PRO-FUN MEDIA GmbH

Filter
15 Years
Inhaltsangabe: Der israelische Architekt Yoav hat einfach alles. Job und Haus sind perfekt. Das Geld stimmt. Er ist fit und in Sachen Freundschaft und Liebe stimmt alles. Seine beste Freundin Alma ist für ihn wie eine Schwester und mit seinem heißen Lover Dan, einem jungen Anwalt, ist Yoav bereits seit 15 Jahren glücklich in einer offenen Beziehung.Die perfekte Idylle erhält allerdings plötzlich einen Knacks, als Alma verkündet, dass sie schwanger ist. In Dan keimt nun der Wunsch auf, auch Vater zu werden und sich ohne Kompromisse an Yoav zu binden. Doch Yoav will seine Freiheit um keinen Preis aufgeben. Keine feste Bindung, keine Verpflichtung: Das ist sein Credo. Yoav merkt nun, dass ihm genau dieses beständige Leben zu entgleiten droht. Diese Erkenntnis beginnt so stark an ihm zu nagen, dass er sich und seinem Umfeld unbewusst zu schaden beginnt. Und plötzlich steht alles auf dem Spiel: Sein perfektes Leben, seine Freiheit, seine Freunde und vor allem 15 Jahre Liebe zu Dan.Filminfos: Originaltitel: 15 YearsProduktionsland: Israel 2019Regie: Yuval HadadiDarsteller: Oded Leopold, Udi Persi, Ruti Asarsai, Dan Mor, Tamir Ginsburg, Lirit Balaban, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprachen: Hebräische OriginalfassungUntertitel: Deutsch, Niederländisch (optional)Bildformat 16:9 - 1.85:1Laufzeit: 89 MinutenBonusmaterial: TrailerAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012397Artikelnummer: PF1239DErscheinungsdatum: 16.04.2021
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
4 weitere Jahre - Wahlkampf 'mal anders
Inhaltsangabe: David Holst ist der Rockstar unter Schwedens Politikern und vermeintliche neue Premier des Landes. Doch die unerwartete Wahlniederlage schmeißt die Pläne für den verheirateten Spitzenpolitiker über den Haufen. Nicht nur verliebt er sich Hals über Kopf in einen Mann, sondern darüber hinaus in den äußerst charmanten, lebenslustigen und Parlamentarier verschlingenden Parteisekretär der Opposition, Martin Kovac. Dass Politik ausgesprochen witzig und unterhaltsam sein kann, zeigt die freche und ungemein romantische Komödie 4 weitere Jahre. Von der ersten bis zur letzten Minute zum Brüllen komisch, gleichzeitig intelligent, aber nicht versponnen, gepaart mit liebenswürdigen Charakteren und glänzenden Hauptdarstellern sowie einer Leichtigkeit, die wohlüberlegt und berührt, beweist der brillante Filmexport aus Schweden wieder einmal mehr, daß Liebe keine Grenzen kennt. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Identities 2013 - Queer Film Festival Wien - 28. SCHWULE FILMWOCHE Freiburg 2012 - Eröffnungsfilm Hamburg Queer Filmfest - QUEERSICHT Filmfestival Bern - QUEERSTREIFEN Münster - PERLEN Queer Filmfest Hannover - Lesbisch-schwule Filmtage Karlsruhe - Queerfilm Festival Bremen - Eröffnungsfilm Turin - International GLBT Filmfestival - Stockholm - Filmfestival Pressestimmen: Nicht nur eine ausgesprochen witzige, sondern auch sehr romantische Komödie, eine wunderbare Mischung: Das ernste Thema Coming-out in der Politik vermengt mit einer berührenden Liebesgeschichte und vor allem mit jeder Menge genialen - teilweise britisch anmutenden - Humors. Das Beste: Die Gags gehen zu keiner Zeit auf die Kosten von Schwulen! queer.de Jetzt langen die Schweden wieder mal hin und kommen uns politisch. Und das ist vor allem eins: höchst unterhaltsam, weil lustig und dazu glaubwürdig - Rundum ein Filmspaß mit Tiefgang. Du & Ich Diese Komödie kommt mit Liebe zum frechen Detail lustvoll frivol auf den Punkt und sei allen schwulen Politprofis und ihrer Facebookgemeinde als perfekte Grundlage einer gelungenen Wahlabendparty wärmstens anempfohlen, als bittersüße, toll ins Ziel gebrachte Boshaftigkeit in rosa Nadelstreifen. noisy-neighbours.com Der Film lebt von seinen ironischen und sarkastischen Dialogen, der Mimik und Gestik der tollen Schauspieler und hat viel Charme. moviesection.de Guter Humor und Leichtigkeit machen diese gelungene romantische Komödie angenehm kurzweilig. Box Fech und romantisch, intelligent, aber nicht versponnen, gepaart mit liebenswürdigen Charakteren und glänzenden Hauptdarstellern. Schwule Filmwoche Freiburg Frech und voller witziger Dialoge - eine herzerwärmende, romantische Geschichte. lesbisch-schwule Filmtage KarlsruheFilminfos: Originaltitel: Fyra år till / Four More YearsProduktionsland: Schweden 2010Regie: Tova Magnusson-NorlingDarsteller: Eric Ericson, Tova Magnusson, Björn Kjellman, André Wickström, Sten LjunggrenFSK: freigegeben ab 6 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Schwedische Originalfassung in Dolby Digital 5.1Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 90 MinutenBonusmaterial: Making of der Kuss-Szene (OF), Hinter den Kulissen (OF), Interviews mit Cast & Crew (OF), Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010423Artikelnummer: PF1042DErscheinungsdatum: 27.01.2012
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
7 Minuten
Inhaltsangabe: Als der 55-jährige Polizist Jean seinen Sohn Maxime und dessen Freund Kevin tot in einem Hotelzimmer auffindet, bricht für ihn die Welt zusammen. Zu Trauer und Hilflosigkeit stellen sich bald unzähligen Fragen, als Jean der Autopsie-Bericht vorgelegt wird. Maxime starb 7 Minuten nach seinem Liebhaber an einer Überdosis GHB. Was ist in diesen 7 Minuten passiert? Hätten die Jungs noch gerettet werden können? Warum hat Maxime keine Hilfe gerufen? In der Hoffnung, Antworten auf seine Fragen zu finden, zieht es Jean schließlich in den Stammclub seines Sohnes: Das BISOU. Unter dem Deckmantel einer falschen Identität stellt er dort Nachforschungen an und lernt dabei einen Freund seines Sohnes, den schönen Fabien, kennen. Fabien fühlt sich wie magisch zu Jean hingezogen, und je mehr Zeit die Beiden miteinander verbringen, desto weniger kann sich Jean Fabiens Anziehungskraft entziehen. Und ehe er sich‘s versieht, wächst in Jean der Wunsch, tiefer in die Welt seines Sohnes einzutauchen... Filminfos: Originaltitel: 7 minutesProduktionsland: Frankreich/Italien 2020Regie: Ricky MastroDarsteller: Antoine Herbez, Clément Naline, Valentin Malguy, Paul Arvenne, Cedrick Spinassou, Robin Larroque, Valérie Prudent, Yohan Levy, Sylvain JouretFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Französiche OriginalfassungBildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 78 MinutenBonusmaterial: - Trailer- Weitere HighlightsAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012335Artikelnummer: PF1233DErscheinungsdatum: 09.10.2020
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
A Fold In My Blanket
Inhaltsangabe: Dimitrij unternimmt immer wieder einsame Kletterexkursionen. Er flieht vor der zermürbend surrealen Konformität der georgischen Kleinstadt. Als ein Fremder mit Namen Andrej auftaucht, überredet Dimitrij ihn, sich seinen Kletterausflügen anzuschließen. Immer enger zieht er den Mann in seinen Kosmos hinein, entschlossen, ihn zu seinem Freund machen. Dann ist Andrej verschwunden. Als Dimitrij alles verloren glaubt, folgt er, von seiner Fantasie getrieben, rätselhaften Spuren... Zaza Rusadze zeigt eine Kleinstadtgemeinde im Hamsterrad ihrer Gewohnheiten. Souverän und scheinbar beiläufig zeichnet er zugleich in magischen Bildern die Vorstellungswelt seines Protagonisten und legt dessen Gefühlslandschaft frei. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 63. BERLINALE - Panorama Pressestimmen: ''Ein Bilderrausch, an dem man besonders dann viel Freude hat, wenn man sich einfach mitreißen und wegspülen lässt. Ein Film wie ein langer, merkwürdig realer Traum.'' Sissy ''Leicht macht es einem das georgische Drama sicher nicht, doch der Film zeichnet sich durch eine betont fremdartige Grundstimmung aus, einen surreal gefärbten Blick in ein Leben ohne Abwechslung und ohne Entkommen.'' film-rezensionen.de ''Ein sehr eindringliches Drama. Poetisch, mit einer ruhigen Emotionalität und doch sehr kraftvoll. Eine einstündige Reise, die auf eine betörende Weise fesselt. Überwältigend!'' omegabetazeta.de ''Interessanter Film voller skurriler Details, mit wunderschönen Bildern und surrealen Elementen.'' Filminfos: Originaltitel: Chemi sabnis naketsi / A fold in my blanketProduktionsland: Georgien 2013Regie: Zaza RusadzeDarsteller: Tornike Bziava, Tornike Gogrichiani, Avtandil Makharadze, Giorgi Nakashidze, Zura KipshidzeFSK: freigegeben ab 6 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Georgisch-Russische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 70 MinutenBonusmaterial: Originaltrailer, Galerie, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011307Artikelnummer: PF1130DErscheinungsdatum: 29.08.2014
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
A Marine Story
