Manu Chao - Clandestino (Original Release In 1998)

Manu Chao - Clandestino (Original Release In 1998)

Katalog: Musik
EAN: 5060281616043
Bestellnummer: 8161604
Veröffentlichung: 06.12.2013
Set-Inhalt: 1
Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Pop
Label: Because Music
Anbieter: WAS Word and Sound
Preiscode: 230
Barcode:
Auf den ersten Check eine Platte für einschmeichelnde Atmo aus dem Nebenzimmer, schon beim... mehr
Produktinformationen "Manu Chao - Clandestino (Original Release In 1998)"
Auf den ersten Check eine Platte für einschmeichelnde Atmo aus dem Nebenzimmer, schon beim zweiten Durchhören ein düsteres Werk. Gebaut aus minimalen Latin- und Roots-Loops, einer akustischen Gitarre und der Stimme von Manu Chao, der manchen noch als Sänger der franko-hispanischen Agitpopband Mano Negra in Erinnerung sein mag. Auf seiner Festplatte treffen sich Miguel Matamoros, Bob Marley und Subkomandante Marcos zu einer Tüte Sommergras. Aber die Stimmung schlägt um, denn ihre Köpfe sind schwer angesichts des Elends ihrer Völker. @Normal:Manu Chao ist galant, er besingt die Ausgewiesenen und Ausgebeuteten als eine schöne Frau, die er zum Tanzen auffordern möchte. Für diejenigen, die des Spanischen nicht mächtig sind hier die ersten Zeilen aus dem Titelstück: ªIch gehe allein mit meinem Schmerz / Allein geht meine Strafe / Laufen ist mein Schicksal / Um das Gesetz zu täuschen / Verloren im Herz / Der großen Stadt Babylon / Sie nennen mich Clandestino / Weil ich keine Papiere habe´. ªAfricano clandestino / Marijuana ilegal´ heißt es im Chorus, und zu einer Mischung aus mexikanischer balada und kubanischem son quäkt der Sirenensound eines jener Spielzeuge, welche die illegalen afrikanischen Einwanderer an spanischen und französischen Stränden feilbieten. Überhaupt streut Chao die Samples wie Fetzen von aufrührerischen Flugblättern unter seine Riddims: Von Gibraltar bis Rio, und wenn es um die verlorene Liebe geht, auch mal von seinem Anrufbeantworter. Das Album ist (unter anderen) der EZLN und der Caravane des Quartiers gewidmet. Und es ist zum Heulen schön. -- SPEX (ORIGINAL RELASE: 1998)




Tracks:
1. Clandestino
2. Desaparecido
3. Bongo Bong
4. Je Ne T’aime Plus
5. Mentira...
6. Lagrimas De Oro
7. Mama Call
8. Luna Y Sol
9. Por El Suelo
10. Welcome To Tijuana
11. Dia Luna... Dia Pena
12. Malegria
13. La Vie A 2
14. Minha Galera
15. La Despedida
16. El Viento