlichung ab, und zeigt erneut das cinematische Format des Vierers und die technische Überlegenheit an.






Tracks:
1. Shifting through the lens
2. Angriff
3. Endless void