Inhaltsangabe: Die bemerkenswert durchtrainierte, sexy Schauspielerin und Akrobatin Dreya Weber (u.a. GYMNAST - Bande der Liebe) spielt die hoch dekorierte Offizierin Alex, die völlig unerwartet aus dem aktiven Dienst des U.S. Marine Corps entlassen wird. Ohne Perspektive und zurück in ihrer kleinen, konservativen Heimatstadt willigt Alex spontan ein, die frühreife, rebellische Teenagerin Saffron (Paris Pickard) zu trainieren und auf den rechten Weg zu bringen. Dabei kommen sich die beiden auch emotional immer näher, und Alex entwickelt sich für Saffron zu genau der geradlinigen, unnachgiebigen Autoritätsperson, die ihr bisher fehlte. In bester Karate Kid Manier drillt Alex Saffron und gibt ihr die – nicht nur körperliche – Kraft, sich vom faulenzenden Teenager in eine starke junge Frau zu verwandeln, die bereit ist, die Herausforderung als Rekrutin in einem Boot Camp der U.S. Marines anzunehmen. Doch nachdem Saffron erwachsen geworden und bereit ist, ihren Weg zu gehen, muss Alex all ihre Kraft zusammennehmen, um sich ihrer eigenen Vergangenheit zu stellen... Kann die Beziehung der beiden den kommenden Herausforderungen standhalten? A MARINE STORY von Ned Farr (GYMNAST - Bande der Liebe) wurde auf internationalen Filmfestivals bisher mehr als ein Dutzend Mal ausgezeichnet! Auszeichnungen / Festivalteilnahmen: - Großer Preis der Jury - Bester Spielfilm - OUTFEST Filmfestival - Großer Preis der Jury - Beste Schauspielerin: Dreya Weber - OUTFEST Filmfestival - Publikumspreis - Bester Spielfilm - OUTFEST Filmfestival - Preis der Jury - Bester Spielfilm - SoCal FILMFESTIVAL - Preis der Jury - Beste Schauspielerin: Dreya Weber - SoCal FILMFESTIVAL - Preis der Jury - Bester Spielfilm - OUTFLIX FILMFEST - Großer Preis der Jury - Bester Spielfilm - COLORADO FILMFESTIVAL - Bestes Drehbuch - Spielfilm - COLORADO FILMFESTIVAL - Publikumspreis - Bester Spielfilm - OUT ON FILM, ATLANTA LGBT FILMFESTIVAL - Beste Schauspielerin: Dreya Weber - OUT ON FILM, ATLANTA LGBT FILMFESTIVAL - Publikumspreis - Bester Spielfilm - SACRAMENTO INTERNATIONAL LGBT FILMFESTIVAL - Publikumspreis - Bester Spielfilm - PITTSBURG LGBT FILMFESTIVAL - Bestes Drehbuch - Spielfilm - LONG BEACH QFilmfestival - Publikumspreis - Bester Spielfilm - REELING: CHICAGO LGBT INTERNATIONAL FILMFESTIVAL - Bester Spielfilm Winnipeg Reel Pride Filmfestival Pressestimmen: Der Film von Ned Farr dürfte zu heißen Diskussionen anregen. Militär, Ordnung und Disziplin als Lebensinhalt für Lesben? Da darf gestritten werden! L-MAG Eine starke, von den Charakteren getragene Entgegnung auf Dont Ask, Dont Tell ...Weber spielt absolut erstklassig. Variety Mit Ihrem mutigen, ehrlichen Spiel ist Weber - ähnlich wie Melissa Leo in Frozen River - der Dreh- und Angelpunkt dieses Films. Nicht eine geheuchelte Geste, keine einzige unglaubwürdige Wendung. The New York Times Dreya Weber spielt überwältigend und ist absolut überzeugend ... Ein ungeheuer kraftvoller Film. The Los Angeles Times Ein Film voller unerwarteter Wendungen, ungeheuer glaubwürdig geschrieben, gespielt und in Szene gesetzt. Dont ask, dont tell? Nein, sondern vielmehr: Unbedingt ansehen! The San Francisco Chronicle Faszinierend und absolut fesselnd. SheWired.com Eine außerordentliche Charakterstudie. Gay City News Das Drehbuch ist eine Offenbarung. Genauso wie die fesselnde, subtile Schönheit von Webers Darstellung einer Frau, die ihre Gefühle so tief in sich begraben hat, dass sie daran zu ersticken droht. LA Weekly Ein sehr gut gemachtes, nachdenklich stimmendes, intimes Porträt einer modernen Frau und Offizierin. WeAreMovieGeeks.com Eine großartiger Film ... ausgezeichnetes Spiel von Weber. HollywoodNews.com Weber spielt wirkungsvoll und glaubwürdig ... Durchweg alle Darsteller liefern phänomenale Leistungen. CherryGrrl.com Eine lesbische Mischung aus Walking Tall und Billy Jack. Village Voice Ein vielfach ausgezeichneter Film, spannend und berührend. Dreya Weber ist eine phantastische Hauptdarstellerin. LUSTFilminfos: Originaltitel: A Marine StoryProduktionsland: USA 2010Regie: Ned FarrDarsteller: Dreya Weber, Paris Pickard, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 92 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar, Nicht verwendete Szenen (OF), Anti-Piraterie Kampagne Videoclip u.a. mit Dreya Weber (OF), Galerie, US Trailer, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010195Artikelnummer: PF1019DErscheinungsdatum: 01.04.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
A Perfect Ending
Inhaltsangabe: Luxusvilla, elegante Kleider, gelungene Kinder - als Ehefrau eines erfolgreichen Unternehmers hat Rebecca alles, wovon andere nur träumen. Nur eins fehlt ihr - Rebecca ist noch nie, hatte noch nie, naja, ihr wisst schon... Ihre besten Freundinnen haben eine Idee: Wie wäre es mit einem Escort-Service? Dort gibt es bestimmt einfühlsame Profis für eine derart delikate Angelegenheit! Nach einigen witzig-skurrilen Fehlstarts schafft es die bildschöne Paris (Jessica Clark) tatsächlich, Rebeccas Leidenschaft zu entfachen. Einmal auf den Geschmack gekommen, will Rebecca (ergreifend verletzlich und zugleich sehr sexy: Barbara Niven) die neuen Gefühle voll auskosten. Leisten kann sie es sich ja. Bald geraten die Frauen in eine Grauzone zwischen diskreter Dienstleistung und echter Anziehung - was im Leben beider so einiges in Bewegung setzt. Nach ELENA UNDONE und CLAIRE OF THE MOON der neue Film von Star-Regisseurin Nicole Conn. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 17. Queersicht Filmfestival Bern Pressestimmen: ''Ein wunderbar bittersüßer Herz-Schmerz-Film voller überraschender Wendungen, schöner Bilder, eleganter Sexszenen und ganz großer Gefühle.'' L-MAG ''Nicole Conn hat nicht an opulenten Bildern und gut aussehenden DarstellerInnen gespart, weswegen man guten Gewissens das eine oder andere Tränchen verdrücken darf.'' Missy Magazine ''Das Zusammenspiel bildschöner Hauptfiguren, genüsslich ausgekosteter Klischees und einer unangestrengten Balance zwischen Drama, Komödie und sexy Romanze funktioniert.'' Sissy ''Einfühlsamer, handwerklich kompetent gewirkter Independent-Liebes- und Sexfilm von Frauen, mit Frauen, für Frauen. Barbara Niven liefert eine eindrucksvolle Performance.'' kino.de ''Ein Meisterwerk seiner Art. Wem der Stil gefällt, die Ästhetik und die weichgezeichnete Dramatik, wird beim Zuschauen ein Fest feiern. So rund und konsequent präsentiert sich der Film inhaltlich, dramaturgisch und technisch.'' fiber Magazin ''Ein unterhaltsamer Streifen mit einer gelungenen Mischung aus Romantik und Melancholie.'' inqueery.de ''Die romantische Komödie ist ein außergewöhnlicher Filmgenuss.'' hinnerk ''Schöne Geschichte über altersungleiche Liebe, gefühlvoll inszeniert mit einer phantastischen Barbara Niven.'' Lustblättchen Filminfos: Originaltitel: A Perfect EndingProduktionsland: USA 2012Regie: Nicole ConnDarsteller: Barbara Niven, Jessica Clark, John Heard, Morgan Fairchild, Kerry Knuppe, Imelda Corcoran, Mary Wells, Rebecca Staab, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 106 MinutenBonusmaterial: Deutscher Kinotrailer, Behind The Scenes (ca. 37 Min., OF): A Perfect Love Scene: Alternate Dinner Fantasy, A Perfect Cinema Language: Pointillism, Perfect Lost Pointillism Dinner Scene, A Perfect Seduction Featurette: Lost Scene Prior Love Making, The Perfect Love Scene Alternate Dialogue, A Perfect Director: Nicole Conn, A Perfect Character: Paris, A Perfect Lead Character: Rebecca, A Perfect Concept: The White Room, A Perfect Pro: Morgan Fairchild, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010881Artikelnummer: PF1088DErscheinungsdatum: 29.03.2013
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
A Wake
Inhaltsangabe: Die beiden Teenager Jameson und Mitchel sollen eine heimliche Liebesbeziehung geführt haben, doch nur Mitchels jüngere Schwester und sein Zwillingsbruder wussten davon. Als Mitchel unerwartet verstirbt, platzt Jameson mitten ins Geschehen, und die Familienzeremonie, die zum Gedenken an Mitchel veranstaltet wurde, gerät durcheinander. Sein eineiiger Zwillingsbruder Mason versucht verzweifelt, seinen verlorenen Bruder mit übersinnlichen Mitteln zu erreichen. Die frühreife Molly organisiert die Familienzeremonie akribisch und erwartet, dass alles genau nach Plan verläuft. Megan, seine ältere Schwester, kehrt nach langer Abwesenheit nach Hause zurück und hat kein Interesse mehr daran, die Wahrheit zu verdrängen. Dabei versuchen die baptistische Großmutter und Mitchels Eltern, die Normalität aufrechtzuerhalten.Wird es der Familie gelingen, sich der Vergangenheit Mitchels zu stellen und Akzeptanz und Frieden in die Familie einkehren zu lassen?Filminfos: Produktionsland: USA 2019Regie: Scott BoswellDarsteller: Noah Urrea, Sofia Rosinsky, Megan Trout, Kolton Stewart, Ronan Hannon, Bettina Devin, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprachent: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Untertitel: Deutsch, Spanisch, Niederländisch, Polnisch Hebräisch (alle optional)Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Laufzeit: 97 MinutenAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012540Artikelnummer: PF1254DErscheinungsdatum: 05.08.2022
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Al Berto
Inhaltsangabe: Es ist der Sommer 1975 in Sines, Portugal. Kurz nach der Nelkenrevolution und dem Sturz des Diktators Caetano – die Zeit großer gesellschaftlicher Veränderungen. Der junge schwule Künstler Al Berto kehrt aus dem belgischen Exil in seine kleine Heimatstadt am Meer zurück, bezieht das alte Anwesen seiner Familie und verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Dorfbewohner João Maria. Gemeinsam mit ihren Freunden genießen sie ihre Jugend in vollen Zügen, feiern exzentrische Feste und blicken voller Hoffnung in die Zukunft – doch ist das Land wirklich schon reif für so viel Freiheit? Basierend auf einer wahren Geschichte, zeichnet ''Al Berto'' das äußerst lebendige Porträt des größten modernen Dichters Portugals, der weltweit als eine der großen Stimmen der homosexuellen erotischen Poesie gilt... Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Publikumspreis - Bester Spielfilm International'' - FilmOut San Diego - Guadalajara International Filmfestival - Melbourne Queer Filmfestival - Vancouver Queer Filmfestival - Miami Filmfestival Pressestimmen: ''Ambitioniertes, von vielschichtigen Figuren bevölkertes Biopic, durchzogen von Leidenschaft und authentisch dargestellter Lust.'' programmkino.de ''Mit betörend schönen Bildern zeigt der Film die Rebellion und sexuelle Revolution einer aufbegehrenden Jugend.'' Display ''Wunderschönes, stimmungsvolles, auch erotisches Drama - ein berührender Film mit großartiger Ausstattung.'' Lust ''Höchst ungewöhnliches Biopic, mit hübschen Kameraeinstellungen eingefangen.'' Fresh Filminfos: Originaltitel: Al BertoProduktionsland: Portugal 2017Regie: Vicente Alves do ÓDarsteller: Ricardo Teixeira, José Pimentão, Raquel Rocha Vieira, José Leite, Gabriela Barros, João Villas-Boas, Ana Vilela da CostaFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Portugiesische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 109 MinutenBonusmaterial: Trailershow, Wendecover ohne FSK-CoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012045Artikelnummer: PF1204DErscheinungsdatum: 19.10.2018
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Aleksandr's Price
