Belasco - Transmuting

Belasco - Transmuting

Katalog: Musik
EAN: 4039967006295
Bestellnummer: 700629
Veröffentlichung: 21.09.2012
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Alternative
Label: Supermusic
Anbieter: AAA Media Solutions
Preiscode: 215
Barcode:
Endlich hat die dreiköpfige Band aus Großbritannien das Folgealbum zu der in 2007 erschienen CD... mehr
Produktinformationen "Belasco - Transmuting"
Endlich hat die dreiköpfige Band aus Großbritannien das Folgealbum zu der in 2007 erschienen CD 61 aufgenommen. Eine eklektische Sammlung von Songs - von der atemlosen Hymne des Album-Openers und ersten Single Moves Like Water bis zu dem wahrhaft epischem, sechs Minuten langem Empire, von der Akustik des low-key Blanket, bis zum verzerrtem Drive von Who Do You Love kombiniert die Band eine straffe Rhythmussektion mit erfinderischen Gitarren-Riffs und dem emotionalem Gesang von Tim Brownlow. Das Album wurde in den Chapel Studios (Arctic Monkeys, Pearl Jam) aufgenommen, produziert und gemischt von Richie Kayvan und dem legendären Tom Allom (Black Sabbath, Judas Priest) und schließlich von Kevin Metcalfe (Paul McCartney, The Who, Spiritualized) bei Sound-Mastering gemastert.

Belascos Geschichte ist eine Story mit vielen Drehungen und Wendungen. 2000 gegründet, unterzeichnete die Band schon nach ihrem zweiten Auftritt einen Vertrag bei dem äußerst angesehenen Indie-Label Splendid/City Slang (Lambchop, Wheat). Das Debütalbum Simplicity (in Großbritannien im Jahr 2001 erschienen) wurde von Charlie Francis (REM, Turin Breaks) produziert und von Kritikern gefeiert.

Belasco hat als Vertreter der Indie-Szene irrsinnig viel erreicht (trotz eines misslungenen Major-Projekts mit Mercury Records in 2005). Weltweit haben sie Platten im gehobenen fünfstelligen Bereich verkauft und gelangten auf die Playlists so unterschiedlicher, wie einflussreicher Sender: Deutschlands Motor FM, Fritz, Sputnik, Eins Live, You FM u.v.a. , Australiens Triple J oder KCRW in LA. Sie haben Gigs auf der ganzen Welt gespielt, darunter auch viele Mainstages europäischer Festivals: Isle Of Wight (UK), Haldern und Bochum Total (Deutschland), Alive (Belgien) und Music In My Head (Holland) mit Größen wie PJ Harvey, The Cardigans, Paul Weller, Iggy Pop, Bright Eyes und Patti Smith.

Sänger Tim Brownlow, der durch seinen extravaganten Bass-Stil legendäre Duff Battye und Schlagzeuger Bill Cartledge brennen nun darauf, das neue Album live vorzustellen und kommen im Herbst dann auch in Deutschland auf Tour.




Tracks:
1. Moves Like Water
2. Everyone
3. Poor Man
4. Home
5. Taken
6. (Blanket)
7. Empire 8 Who Do You Love
9. (Rosa)
10. Open Up
11. What Is It
12. Eyes