Pride and Fall - Of lust and desire

Pride and Fall - Of lust and desire

Katalog: Musik
EAN: 4042564139679
Bestellnummer: 6413967
Veröffentlichung: 30.08.2013
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: EBM/Gothic/Darkwave
Label: Dependent
Anbieter: ProMedia GmbH
Preiscode: 205
Barcode:
Im ALIVE SHOP erhältlich
Füttere dein Ego! Gib deinem Verlangen und deiner Begierde nach! Mach’ keine Kompromisse! Folge... mehr
Produktinformationen "Pride and Fall - Of lust and desire"
Füttere dein Ego! Gib deinem Verlangen und deiner Begierde nach! Mach’ keine Kompromisse! Folge deiner Leidenschaft! Diese Aufforderungen der norwegischen Future-Pop-Gruppe Pride and Fall scheinen so simpel zu sein. Und dennoch trauen sich die wenigsten Menschen diese umzusetzen. Sie warten ihr Leben lang auf die Chance, die sie weiterbringen wird - und vergessen dabei, auf sich selbst und die eigenen Bedürfnisse zu achten. Die Verpflichtungen des Lebens stehen im Vordergrund, die Bürden, die man sich selbst im Laufe des Lebens auferlegt hat. Sie drohen die eigene Persönlichkeit zu zerstören, sie sorgen dafür, dass Gefühle unterdrückt werden, sie machen letztendlich krank. Die Futurepop-Lieblinge Pride And Fall wollen mit ihrem grandiosen, neuen Album Of Lust and Desire, das am 30. August erscheint, die Menschen aufrütteln. Was sind Erfolge und Status gegen die Dinge, die wir wirklich wollen? Zufriedenheit, Leidenschaft und Verlangen sollten in den Vordergrund rücken, wir sollten lernen, einfach mal loszulassen. Als sich das Trio um Sänger Sigve Monsen Ende 2011 getroffen hat, war allen klar, dass die Bandmitglieder selbst nicht genug Freiheit haben und genau diese zurück haben wollen. Sie haben losgelassen und dieses gewaltige Ergebnis ist nun auf dem neuen Album der Norweger zu hören.



Der Vorgänger In My Time Dying erreichte Platz Eins der Deutschen Alternative Charts und war ein extrem starkes Werk der Norweger. Dieses haben sie nun noch einmal übertroffen. Geradliniger Synthpop trifft auf unbändige Experimentierfreude, düstere Klänge auf fröhliche, hoffnungsgebende Töne. Fast schon bedrohlich kommt es daher mit seinem orchestralen Sound beim Opener Sculptor of Lust and Desire. Hollow fängt die Hörer aber gleich wieder aus dem freien Fall ab und serviert ihnen melodiösen Futurepop, wie man ihn von Pride and Fall gewohnt ist .Trotz der fast durchgängigen Tanzbarkeit des Albums liegt eine Schwere und Nachdenklichkeit in den Kompositionen. Vor allem Songs wie Turn The Lights On, The Void - Let Me Go First und The Knife zeigen beindruckend, wie viel Intensität die Norweger in ihre Songarrangements legen. Die erste Auflage des Albums soll in einem limitierten Digipack mit UV-Lackierung erscheinen. Wer eine davon haben möchte, sollte schnell sein. Die limitierte Erstauflage des Vorgängeralbums war binnen kürzester Zeit ausverkauft.


Tracks:
1. Sculptor Of Lust and Desire
2. Hollow
3. Passionate Pain
4. Turn The Lights On
5. The Void 'Let Me Go First'
6. The Comforter
7. The Knife
8. Reborn
9. A River Runs Through It
10. Fear Your Love
11. Epilogue