Inhaltsangabe: Aleksandr ist ein schüchterner, illegal in New York lebender Russe, dessen Mutter plötzlich Selbstmord begeht. Von Gott und der Welt verlassen, findet er mithilfe seiner einzigen Freundin Emma einen Job als Go-go-Tänzer. Das Gefühl von Macht, Drogen und Alkohol lassen Aleksandr auf der Suche nach Liebe in die entwürdigende Welt männlicher Prostitution schlittern. Wertlos, schmutzig, missbraucht, zerbricht bald ein Teil in ihm. Doch je einsamer er wird, desto größer wird sein Bedürfnis nach bedenkenlosem Sex. Pau Masós leidenschaftlicher Blick auf die Schattenseiten im Leben eines jungen Mannes, die Entscheidungen, die er fällt und den Preis, den er bezahlt, ist ein raues Porträt einer Gesellschaft, die für Geld weder Moral noch Verantwortung kennt - gleichzeitig aber auch ein eindringliches Drama über Wiedergutmachung. Pressestimmen: ''Gut gelungen.'' queer.de ''Ein Film mit einer Botschaft, die mehr ist als Friede, Freude, Eierkuchen - ist doch super.'' Männer ''Ein wirklich gut gespieltes Drama zu einem aufrüttelnden Thema, mit einem sympatischen Protagonisten, der seine Rolle wirklich gut und glaubwürdig spielt. Die technische Umsetzung der DVD ist gelungen.'' worldofmovies.net ''Ein düster und verstörender Blick, der unter die Haut geht - ein intensiver Einblick in eine verlorene Seele. Teils unerträglich aber brillant!'' omegabetazeta.de ''Masó findet gute Bilder, sehr ordentlich.'' SissyFilminfos: Originaltitel: Aleksandr's Price / Simple MovesProduktionsland: USA 2013Regie: Pau MasóDarsteller: Pau Masó, Anatoli Grek, Josh Berresford, Samantha Glovin, Keith DoughertyFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 107 MinutenBonusmaterial: Interview mit Hauptdarsteller & Regisseur Pau Masó (OF), Geschnittene Szenen (OF), Casting Probeaufnahmen (OF), Original US-Trailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011055Artikelnummer: PF1105DErscheinungsdatum: 25.10.2013
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Alex und der Löwe
Inhaltsangabe: Leo (Marcel Schlutt) und Alex (André Schneider) begegnen sich in einem Berliner Café und verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Allerdings müssen sich beide noch aus bestehenden Bindungen lösen – Leo lebt mit der fordernden Carla und Alex mit dem nichtsnutzigen Daniel zusammen. Leo muss darüber hinaus noch eine schwere Hürde nehmen: Alex‘ eigentümliche Clique, bestehend aus dem egozentrischen Bühnenkünstler Tobi, der trinkfesten Kerstin und der abgebrühten Psychologin Steffi. Erst als Leo den Löwen in sich entdeckt hat, finden die beiden im hochsommerlichen Berlin zueinander – und auch für Steffi und Tobi finden sich potentielle Partner fürs Leben. Eine erotische Komödie wie aus dem wahren Leben - und dem Berlin von heute. Romantic comedy. Leo (Marcel Schlutt) and Alex (André Schneider) meet in a Berlin café. Its love at the first sight. However, first of all they have to detach themselves from their present relationships – Leo is with demanding Carla (Barbara Kowa), Alex lives together with good-for-nothing Daniel (Hans Hendrik Trost). Additionally, Leo has to hurdle another obstacle: Alex peculiar clique. There is Tobi (Udo Lutz), self-absorbed stage artist, hard-drinking Kerstin (Beate Kurecki) as well as hard-bitten psychologist Steffi (Sascia Haj). Its not until Leo discovers the lion inside himself that he and Alex come together in midsummer Berlin. Steffi and Tobi find a potential partner for life, too. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): 16. QFest - Philadelphia Filmfest - Weltpremiere 16. PARISER Queer Filmfestival FFGLP 25. Queer Filmfest Brüssel Pressestimmen: So richtig viele schwule Filme kommen nicht aus Deutschland, aber das Skript zeigt, wie kreativ und urkomisch man heute arbeiten kann. Hier kann man bei herrlich vielen Szenen wunderbar lachen und sich über die gezeigten Einfälle amüsieren. Großartig! moviesection.de Homosexuelle Screwball Comedy um ein sich umtanzendes, für einander bestimmtes Schwulenpärchen vor Berliner Bohème-Kulissen. Die Besetzung verrichtet ihre Sache überzeugend, besonders Udo Lutz, der Darsteller des Tobi, ragt positiv heraus. Kurzweiliges, pointiert gedichtetes, international konkurrenzfähiges Gay Cinema aus deutschen Landen. VideoWoche Gut gelaunte Parade bunter Vögel in kurzweiliger schwuler Beziehungskomödie. Blickpunkt Film Schön ist die Leichtigkeit, die vom Film ausgeht ... media-mania.de This is a great, clearly written, comic love story and feel-good movie, about how dreams can come true and what it means to have both friendship and love, with all actors delivering magnificent performances as hip Berliners, looking for love in all the wrong places.See the delightful and witty Alex and Leo. Joseph R. Saporito, The New York QNews / qmetropolis.com ... amiable German romantic comedy ... entertaining moments, such as a party featuring the irresistible Schlutt in a revealing bikini. Gary M. Kramer, Philadelphia City PaperFilminfos: Originaltitel: Alex und der Löwe / Alex and Leo / Nos jours légersProduktionsland: Deutschland 2010Regie: Yuri GárateDarsteller: Marcel Schlutt, André Schneider, Sascia Haj, Udo Lutz, Beate Kurecki, Hendrik Trost, Barbara Kowa, Hermann Eppert, Anna Gerloff, Martin Langenbeck, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Englisch (optional)Laufzeit: 97 MinutenBonusmaterial: Geschnittene Szenen, Deutscher Trailer, Englischer Trailer, Teaser, Galerie, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010010Artikelnummer: PF1001DErscheinungsdatum: 09.11.2010
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
All About E
Inhaltsangabe: Die hübsche Elmira, kurz E genannt, hat alles was frau sich wünscht: Sie ist betörend sexy und arbeitet als DJane in den angesagtesten Gay Clubs Sydneys – Die Damen werfen sich ihr an den Hals und zusammen mit ihrem Manager und besten Freund Matt besitzt sie eine stylische Bude. Es gibt nur ein großes Problem: E wurde von ihrer großen Liebe Trish verlassen und ist bei ihren sehr konservativen Eltern nicht geoutet. Als Matt und E einen Koffer voller Bargeld finden, scheint sich ihr Traum von einem eigenen Club zu erfüllen – wäre da nicht der Psychopath Johnny Rock, dem das Cash gehört und der sich sofort an die Fersen der Beiden heftet. Einziger Ausweg? Ins wilde Outback, wo sich E zu Trish flüchtet und den Mut finden muss, ihren Traum und ihre Liebe wahrhaft zu leben. Ein spannendes Roadmovie (nicht nur) für Frauen, ganz in der Tradition von PRISCILLA - KÖNIGIN DER WÜSTE. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Hamburg Int. Queer Filmfestival - Frameline39 Filmfestival - Outfest - ''GEWINNER - Preis der Jury'' North Carolina Queer Filmfestival - Miami Fort Lauderdale LGBT Filmfestival - IRIS Prize Festival - 30th MIX Copenhagen - Hong Kong Queer Filmfestival - 19. Pink Apple Filmfestival Pressestimmen: ''Spannendes, sehenswertes Roadmovie.'' phenomenelle.de ''Humor, Spannung und ein atemberaubendes Finale... für Jede(n) etwas dabei!'' San Francisco Chronicle ''Eine überzeugende Mischung aus Drama und spannungsreicher Kriminalstory, die in einem packenden Finale gipfelt, das einem eine runde und liebenswerte Auflösung präsentiert.'' FreshFilminfos: Originaltitel: All About EProduktionsland: Australien 2015Regie: Louise WadleyDarsteller: Mandahla Rose, Julia Billington, Brett Rogers, Simon Bolton, Kim Antonios Hayes, Lex Marinos, Paul Berenger, Martin Ruscic, Karli-Rae Grogan, Zoe Houghton, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 93 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen (OF, ca. 10 Min.), Cast & Crew Interviews (OF, ca. 37 Min.), Geschnittene Szenen (OF, ca. 5 Min.), Original Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011628Artikelnummer: PF1162DErscheinungsdatum: 24.03.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Almost Love (OmU)
Inhaltsangabe: Das verflixte siebte Jahr kommt bei dem schwulen Paar Adam, der als Geistermaler für eine Künstlerin unter Vertrag steht und Marklin, ein erfolgreicher Blogger für Männermode, ein paar Jahre zu früh. Hat jede Beziehung ein Verfallsdatum? Dieser Frage müssen sich die beiden stellen, nachdem ihre fünfjährige Beziehung zu kriseln begonnen hat.In ihrer Clique sind sie damit nicht die Einzigen, auch die anderen haben Probleme mit ihren Beziehungen. Cammy erfährt, dass ihr neuer Liebhaber Henry, nicht nur kein Geld hat, sondern auch vorübergehend obdachlos ist. Die College-Vorbereitungslehrerin Haley (Zoe Chao) entdeckt Gefühle für einen 17-jährigen Schüler, der in sie verliebt ist. Und die seit Langem verheiratete Elizabeth (Kate Walsh) ist vielleicht nicht so glücklich, wie sie scheint. In dieser romantischen Komödie spielen Scott Evans und Augustus Prew als Adam und Marklin ein schwules Paar, die sich in New York City durchs Leben schlagen und ihr Glück in der Liebe suchen.Filminfos: Originaltitel: Sell ByProduktionsland: USA 2019Regie: Mike DoyleDarsteller: Scott Evans, Augustus Prew, Michelle Buteau, Colin Donnell, Zoe Chao, Kate Walsh, FSK: freigegeben ab 12 JahrenDeskriptoren: SexualitätTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1.85:1)Untertitel: Deutsch optionalLaufzeit: 92 MinutenBonusmaterial: - TrailerAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012618Artikelnummer: 4601261Erscheinungsdatum: 16.12.2022
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Anarchie Girls
Inhaltsangabe: Beladen mit von Mutti gekochter Marmelade trifft Vile in der litauischen Hauptstadt Vilnius ein, um Pädagogik zu studieren. Und sie hat nicht vor, bei der griesgrämigen Tante einzuziehen – jetzt ist Autonomie angesagt. Oder vielleicht eher Anarchie? Ihre neue Vermieterin Sandra, für die Lippenstift nur zum Malen von Parolen taugt, ist überzeugt: Nur mit Anarchie kriegst du sie! Doch was steckt tatsächlich hinter Sandras Kampfansagen? Der erste Eindruck von Vile als treuherziger Schönheit vom Lande, die den coolen Sprüchen und begehrlichen Blicken der Stadtrebellin wehrlos erliegt, verflüchtigt sich sehr bald. Vile ist nicht naiv, sie sucht ihren eigenen Weg - ganz gleich, was andere davon halten. Und sie sorgt in ihrer hinreißenden Geradlinigkeit für einige wesentliche Einsichten – nicht nur bei sich selbst... Filminfos: Originaltitel: Anarchy in Žirmunai / Anarchija ZirmunuoseProduktionsland: Litauen, Ungarn 2010Regie: Saulius DrungaDarsteller: Toma Vaškeviciute, Severija Janušauskaite, Jurate Onaityte, Martynas, Migle Polikeviciute, Migle Rimaityte, Neli Ivancik, Aleksandras Kleinas, Laurynas Perkumas, Simas Buziliauskas, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Litauisch in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,66:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 90 MinutenBonusmaterial: Original Kinotrailer, Galerie, FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010430Artikelnummer: PF1043DErscheinungsdatum: 24.10.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Animals
Inhaltsangabe: Pol ist ein schüchterner Jugendlicher, der mit dem Erwachsenwerden kämpft. Er wohnt noch bei seinem älteren Bruder und verbringt seine Freizeit mit einem Teddybär, den er überall hin mitschleppt. Erst mit dem Auftauchen des mysteriösen, attraktiven Ikaris beginnt Pols wenig aufregendes Leben abenteuerliche Formen anzunehmen, und seine Welt wird gehörig auf den Kopf gestellt... Marçal Forés visuell berauschendes, herausragend besetztes (u.a. Martin ''Der Hobbit'' Freeman) und mehrfach ausgezeichnetes Debüt erzählt von einer berührenden Liebesgeschichte unter Teenagern, in der Realität und Fantasie verschmelzen. Angesiedelt zwischen der romantischen Strenge japanischer Mangas und der introspektiven Schöpferkraft eines ''Donnie Darko'', erinnert dessen emotionaler Höhepunkt an Filme von Gus Van Sant und David Lynch. Ein schillerndes und poetisches Drama über die Wirren der Pubertät und gegen das Erwachsenwerden. Festivalteilnahmen / Auszeichnungen (Auswahl): - 27. FANTASY FILMFEST 2013 BERLIN, HAMBURG, MÜNCHEN, STUTTGART, FRANKFURT, KÖLN, NÜRNBERG - 2. SPANISCHES FILMFEST BERLIN 2013 - 18.11.13 bis 24.11.13 - Bill Sherwood Award für den besten Spielfilm - 23. TORONTO INSIDE OUT FILMFESTIVAL - 20. CineLatino - 10. CineEspañol - 45. SITGES Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya - 15. NEUCHÂTEL International Fantastic Film Festival - NIFFF - Special Programming Award for Artistic Achievement - 31. OUTFEST Los Angeles - USA - Queer Film Fest Weiterstadt Pressestimmen: ''Eine wunderschön fotografierte Entdeckung für aufgeschlossene Genrefreunde.'' Video.de ''Eine visuell herausragende Geschichte. Die übersinnliche Fabel erkundet mit Poesie das Erwachen eines Jugendlichen und zählt zu den besten Werken zeitgenössischen Kinos.'' NIFFF ''...hat etwas deutlich Märchenhaftes an sich. Aber keines mit strahlenden Helden und einer Moral am Ende, sondern ein melancholisches, düsteres, grausames Märchen. Und ein sehenswertes noch dazu.'' CURT - Stadtmagazin München ''Ein dunkel-poetischer, mit tollem Rock-Sound unterlegter Erstlingsstreich.'' Fantasy Filmfest ''Das an Lynch erinnernde, dunkle Märchen bereicherte bereits verschiedene Filmfestivals. Ein faszinierender surrealistischer Bilderreigen!'' Siegessäule ''Ein Film, der in großartigen Bildern und Tönen vom Ende der Kindheit, von Freundschaft und erster Liebe erzählt.'' moviebreak.de ''Eine anrührende Liebesgeschichte in einer dunkel-poetischen Ambiance.'' Display Magazine ''Keine einfache Kost, irgendwie eine Mischung aus Ted und Donny Darko. Interessant.'' worldofmovies.net ''Erzählt in fantastischen Cinemascope-Bildern.'' SissyFilminfos: Originaltitel: AnimalsProduktionsland: Spanien 2012Regie: Marçal ForésDarsteller: Oriol Pla, Augustus Prew, Dimitri Leonidas, Roser Tapias, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Katalanisch-Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1, Spanische Originalfassung in Dolby Digital 5.1, Katalanische Originalfassung in Dolby Digital 5.1Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 95 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar mit Regisseur (OF), Making of (OF), Original Kinotrailer, Deutscher Trailer, Galerie, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010966Artikelnummer: PF1096DErscheinungsdatum: 27.09.2013
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Anker der Liebe
Inhaltsangabe: Charlie Chaplins Tochter und seine Enkelin in dem preisgekrönten Film ''Anker der Liebe''. Eva (Oona Chaplin) und Kat (Natalia Tena) führen auf ihrem Londoner Hausboot ein unbeschwertes Leben abseits aller Zwänge. Bis Eva, angestachelt durch ihre Mutter Germaine (Geraldine Chaplin), Kat eines Tages ein Ultimatum stellt: Sie will ein Kind – jetzt! Kat ist sofort klar, dass das unweigerlich das Ende ihres unkonventionellen Lebensstils bedeuten würde, in dem sie sich mit Eva gerade so häuslich eingerichtet hat. Da gibt es für Kat nur eines: Widerstand! Doch als Kats bester Freund Roger (David Verdaguer) aus Barcelona zu Besuch kommt, ergibt es sich wie zufällig, dass die drei – gegen Kats Bedenken – die Idee eines gemeinsamen Babys durchspielen. Und siehe da, schließlich sagt auch Kat Ja zum Nachwuchs. Aber wie sieht eine Familienplanung, wie eine Zukunft aus - mit drei Eltern? Hier treffen ganz unterschiedliche Erwartungen an Intimität und Verantwortung aufeinander, die erst einmal gemeistert werden müssen... Aktuelle Kino- & Festivaltermine: Esslingen - Koki Esslingen (12.11.19) Luzern - PinkPanorama im stattkino (15.11.19) Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - GAUDI AWARD ''Bester Nicht-Spanischer Film'' & ''Bester Hauptdarsteller'' - Catalan Academy of Cinema, Barcelona - ''Special Jury Preis'' & ''Media Jury Preis'' - Prishtina International Filmfestival - Sant Jordi Awards ''Bester Film'' & ''Bester Darteller'' - Region Katalonien, Barcelona - ''Bester Film'' - Seville European Filmfestival - ''Beste Nebendarstellerin - Geraldine Chaplin'' - Spanish Actors Union Pressestimmen: ''Ein kleines Wunderwerk - lustig, mitreißend, leicht und bedeutend zugleich, absolut glaubwürdig und vor allem eines: wirklich hinreißend! Einer der schönsten, ehrlichsten und überraschendsten Filme des Jahres.'' L.MAG ''Ein chaotischer Blick auf das Entstehen einer modernen Familie, eine kluge und sexy lesbische Dramödie.'' LA Times ''Das Chaplin-Duo als Mutter und Tochter sorgt für schauspielerisches Vergnügen der besonderen Art.'' programmkino.de ''Besondere Freude bereitet das (reale) Mutter-Tochter-Gespann Geraldine Chaplin, der die Hippie-Rolle wie auf den Leib geschneidert zu sein scheint, und Tochter Oona Chaplin.'' Kino.de ''Ein humorvoller und zugleich berührender Film mit wundervollen Darsteller*innen, zwischen denen die Chemie stimmt. Die Londoner Kanäle bilden zudem eine außergewöhnliche Kulisse und das Hausboot schafft eine intime und wohlige Atmosphäre, die den Film noch stärker macht.'' aviva-Berlin.de ''In diesem lockeren, aufmerksamen Beziehungsdrama beleben die subtilen Darsteller jede Szene, jede Nuance mit wunderschöner Leichtigkeit.'' LA Weekly ''Es bedarf eben ein paar wirklich origineller Einfälle, um das Thema 'Kind-Ja-Nein' mit psychologischer Tiefe und Humor so zu erzählen...'' Player ''Eine überzeugende, durchdachte, ehrliche und berührende Arbeit über ein fröhliches, fast ekelhaft glückliches Paar, das auf einem funky überholten Lastkahn und von einer stetigen Diät aus intensiver Liebe, Tequila und heißem Sex lebt.'' The Guardian ''Die Inszenierung entfaltet die Dreieckskonstellation auch in ihren dramatischen Momenten in einem leichten Tonfall. In den Kanallandschaften Londons hat ''Anker der Liebe'' einen ebenso unverbrauchten wie erstaunlich pittoresken Schauplatz, auf dem der gelassen vor sich hintreibende Charakter des Plots stimmig zur Geltung kommt.'' filmdienst ''Der Film zeigt wunderbar entspannt bis scharfzüngig, wie delikat der Übergang vom lustvollen, erotischen, leichtsinnigen, gefühligen und sexy In-den-Tag-Hineinleben zu einem Ankerplatz der Liebe ist.'' filmjournalisten.deFilminfos: Originaltitel: Anchor and HopeProduktionsland: Spanien, Großbritannien 2018Regie: Carlos Marques-MarcetDarsteller: Oona Chaplin, Natalia Tena, Geraldine Chaplin, Charlotte Atkinson, Trevor White, David Verdaguer, Meghan Treadway FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanisch/Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 (2,35:1 - Cinemascope)Untertitel: Deutsch, Niederländisch, Englisch (partiell)Laufzeit: 113 MinutenBonusmaterial: FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012151Artikelnummer: PF1215DErscheinungsdatum: 12.07.2019
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Athletic-Star - Muskelspiele Vol. 2
Inhaltsangabe: Junge athletische Männer zeigen ihre perfekten Körper und Workout-Übungen.Filminfos: Originaltitel: ATHLETIC-STAR - Muskelspiele Vol. 2Produktionsland: Deutschland 2011Regie: Phil VegasFSK: InfoprogrammTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: DeutschBildformat: Vollbild (1,33:1)Untertitel: Laufzeit: 108 MinutenBonusmaterial: Bebilderte Tri- & Bizeps Workout-Übungsanleitung zu größerem Armumfang im DVD-Hüllen InnenteilAnzahl Discs: 1Genre: DokumentationBarcode: 4031846065027Artikelnummer: AS6502DErscheinungsdatum: 16.06.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Atomic Age
Inhaltsangabe: Der impulsive Schönling Victor (Elliott Paquet) und sein bester Kumpel Rainer (Dominik Wojcik) gleichen zwei vergnügungssüchtigen Magneten in einem künstlichen Paradies aus Sex, Drogen und Gewalt. Selbstverliebte Jungs zwischen Sehnsucht und Hoffnung, Unschuld und Illusion. Doch am Ende einer langen Nacht, fern jeglicher Härte der urbanen Welt, bekennen sie sich zu ihren wahren Gefühlen. Héléna Klotz macht in ihrem mehrfach ausgezeichneten Filmdebüt aus dem Faible für die beiden pubertierenden Pariser Vorstadtkids, die bald keine mehr sein werden und gleichzeitig alles sein könnten, keinen Hehl. Die Kamera ist verliebt in ihre Gesichter, in ihre Zärtlichkeiten. An ihrer Seite: Sexsymbol und Herzensbrecher Niels Schneider (aus Xavier Dolans Herzensbrecher). ATOMIC AGE erinnert an Filme von Robert Bresson und Gus Van Sant. Hypnotisierend und geheimnisvoll. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): -FIPRESCI AWARD Preis der internationalen Filmkritiker und Filmjournalisten Vereinigung - 62. BERLINALE -GROSSER PREIS DER JURY / GRAND JURY PRIZE 24. Festival Premiers Plans d'Angers - Gewinner 61. PRIX JEAN VIGO - 62. BERLINALE - Offizielle Auswahl - PANORAMA - ''18. MARBURGER KAMERAPREIS'' für Hélène Louvart - BILDRAUSCH Filmfest - Basel - LICHTER Filmfest Frankfurt International Pressestimmen: Wunderbar. Männer Dank seiner hypnotischen Bildsprache und dem elektrisierendem Soundtrack einer der überzeugendsten Jugendfilme der vergangenen Jahre, der es in Sachen Visualität und Kameraarbeit mit jeder Hollywood-Produktion aufnehmen kann. spielfilm.de In ihrem sanften Filmdebüt erzählt Héléna Klotz von mehr als nur der Suche nach einem Platz im Leben. In wunderschönen Dialogen kämpfen die Jungen auch gemeinsam gegen die Einsamkeit. Und so wartet man als Zuschauer gespannt auf die nächsten, wohlplatzierten Worte der Protagonisten. Von trance-artiger Musik umspielt, wirken ihre tiefgründigen Unterhaltungen nie aufgesetzt, sondern ehrlich. ZITTY Berlin Der Film entfaltet sich als poetisch-traumgleiches Gleiten, getragen vom fließenden Zusammenspiel von Klängen, Bildern und Licht, das impressionistisch die Gefühlslagen der Figuren charakterisiert. Film-Dienst Der Film findet schnell zu seiner starken Atmosphäre - ein dichtes Stimmungsstück. tip Berlin Ein faszinierender und künstlerischer Film, auf den man sich einlassen und der wirken muss, um sich im Kopf jedes Einzelnen entfalten zu können. Kreativ und originell. moviesection.de Das magische Spielfilmdebüt schafft seinen jungen Helden einen poetischen Freiraum für große Gesten und große Worte. Ein eigenwilliger Film, intim und großspurig, formlos und konsequent zugleich. Sissy Die Kamera schafft eine beklemmende Märchenkulisse - dank der Kamera von Hélène Louvart und der Musik von Ulysse Klotz hypnotisierend. cinearte Extravaganter Coming-of-Age-Film, der kraftvoll und poetisch von der Entdeckung der ersten Liebe erzählt. Blickpunkt:Film Das Kino kann mehr solcher Filme gebrauchen, die sich assoziativ erschließen, aus dem Bilderrausch. Player Eine ästhetische Augeblickaufnahme des Gegenwärtigen, Alltäglichen. Box Ein wunderschöner Film. noisy-neighbours.com Filminfos: Originaltitel: L'Âge AtomiqueProduktionsland: Frankreich 2011Regie: Héléna KlotzDarsteller: Dominik Wojcik, Eliott Paquet, Niels Schneider, Luc Chessel, Mathilde Bisson, Clémence Boisnard, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Französische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 70 + 11 Kurzfilm CARNAVAL MinutenBonusmaterial: Internationaler Festivalteaser, Kinotrailer, Galerie, Kurzfilm Carnaval (OmU), Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010638Artikelnummer: PF1063DErscheinungsdatum: 21.09.2012
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Bathroom Stalls & Parking Lots
Inhaltsangabe: Als der Brasilianer Leo erfährt, dass sein aktueller Schwarm Totah, den er über eine Dating-App kennengelernt hat, San Francisco besucht, macht auch er sich auf die Reise in die schillernde Großstadt. Gemeinsam mit seinem besten Freund Donnie und dem hoffnungslos romantischen Hunter, wandert Leo durch die Clubs im Castro Viertel der Stadt. Seine Mission: Totah finden und ihm beweisen, dass aus ihrer Beziehung mehr werden kann als nur eine lockere Bettgeschichte. Denn Leo will endlich eine echte, feste Beziehung, und Totah scheint genau der Richtige dafür zu sein!Doch während Hunter versucht, Leo zu erklären, wie man eine lockere Sexbeziehung in eine bedeutende Bindung verwandeln kann, hat Donnie ganz andere Vorstellungen von der gemeinsamen Clubnacht und stürzt sich von einem heißen Abenteuer ins nächste. Und auf der Suche nach wahrer Liebe erleben Leo, Donnie und Hunter eine Nacht voller Tanz, Musik, Alkohol, heißer Begegnungen und Drama, die auch ihre Beziehungen zueinander auf die Probe stellt...Filminfos: Originaltitel: Bathroom Stalls & Parking LotsProduktionsland: USA 2019Regie: Thales CorrêaDarsteller: Thales Corrêa, Izzy Palazzini, Oscar Mansky, Malakani Severson, Guilherme Zaiden, Nicholas Jurewicz, David Joseph HernandezFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische OriginalfassungBildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 80 MinutenAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012281Artikelnummer: PF1228DErscheinungsdatum: 08.05.2020
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Beautiful Love
Inhaltsangabe: Als der hinreißende Neuzugang William gemeinsam mit dem introvertierten Frankensteinfan Mike eine moderne Version der größten Liebesgeschichte aller Zeiten für den Schulunterricht erarbeiten soll, kann dieser sein Glück kaum fassen. Aus dem hoffnungsvollen Funken zwischen den beiden Teenagern erwacht eine unendliche Welt der Möglichkeiten – und mit ihnen Gefühle, von denen keiner zu träumen gewagt hat. Lee Galeas autobiografisches, in den 90er Jahren angesiedeltes und unwiderstehlich schönes Melodram eroberte nicht nur die Herzen der Australier im Sturm - mit seiner, ausgesprochen selten in schwulen Filmen anzutreffenden, Intensität weckt ''BEAUTIFUL LOVE'' Erinnerungen an die allumfassende Macht der ersten Liebe. ''Beautiful Thing'' trifft ''Romeo and Juliet'' – unschuldig, aufrichtig, berührend, außergewöhnlich. Pressestimmen: ''Der Film nimmt einen gefangen, weil er schlicht schön ist, bewegt und einfach außergewöhnlich.'' Du & Ich ''Großartig geschrieben, ehrlich erzählt und authentisch gespielt. Romantik mit viel Feingefühl! Gut+ omegabetazeta.de ''Wer tragische Liebesgeschichten mag, darf beherzt zur DVD und zu einer Großpackung Papiertaschentücher greifen. Auch wegen der talentierten Hauptdarsteller sehenswert.'' hitchecker.de ''Eine intime und intensive Lovestory zwischen zwei jungen Männern.'' Display Magazin ''Erzählt auf bewegende und authentische Weise die Liebesgeschichte zweier Teenager.'' new-video.de ''In seiner emotionalen Intensität erinnert der Film an Beautiful Thing oder Mein wunderbarer Waschsalon. Total beautiful jedenfalls.'' Sissy Filminfos: Originaltitel: Monster PiesProduktionsland: Australien 2013Regie: Lee GaleaDarsteller: Tristan Barr, Lucas Linehan, Rohana Hayes, Marcel Reluctant, Katrina Maree, Marlene Magee, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 84 MinutenBonusmaterial: Geschnittene Szenen (OF, ca. 4 Min.), Kurzfilm 'Karmarama'' (OF, ca. 11 Min.) von Lee Galea, Original Trailer OF), Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011208Artikelnummer: PF1120DErscheinungsdatum: 31.01.2014
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Better Than Chocolate
Inhaltsangabe: BETTER THAN CHOCOLATE ist eine sexy Romanze über Lust und Liebe mit überraschenden Ereignissen. Maggie begegnet der Frau ihrer Träume: Kim, nur einige Stunden bevor sie von ihrer Mutter und Bruderherz überraschend besucht wird. Kim zieht in das Apartment von Maggie ein. Doch diese hat die Wohnung von einer Sex-Toys besessenen Frau nur zur Untermiete während deren Abwesenheit. Schnell bricht das Chaos aus, denn alle Sex-Utensilien müssen schnell versteckt werden, und auch Mutter und Bruder sollen nichts von Maggies Liebe zu Kim mitbekommen. Da schaut auch noch Maggies Bekannte Judy vorbei, welche eigentlich ein Mann ist, und trifft auf Mutter Lila. Beide verstehen sich prächtig und Lila ahnt noch nichts. Doch die Ereignisse überschlagen sich und alle machen ungeahnte Liebes-Erfahrungen... Ein Film voller Witz, Charme und Romantik zugleich! Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Bester Spielfilm'' Toronto Inside Out Gay & Lesbian Filmfestival - ''Publikumspreis'' London Gay & Lesbian Filmfestival Pressestimmen: ''Sommermovie mit gut durchdachten Dialogen, chaotische Liebesgeschichten in einer spritzigen Komödie die auch einige herrliche Klischees enthält. So prächtig wie die Farben im Film, wunderbar besetzt und sehr sympathisch erzählt. Süß und frech! Gut+.'' omegabetazeta.de Filminfos: Originaltitel: Better than chocolateProduktionsland: Kanada 1999Regie: Anne WheelerDarsteller: Wendy Crewson, Karyn Dwyer, Christina Cox, Anne-Marie MacDonald, Marya Delver, Kevin Mundy, Tony Nappo, Beatrice Zeilanger, Peter Outerbridge FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung und englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: Letterbox (1,85:1)Untertitel: Laufzeit: 102 MinutenBonusmaterial: Zusätzlicher Kommentar der Regisseurin in Spielfilmlänge, Trailershow, GalerieAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846004453Artikelnummer: PF0445DErscheinungsdatum: 19.03.2001
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Boulevard
Inhaltsangabe: Der letzte große dramatische Film mit OSCAR®-Preisträger Robin Williams in der Hauptrolle. In dem emotional aufwühlenden Film spielt Robin Williams den 60-jährigen Bankangestellten Nolan Mack, der sich in seinem beschaulichen Leben gefangen fühlt. Als er eines Nachts einen jungen Mann kennenlernt, muss er schockiert feststellen, dass seine Gefühle für ihn nicht nur rein väterlicher Natur sind... Der preisgekrönte Regisseur Dito Montiel (KIDS - IN DEN STRASSEN NEW YORKS, EMPIRE STATE, FIGHTING) führt uns einmal mehr in eine Welt, in der die Protagonisten trotz aller urbanen Tristesse Hoffnung schöpfen dürfen. Großes Kino! u.a. mit Serien-Star Bob Odenkirk (Better Call Saul, Breaking Bad) und Kathy Baker (Saving Mr. Banks, Edward mit den Scherenhänden, Criminal Minds). Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 23. FILMFEST HAMBURG - Deutschlandpremiere & Nominierung für den ''Art Cinema Award'' - Tribeca Film Festival - Frameline Film Festival - Miami Filmfestival - Montclair Film Festival - Seattle International Film Festival - ''Eröffnungsfilm'' 13. Ischia Global Film & Music Fest u.v.a. Pressestimmen: ''Herzzerreißend.'' Washington Post ''Ein warmherziger Film.'' Frankfurter Rundschau ''Ein kleiner Film, der eine große Geschichte erzählt.'' Stern ''Williams zeigt einmal mehr, dass ihm auch die ernsten Rollen liegen. Eine ruhige Rolle, aber ein umso größeres und aufwühlendes Erbe des Schauspielers.'' Süddeutsche Zeitung ''Robin Williams macht den sensiblen Film mit seiner absolut wahrhaftig anmutenden Darstellung zu einem Ereignis!'' Hamburger Abendblatt ''In BOULEVARD macht uns Williams mit einer exzellenten Leistung noch einmal schmerzlich bewusst, welch großartiger Schauspieler der Traumfabrik abhandengekommen ist.'' Focus ''Sensibel inszeniertes, vorzüglich gespieltes Drama. Vor allem aber auch eine großartige Rolle für Robin Williams, eine hochfeine letzte Vorstellung.'' epd film ''Die Zurückhaltung, mit der Williams die Traurigkeit dieser Existenz zum Leben erweckt, geht nicht zuletzt angesichts seines eigenen Schicksals zu Herzen.'' Männer ''Einfühlend gespielt und inszeniert, mit einem Robin Williams, der Nolan zu einer glaubwürdigen und zutiefst menschlichen Figur macht.'' Siegessäule ''Einer der zärtlichsten Charaktere, die Williams je gespielt hat. ...er porträtiert eine Art Einsamkeit, in der sich der Zuschauer problemlos wiederfindet.'' Variety ''Die Szenen, in denen Williams mit seinen traurigen Augen mehr sagt als 1000 Dialogzeilen es könnten, sind großartig. Für sie allein lohnt sich der Eintrittspreis.'' BILD ''Hier stellt Williams noch einmal unter Beweis, dass er nicht nur ein großartiger Komiker war, sondern vor allem in ernsthafteren Rollen brillieren konnte.'' queer.de ''Ein großer Schauspielerfilm. Williams glänzt und zelebriert einen Minimalismus, der seine Figur umso glaubwürdiger und universeller macht. Für die Fans des verstorbenen Oscar-Preisträgers ist der Film ein Muss.'' cinetastic.de ''Man fragt sich unweigerlich, wie viel von sich selbst der Schauspieler in diese letzte Rolle gesteckt hat. Ein passend erscheinender Schwanengesang für den viel zu früh verstorbenen Robin Williams.'' Filmstarts ''Durchweg nachvollziehbar und mit authentischem Gestus wird hier die bewegende Selbstfindung eines Mannes erzählt, der von Robin Williams auf wieder einmal meisterliche Weise verkörpert wird. Mit einem glaubwürdigen Schluss, der fast so etwas wie ein Happy End darstellt.'' Fresh ''Tieftraurige Charaktere auf der Suche nach Glück verkörperte Williams bis zuletzt glaubhaft. Am Ende ist Nolan befreit und der Film macht nachhaltig deutlich, dass es niemals zu spät ist für die eigenen Bedürfnisse.'' programmkino.de ''Robin Williams macht den Film zum Ereignis. Dass es noch immer Intoleranz gegenüber Lebensformen fern des Gängigen gibt, darauf verweist der Film dezent und erhält dadurch zusätzliches Gewicht.'' RTL NEXT ''Wer Robin Williams noch einmal in einer bewegenden und meisterhaften letzten Rolle sehen will, sollte diesen Film nicht verpassen.'' promipool.de ''Ein Plädoyer für die Freiheit mit einer sagenhaft berührenden Performance von Robin Williams in seiner letzten großen Hauptrolle.'' vip.de ''Ein letztes Mal beweist Williams seine Klasse als nuancierter Charaktermime. Ein herzzerreißender Abschied.'' Publik-Forum ''Der Film bietet Kino auf höchstem Niveau mit einem großartig aufspielenden Robin Williams.'' KaraKINO ''Robin Williams spielt einfach großartig in diesem dichten, behutsamen und charakterstarken Drama.'' doblu.com ''Robin Williams letzter Film, ein wunderbarer Teil des Erbes einer großartigen Karriere...'' NY Observer ''...zeugt einmal mehr von Robin Williams Fähigkeit, ernsthafte Rollen zu spielen.'' Compuserve ''Robin Williams geht vollkommen in seiner Rolle auf...'' NY Magazin ''Ein letzter, würdiger Abschied.'' Gala ACADEMY AWARD(S)® and OSCAR(S)® mark are the registered trademarks and service marks of the Academy of Motion Picture Arts and Sciences.Filminfos: Originaltitel: BoulevardProduktionsland: USA 2014Regie: Dito MontielDarsteller: Robin Williams, Roberto Aguire, Bob Odenkirk, Kathy Baker, Giles Matthey, Eleonore Hendricks, J. Karen Thomas, Landon MarshallFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0, Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,40:1 cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 88 MinutenBonusmaterial: New York Film Critics Series Q&A mit Kathy Baker, Regisseur Dito Montiel, Roberto Aguire u.a. (OmU), 6 geschnittene Szenen (OF), Outtakes (OF) Original US-Trailer, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011529Erscheinungsdatum: 29.02.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Boulevard
Inhaltsangabe: Der letzte große dramatische Film mit OSCAR®-Preisträger Robin Williams in der Hauptrolle. In dem emotional aufwühlenden Film spielt Robin Williams den 60-jährigen Bankangestellten Nolan Mack, der sich in seinem beschaulichen Leben gefangen fühlt. Als er eines Nachts einen jungen Mann kennenlernt, muss er schockiert feststellen, dass seine Gefühle für ihn nicht nur rein väterlicher Natur sind... Der preisgekrönte Regisseur Dito Montiel (KIDS - IN DEN STRASSEN NEW YORKS, EMPIRE STATE, FIGHTING) führt uns einmal mehr in eine Welt, in der die Protagonisten trotz aller urbanen Tristesse Hoffnung schöpfen dürfen. Großes Kino! u.a. mit Serien-Star Bob Odenkirk (Better Call Saul, Breaking Bad) und Kathy Baker (Saving Mr. Banks, Edward mit den Scherenhänden, Criminal Minds). Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 23. FILMFEST HAMBURG - Deutschlandpremiere & Nominierung für den ''Art Cinema Award'' - Tribeca Film Festival - Frameline Film Festival - Miami Filmfestival - Montclair Film Festival - Seattle International Film Festival - ''Eröffnungsfilm'' 13. Ischia Global Film & Music Fest u.v.a. Pressestimmen: ''Herzzerreißend.'' Washington Post ''Ein warmherziger Film.'' Frankfurter Rundschau ''Ein kleiner Film, der eine große Geschichte erzählt.'' Stern ''Williams zeigt einmal mehr, dass ihm auch die ernsten Rollen liegen. Eine ruhige Rolle, aber ein umso größeres und aufwühlendes Erbe des Schauspielers.'' Süddeutsche Zeitung ''Robin Williams macht den sensiblen Film mit seiner absolut wahrhaftig anmutenden Darstellung zu einem Ereignis!'' Hamburger Abendblatt ''In BOULEVARD macht uns Williams mit einer exzellenten Leistung noch einmal schmerzlich bewusst, welch großartiger Schauspieler der Traumfabrik abhandengekommen ist.'' Focus ''Sensibel inszeniertes, vorzüglich gespieltes Drama. Vor allem aber auch eine großartige Rolle für Robin Williams, eine hochfeine letzte Vorstellung.'' epd film ''Die Zurückhaltung, mit der Williams die Traurigkeit dieser Existenz zum Leben erweckt, geht nicht zuletzt angesichts seines eigenen Schicksals zu Herzen.'' Männer ''Einfühlend gespielt und inszeniert, mit einem Robin Williams, der Nolan zu einer glaubwürdigen und zutiefst menschlichen Figur macht.'' Siegessäule ''Einer der zärtlichsten Charaktere, die Williams je gespielt hat. ...er porträtiert eine Art Einsamkeit, in der sich der Zuschauer problemlos wiederfindet.'' Variety ''Die Szenen, in denen Williams mit seinen traurigen Augen mehr sagt als 1000 Dialogzeilen es könnten, sind großartig. Für sie allein lohnt sich der Eintrittspreis.'' BILD ''Hier stellt Williams noch einmal unter Beweis, dass er nicht nur ein großartiger Komiker war, sondern vor allem in ernsthafteren Rollen brillieren konnte.'' queer.de ''Ein großer Schauspielerfilm. Williams glänzt und zelebriert einen Minimalismus, der seine Figur umso glaubwürdiger und universeller macht. Für die Fans des verstorbenen Oscar-Preisträgers ist der Film ein Muss.'' cinetastic.de ''Man fragt sich unweigerlich, wie viel von sich selbst der Schauspieler in diese letzte Rolle gesteckt hat. Ein passend erscheinender Schwanengesang für den viel zu früh verstorbenen Robin Williams.'' Filmstarts ''Durchweg nachvollziehbar und mit authentischem Gestus wird hier die bewegende Selbstfindung eines Mannes erzählt, der von Robin Williams auf wieder einmal meisterliche Weise verkörpert wird. Mit einem glaubwürdigen Schluss, der fast so etwas wie ein Happy End darstellt.'' Fresh ''Tieftraurige Charaktere auf der Suche nach Glück verkörperte Williams bis zuletzt glaubhaft. Am Ende ist Nolan befreit und der Film macht nachhaltig deutlich, dass es niemals zu spät ist für die eigenen Bedürfnisse.'' programmkino.de ''Robin Williams macht den Film zum Ereignis. Dass es noch immer Intoleranz gegenüber Lebensformen fern des Gängigen gibt, darauf verweist der Film dezent und erhält dadurch zusätzliches Gewicht.'' RTL NEXT ''Wer Robin Williams noch einmal in einer bewegenden und meisterhaften letzten Rolle sehen will, sollte diesen Film nicht verpassen.'' promipool.de ''Ein Plädoyer für die Freiheit mit einer sagenhaft berührenden Performance von Robin Williams in seiner letzten großen Hauptrolle.'' vip.de ''Ein letztes Mal beweist Williams seine Klasse als nuancierter Charaktermime. Ein herzzerreißender Abschied.'' Publik-Forum ''Der Film bietet Kino auf höchstem Niveau mit einem großartig aufspielenden Robin Williams.'' KaraKINO ''Robin Williams spielt einfach großartig in diesem dichten, behutsamen und charakterstarken Drama.'' doblu.com ''Robin Williams letzter Film, ein wunderbarer Teil des Erbes einer großartigen Karriere...'' NY Observer ''...zeugt einmal mehr von Robin Williams Fähigkeit, ernsthafte Rollen zu spielen.'' Compuserve ''Robin Williams geht vollkommen in seiner Rolle auf...'' NY Magazin ''Ein letzter, würdiger Abschied.'' Gala ACADEMY AWARD(S)® and OSCAR(S)® mark are the registered trademarks and service marks of the Academy of Motion Picture Arts and Sciences.Filminfos: Originaltitel: BoulevardProduktionsland: USA 2014Regie: Dito MontielDarsteller: Robin Williams, Roberto Aguire, Bob Odenkirk, Kathy Baker, Giles Matthey, Eleonore Hendricks, J. Karen Thomas, Landon MarshallFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung in Dolby Digital 5.1, Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1Bildformat: 16:9 (2,40:1 cinemascope) / 1080/24p (H264)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 88 MinutenBonusmaterial: New York Film Critics Series Q&A mit Kathy Baker, Regisseur Dito Montiel, Roberto Aguire u.a. (OmU), 6 geschnittene Szenen (OF), Outtakes (OF) Original US-Trailer, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846041526Erscheinungsdatum: 29.02.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Boy Culture - Sex Pays. Love Costs.
Inhaltsangabe: X ist ein Edel-Callboy mit nie mehr als zwölf Kunden - seine Jünger, wie er sie nennt - in der Kartei. Er teilt sein schickes Loft mit seinen beiden höchst attraktiven Mitbewohnern, dem eben erst volljährig gewordenen Testosteron-Pulverfass Joey, der an X täglich seine Verführungskünste vervollkommnet, aber so schnuckelig der hormongesteuerte Youngster auch sein mag, X hat nur Augen für den knackigen und nicht weniger zügellosen Hunk Andrew, der nach Joey s Vorbild seine Neigungen lieber mit wechselnden Jungs auslebt. Um das Quartett zu vervollständigen wäre da noch X's Kunde Gregory, der ihn zu Gefühlen verführt, die er im Job seit Jahren unterdrückt hat: Emotionen. Basierend auf dem vielfach preisgekrönten Roman von Matthew Rettenmund, stellt sich BOY CULTURE den Irrungen und Wirrungen eines jungen Schwulen, der wenig ausgelassen hat und neben aller Abgeklärtheit erkennen muss, dass die Welt Kopf steht, wenn echte Gefühle ins Spiel kommen. BOY CULTURE: Ein erotisches Feuerwerk, ein Bonbon für die Sinne!Filminfos: Originaltitel: BOY CULTURE - sex pays. love costs.Produktionsland: 2006 2006Regie: Q. Allan BrockaDarsteller: Patrick Bauchau, Derek Magyar, Jonathan Trent , Emily Brooke Hands, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache: Deutsch 2.0 , Deutsch 5.1, Englisch DDBildformat: 16:9 anamorph (1,77:1)Laufzeit: 88 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar mit Regisseur/Drehbuchautor Q. Allan Brocka und Produzent/Drehbuchautor Phillip Pierce - Interviews mit Patrick Bauchau, Derek Magyar, Darryl Stephens, Jonathon Trent und Regisseur Q. Allan Brocka - Kinotrailer - Geschnittene Szenen - Tribeca Film Festival Premieren-Party - Original-Kinotrailer - Galerie - Trailershow - animierte MenüsAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005054Artikelnummer: PF0505DErscheinungsdatum: 29.08.2007
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Bromance
Inhaltsangabe: 1996 fahren drei argentinische Jugendfreunde zum Zelten ans Meer. Während Adrian (Agustin Pardella) und Santiago (Marcos Ribas) am Strand spielen und Mädchen hinterherschauen, streift Daniel (Javier De Pietro) lieber alleine herum und hält ihren Urlaub mit seiner Videokamera fest. Doch als Adrian mit der hübschen Julieta (Luana Pascual) flirtet und verschwindet, ist Daniel plötzlich mit Santiago und seinen heimlichen Gefühlen für ihn allein. Lateinamerikanische Filmemacher verstehen sich bestens darauf, die schwelenden Gefühle zwischen hübschen, sommerlich bekleideten Männern einzufangen. So ist es kaum ein Zufall, dass Regisseur und Ko-Autor Lucas Santa Ana seinen ersten Langfilm mit Javier De Pietro besetzt, der bereits mehrere Hauptrollen für Teddy-Gewinner Marco Berger (Ausente, Sexual Tension 1 & 2) gespielt hat. Auch Santa Ana weiß, wie er mit Ungewissheiten und Nuancen Spannung aufbaut, und destilliert aus einem einfachen Freundschaftsdreieck eine charmante und reizvolle Bromance. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Offizielle Auswahl'' - Durban Gay & Lesbian Filmfestival - 20. Pink Apple Filmfestival Zürich Pressestimmen: ''Der bislang beste Gayfilm des Jahres - hier stimmt einfach alles!'' queermdb.deFilminfos: Originaltitel: Bromance / COMO UNA NOVIA SIN SEXOProduktionsland: Argentinien 2016Regie: Lucas Santa AnaDarsteller: Javier De Pietro, Agustín Pardella, Marcos Ribas, Luana Pascual, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 90 MinutenBonusmaterial: Deutscher Trailer, Original Trailer, Original Teaser 1 Original Teaser 2 Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011857Artikelnummer: PF1185DErscheinungsdatum: 19.05.2017
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Bruno And Earlene Go To Vegas
Inhaltsangabe: Earlene will einfach weg und ihrem früheren Leben entfliehen, und nur L.A. scheint ihr die die richtige Stadt, um neu zu beginnen. Zur perfekten Ablenkung entpuppt sich der mysteriöse Teenager Bruno, der unvermittelt in ihr Leben platzt: wunderschön und, wie sie, ein wenig ziellos durchs Leben wandernd. Die zwei Außenseiter freunden sich schnell an – doch Brunos geheimnisvolle Seite birgt ungeahnte Risiken... Nicht nur ist er Kleinkrimineller mit einem weichen Herz - er scheint die Gefahr regelrecht anzuziehen. Kurzerhand nimmt sie den halbstarken Beau unter ihre Fittiche und nimmt mit ihm Reißaus Richtung Las Vegas. Auf ihrer visuell berauschend in Szene gesetzten Reise begegnen sie einem sexuell verwirrten Autodieb, ein paar sexy Strippern und einer Gruppe tanzender Drag Queens, die in der Wüste Nevadas eine Art Ersatzfamilie auf der Suche nach Liebe gründen. Einzigartige Charaktere, brillante Farben und romantisches Roadmovie-Flair finden sich auf unnachahmliche Weise vereint in diesem umwerfenden Debütfilm von Regisseur Simon Savory. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Outfest Los Angeles - Iris Prize Cardiff - East End Film Festival London - IndieCork - Irland - Brighton Film Festival - Skeive Filmer Oslo - Rozefilmdagen Amsterdam - Divergenti Bologna - Baltimore Q Fest - CinemaQueer Stockholm - Seattle Lesbian & Gay Film Festival - Bangalore Queer Film Festival - Out North Queer Film Festival - Traumkino Kiel - Fresno ReelPride - MixMéxico - Damn These Heels Salt Lake City - Florence Queer Festival - Polish International LGBT Film Festival - North Carolina Gay and Lesbian Film Festival Pressestimmen: ''Charmantes Roadmovie in wunderschönen Bildern. Hier ist alles drin, was das schwule Herz begehrt.'' Männer ''Ein modernes Roadmovie, eine Aussteigerballade, leichtfüßig und unterhaltsam inszeniert, und stimmungsvoll fotografiert obendrein.'' Siegessäule ''Starkes queeres Roadmovie! Sexy, unprätentiös, vielschichtig, anrührend, sympathisch, voller Tiefe und überraschend. Ein Highlight der Saison, ein cineastisches Plädoyer für den Mut zu Phantasie und Freiheit.'' noisy-neighbours.com ''Nicht nur sehr unterhaltsame, sondern auch ganz schlaue und sexy 90 Minuten. Fein.'' Sissy ''Ein gelungenes Roadmovie, das sich durch seine sehr sympathischen Charaktere auszeichnet. Die Extras sind sehr interessant und abwechslungsreich.'' worldofmovies.netFilminfos: Originaltitel: Bruno & Earlene go to VegasProduktionsland: USA, Großbritannien, Frankreich 2013Regie: Simon SavoryDarsteller: Miles Szanto, Ashleigh Sumner, Barrett Crake, Ross William Wild, Phillip Evelyn, Clarissa Thibeaux, Barbie-Q FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 95 MinutenBonusmaterial: Geschnittene Szenen (OF, ca. 6 Min.), Hinter den Kulissen (OF, ca. 13 Min.), Kurzfilm Darkness von Simon Savory (OF, ca. 7 Min.), Interview mit dem Regisseur Simon Savory und Kameramann Eben Bolter (OF, ca. 7 Min.), Deutscher Trailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011352Artikelnummer: PF1135DErscheinungsdatum: 27.02.2015
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Burn The Bridges - Quemar Las Naves
Inhaltsangabe: In einem riesigen Haus, das schon prunkvollere Tage gesehen hat, leben die Zwillingsgeschwister Helena und Sebastian. Während Helena vollauf mit der Pflege ihrer kranken Mutter, einer einst gefeierten Sängerin, beschäftigt ist, entdeckt der schwarz gelockte Sebastian außerhalb seiner streng katholischen Schule das bunte Straßenleben Mexikos. Aus einer bisher nie gekannten Neugierde auf Stadtneuling Juan entwickelt sich bald eine innige Freundschaft und Sehnsucht nach Leben. Mit Sebastians sexuellem Erwachen und dem Aufkeimen ungezügelter Lebenslust muss seine in Pflichtgefühl gefangene Schwester neidvoll beobachten, wie es dem Bruder gelingt, sein Leben auszukosten. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Audience Award and Best Cinematography / Premio del Público y Mejor Dirección de Fotografía Festival Internacional de Cine de Morelia - Prix Découverte de la critique Francaise XX Rencontres Cinémas d'Amérique Latine de Toulouse - Best Acress / Mejor Actriz: Irene Azuela. 22nd Napa Sonoma Wine Country Film Festival - Best Feature and Best Director / Mejor Largometraje y Mejor Director Long Island Latino International Film Festival - Best Actress / Mejor Actriz: Irene Azuela & Best Original Music Score / Mejor Música Original: Alejandro Giacomán & Joselo Rangel Academia Mexicana de Artes y Ciencias Cinematográficas / Ariel Awards. - Audience Award Torino Film Festival Pressestimmen: ... ohne jedes Pathos und mit einem sicheren Gespür für kleine Gesten, die Großes sagen, erzählt Regisseur Francisco Franco die Geschichte der heranwachsenden Geschwister, die in der dunstigen Abgeschiedenheit ihres Zuhauses wie in einer Halbwelt leben, in die plötzlich mit jedem Tag mehr grelles Sonnenlicht dringt... verzaubert Filmfestival Ein starker Film mit leisen Tönen, mit klugen Sätzen, mit wunderschönen Bildern und kleinen Gesten. Eine einzige Metapher, ein Knaller, ein Glücksfall. Du & Ich Neben all seinen vielfältigen cineastischen Qualitäten auch ein humanistisches Glanzstück! noisy-neighbours.de Ein wunderbares Filmdebüt. 25. Schwule Filmwoche FreiburgFilminfos: Originaltitel: Quemar las navesProduktionsland: Mexiko 2007Regie: Francisco Franco Darsteller: Ángel Onésimo Nevares, Bernardo Benítez, Irene Azuela, Ramón Valdés, Jessica Segura, Claudette Maillé, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 100 MinutenBonusmaterial: Original Kinotrailer, Deutscher Trailer, Galerie, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005689Artikelnummer: PF0568DErscheinungsdatum: 12.06.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
VÖ: 18.04.2024
Burning Days (OmU)
Inhaltsangabe: Es klafft ein Loch in Yaniklar. In der Kleinstadt irgendwo in den trockenen Ebenen Anatoliens hat man das Grundwasser so stark übernutzt, dass den Bewohnern der Stadt sprichwörtlich der Boden unter den Füßen weggerissen wird. Die gewaltigen Sinkhöhlen können ganze Häuser verschlingen. An diesen verlorenen Ort im Nirgendwo entsandt, soll Emre, jung, engagiert und eben erst als Staatsanwalt vereidigt, den Behörden auf die Finger schauen. Die Stadt Yaniklar, allen voran repräsentiert durch den Bürgermeister Selim, empfängt Emre zunächst überaus herzlich. Doch nach und nach wird klar, dass hinter dieser Herzlichkeit politisches Kalkül steckt. Die Situation gestaltet sich sogar noch schwieriger als auch der gutaussehende Journalist Murat, um den viele homophobe Gerüchte kursieren, ein Auge auf Emre wirft und ihm immer näherkommt. Doch als Emre während der Ermittlungen in seinem ersten Kriminalfall plötzlich selbst zum Hauptverdächtigen wird, überschlagen sich die Ereignisse.Filminfos: Originaltitel: Kurak GünlerProduktionsland: Türkei 2022Regie: Emin AlperDarsteller: Ekin Koç, Erdem Şenoca, Erol Babaoğlu, Selahattin Paşali, Selin YeninciFSK: freigegeben ab 16 JahrenDeskriptoren: sexualisierte GewaltTechnische Spezifikationen:Sprachen/Tonformat: Türkische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,39:1 Cinemascope)Untertitel: DeutschLaufzeit: 127 MinutenAnzahl Discs: 1Genre: ThrillerBarcode: 4031846012601Artikelnummer: PF1260DErscheinungsdatum: 18.04.2024
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

15,95 €*
Bwoy – Der Junge aus Kingston
Inhaltsangabe: Brad O'Connor (''Rent''-Star Anthony Rapp) arbeitet bei einer nervigen Telefonhotline und hat vor kurzem seinen Sohn verloren. Auf der Suche nach Trost meldet sich der verkappte Ehemann bei einer schwulen Dating-Seite an, gibt sich als Daddy-Typ aus und loggt sich in sicherer Entfernung ein. Der sexy Jamaicaner Yenny (Jimmy Brooks), der nur halb so alt ist, verwickelt Brad in einen lebhaften und äußerst verführerischen Chat. Durch seine direkte und charmante Art wird Yenny schnell unentbehrlich in Brads täglichem Leben. Indie-Filmemacher John G. Young (''Wasser und Blut'', ''Parallel Sons'') hat sich der großen, realistischen Fragen des Internetzeitalters angenommen: wie sehr kann man der Selbstdarstellung im Netz und wie sehr seinen eigenen virtuellen Gefühlen glauben? Der kammerspielartige Videochat der beiden Protagonisten entwickelt mit seiner perfekt aufgebauten Spannung und einigen Wendungen einen berauschenden emotionalen Sog. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Reeling: The Chicago LGBTQ+ International Filmfestival Pressestimmen: ''Geht unter die Haut.'' LA Weekly ''Emotional paralysierend.'' Chicago Tribune ''Geradezu in Hitchcock'scher Manier.'' Metro Weekly ''Ezählt mit kraftvoller Einfachheit...'' The Hollywood Reporter ''Ein ungemein sensibler Blick auf Liebe, Verlust und Einsamkeit.'' Los Angeles Times ''Wunderschön geschrieben und Regie geführt...'' Amy Taubin - filmcomment.com ''Behandelt einfühlsam das Zusammenspiel von Herkunft, Gesellschaftsschicht und Sexualität.'' Washington Blade ''Ungewöhnlich in der Form, ist dies ein packender Film, der bis zu seinem dramatischen Showdown zunehmend Spannung aufbaut.'' Siegessäule ''Als provokanter, erotisch und angrenzend pornographisch orientierter Spielfilm, vermag es ''Bwoy'' in mehrerer Hinsicht, eine packende Spannung aufzubauen. Erotisches Queer-Kino der ansprechend irritierenden Art.'' kino-zeit.de ''Im Zeitalter der Partnersuche im Internet ein unglaublich nah an der Wahrheit eingefangenes Werk. Ein Thriller, der unter die Haut geht!'' omegabetazeta.de ''Die kammerspielartige Erzählung zieht den Betrachter in den Bann, der Film ist von A bis Z interessant.'' Display ''Ein stetig schwelender Thriller...'' The Chicago ReaderFilminfos: Originaltitel: bwoy / DreamlandProduktionsland: USA 2016Regie: John G. YoungDarsteller: Anthony Rapp, Jimmy Brooks, Adre Aziza, Jermaine Rowe, Drew Allen, Ashton Randle, Samiyah Thompson FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 85 MinutenBonusmaterial: Q&A (OF, ca. 34 Min.), Original Trailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011932Artikelnummer: PF1193DErscheinungsdatum: 25.08.2017
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Carmen & Lola
Inhaltsangabe: Trotz ihres gemeinsamen Hintergrunds als junge Romnija in Madrid könnten Carmen und Lola unterschiedlicher nicht sein. Die 17-jährige Carmen hält nicht viel von Bildung und möchte nach ihrer anstehenden Hochzeit ein Leben als Hausfrau und Mutter führen, ganz so, wie es von ihrer Familie erwartet wird. Die kaum jüngere Lola hingegen hat ganz andere Pläne. Sie besucht die Schule und will studieren, um so aus dem traditionellen Leben einer Romni auszubrechen. Und Lola macht sich nichts aus Männern. Sie bevorzugt das weibliche Geschlecht, wenn auch aus Angst vor den Reaktionen ihrer konservativen Familie nur heimlich. Ihr Interesse gilt bald der hübschen Carmen, und obwohl diese mit Lolas Cousin verlobt ist, nutzt sie jede Gelegenheit, um ihr näherzukommen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine intime Freundschaft, die sich bald in Liebe verwandelt. Doch Tradition und Familie stellen diese verbotene Liebe auf eine harte Probe, und die beiden jungen Frauen müssen eine schwere Entscheidung treffen. Aktuelle Kino- & Festivaltermine: Hannover - Apollo Kino (18.11.19) Bonn - Kino in der Brotfabrik/Bonner Kinemathek (25.11.19) Basel - kult.kino atelier - frauenstark! Filmfestival (29.11.19) Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - BESTER SPIELFILM - Guadalajara International Filmfestival - Premio Maguey - Mexiko - GOYA AWARD Spanien - Beste Nachwuchsregisseurin (Mejor Director Novel) - GOYA AWARD Spanien - Beste Nebendarstellerin (Carolina Yuste) - Cine Latino Award - Palm Springs International Film Festival - Publikumspreis BESTER SPIELFILM - Toulouse Cinespaña - BESTER DARSTELLER - Moreno Borja - Toulouse Cinespaña - 'Violette d'Or' für Regisseurin Arantxa Echevarría - Toulouse Cinespaña - BESONDERE ERWÄHNUNG - Bereich Spielfilm - 14. TLVFest - Tel Aviv - Eröffnungsfilm Roze Filmdagen Amsterdam - Europäische Filmtage ''Frauen führen Regie'' - Semana de Cine de Mujeres - Hamburg - 22. Pink Apple Filmfestival - Zürich Pressestimmen: ''Der Film zeichnet sich durch detailreiche ethnografische Beobachtungen und eindringlich inszenierte Gefühle aus. Besonders überzeugend sind die beiden Protagonistinnen, die zwei leidenschaftliche Frauen so natürlich wie sinnlich, mit viel Lebensfreude und Humor verkörpern.'' filmdienst ''Die weitgehend unerfahrene Besetzung überzeugt. Romero und Rodríguez verkörpern absolute Gegensätzen - und die ziehen sich ja bekanntlich an.'' Variety ''Echevarria entlockt den Darstellern ein nuanciertes, sehr natürliches Spiel. Die Charaktere sind sympathisch gezeichnet und die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen stimmt definitiv.'' hollywoodreporter.com ''Durch die perfekten Besetzung überzeugt der Film mit einem starken Bezug zur Realität. Absolut authentisch.'' aviva-berlin.deFilminfos: Originaltitel: Carmen y LolaProduktionsland: Spanien 2018Regie: Arantxa EchevarríaDarsteller: Zaira Romero, Rosy Rodriguez, Moreno Borja, Rafela León, Carolina YusteFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2,0Bildformat: 16:9 anamorph (1.85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 103 MinutenBonusmaterial: FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012144Artikelnummer: PF1214DErscheinungsdatum: 13.09.2019
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Charlatan
Inhaltsangabe: Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt CHARLATAN vom Leben des tschechischen Heilers Jan Mikolášek, der Hunderte von Menschen mit pflanzlichen Medikamenten heilte. Was als Reise eines jungen Mannes beginnt, der sich für alternative Medizin interessiert, wird bald zum faszinierenden Porträt eines brillianten Genies, dessen Leidenschaft nicht lange unbemerkt bleibt. Mit der Behandlung von Prominenten des Nationalsozialismus und des Kommunismus, die ihm Ruhm und Reichtum einbringen, gerät Mikolášek bald in die Dichotomie von Moral und Grausamkeit, Licht und Dunkelheit, Liebe und Hass. Ein paradoxes Leben, das durch die Liebe zu seinem Assistenten František und durch seine ehemaligen Gönner, die sich plötzlich gegen ihn wenden, auf eine harte Probe gestellt wird.Filminfos: Originaltitel: CharlatanRegie: Agnieszka HollandDarsteller: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj, Claudia Vaseková , FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprachen/Ton: Deutsche Synchronfassung, Tschechische OriginalfassungBildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Englisch, DeutschLaufzeit: 118 MinutenAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012366Artikelnummer: PF1236DErscheinungsdatum: 29.04.2022
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Chefs Leckerbissen
Inhaltsangabe: Er ist ein begnadeter Koch, beim Bereiten von Gaumenfreuden Perfektionist bis ins Mark und sehr offen schwul: Der temperamentvolle Maxí (Javier Cámara, der Krankenpfleger aus Almodóvars SPRICH MIT IHR). Sein schickes Restaurant liegt mitten in Madrids buntem Szeneviertel Chueca. Maxís größter Traum: Ein Stern im Restaurantführer Michelin. Doch statt um die Verarbeitung bester Zutaten muss er sich um rote Zahlen, seine durchgeknallte Oberkellnerin Alex (Lola Dueñas, 20 CM) und ihre ständigen Männerprobleme kümmern. Und plötzlich – das hat gerade noch gefehlt – auch noch um zwei Kinder, seinen nach einer schief gegangenen Ehe erfolgreich verdrängten Nachwuchs. Angesichts des exzentrischen Papas bricht dieser nicht gerade in Jubelstürme aus. Und dann ist da noch der attraktive neue Nachbar, ein argentinischer Ex-Fußballstar, bei dem Maxí wie auch seiner Kellnerin das Wasser im Munde zusammenläuft... Almodóvar meets BELLA MARTHA: Regisseur Nacho García Velilla tischt mit seinem Spielfilmdebüt eine wahrhaft köstliche Komödie auf, die als Top 1-Titel wochenlang die spanischen Kinocharts anführte. Beim Filmfestival in Malaga wurde die Gourmet-Farce sowohl mit dem Publikumspreis als auch mit dem Preis für den besten Schauspieler geehrt. Buen appetito! Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Publikumspreis Bester Spielfilm OUTFEST Film Festival - Publikumspreis Bester Spielfilm SAN DIEGO LATINO Film Festival - Publikumspreis Bester Spielfilm Filmfestspiele GOYA / Malaga - Publikumspreis Bester Schauspieler: Javier Cámara Filmfestspiele GOYA / Malaga - Nominierung Bester Nebendarsteller: Fernando Tejero Filmfestspiele GOYA / Malaga Pressestimmen: Eine herzerwärmende Geschichte. Zurecht gab's dafür beim Filmfestival von Malaga den Publikumspreis für den Film und seinen charismatischen Hauptdarsteller. gab Eine köstliche Komödie voller Lacher! The Miami Herald Bissig, sexy und heiter ... voller Energie und scharfzüngiger Gags! QX Magazin Sicher und unterhaltsam bereitet die Komödie die Mixtur aus Liebeswirren, Kulinarik, Chaos und Genre-Klischees auf. Chefs Leckerbissen köchelt dabei in verschiedenen Töpfchen, bis ein gefälliges Soufflé entsteht. film-dienst Der schwule Boss eines Madrider Szenelokals kämpft gegen das Chaos in seinem Leben. Klingt nach Pedro Almodóvar, ist aber anders - und durchaus unterhaltsam. tv Spielfilm Bitterböse ist sie, die Geschichte. Scharfzüngig und höchst sarkastisch - und es macht jede Menge Spaß! moviesection.de Herzerwärmend-schrille Komödie in bester spanischer Tradition. rik Sehr komisch und eine preiswürdige Tour d'Hysterie. Sissy Gut abgeschmeckte, herrlich überdrehte Komödie aus Spanien. LEOFilminfos: Originaltitel: Fuera de carta / Chef's SpecialProduktionsland: Spanien 2008Regie: Nacho G. VelillaDarsteller: Javier Cámara, Lola Dueñas, Fernando Tejero, Benjamín Vicuña, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 103 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar mit Nacho G. Velilla (Regie), David Sánchez, Oriol Capel, Antonio Sánchez (Drehbuchautoren) und dem Hauptdarsteller Javier Cámara, Making of (OF), Interviews (OF), Storyboard Animation, Musikvideoclip, TV-Spots, Original Kinotrailer, Deutscher Trailer, Galerie, FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005566Artikelnummer: PF0556DErscheinungsdatum: 29.10.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Chemsex
Inhaltsangabe: ''Verwundbare schwule Männer, die Probleme mit ihrer Sexualität haben, neue Drogen, die genau bei diesem Problem helfen und eine neue, sich verändernde Technologie. Das nennt man dann den perfekten Sturm.'' CHEMSEX: das ist der Name eines immer stärker um sich greifenden Phänomens, das beschreibt, wie Drogen im sexuellen Kontext konsumiert werden. Oft unter Bezugnahme auf Gruppen-Sex, der Tage dauern kann, erliegen mehr und mehr junge Männer dem Reiz dieses CHEMSEX, was meist in einen Teufelskreis aus Sex, Sucht und Abhängigkeit führt. Dieser beeindruckende und starke Film erzählt die Geschichten von Männern, deren Leben von dieser Abhängigkeit betroffen sind, von bekennenden 'Slammern', zu Betreuern in Beratungsstellen, von denen, die abstreiten, dass es ein Problem gibt, bis hin zu denen, die es gerade noch lebend aus dieser Hölle geschafft haben. Beispiellos in seinem Zugang führt uns CHEMSEX auf eine mutige und unerschrockene Reise in Teile einer verborgenen Welt modernen, urbanen schwulen Lebens. Aktuelle Kino- & Festivaltermine: Münster - Cinema & Kurbelkiste (09.11.19) Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 20. Pink Apple Filmfestival Zürich Pressestimmen: ''Absolut notwendig ... dieser Film ist ein Weckruf!'' Attitude ''Ein Film wie ein Alarmsignal. Unbedingtes Pflichtprogramm.'' Siegessäule ''Der Film ist nicht weniger als ein Brückenschlag zwischen den Welten...'' Männer ''Dynamisch und kraftvoll ... ein starkes Stück harter, investigativer Journalismus.'' Little White LiesFilminfos: Originaltitel: ChemsexProduktionsland: Großbritannien 2015Regie: William Fairman, Max GogartyFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 83 MinutenBonusmaterial: DJ Fat Tony Interview (OF, ca. 6:50 Min.), Lord Fowler Interview (OF, ca. 3:07 Min.), Public Health England Interview mit Kevin Fenton (OF, ca. 2:37 Min.), Terrence Higgins Trust Interview (OF, ca. 5:44 Min.), Royal Vauxhall Tavern Q+A (OF, ca. 3:53 Min.), Matt Spike's Photo Exhibit(OF, ca. 10:27 Min.), Poetry Reading at Manbar (OF, ca. 4:35 Min.), Deutscher Trailer, Original Kinorailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011635Erscheinungsdatum: 28.04.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
City Without Baseball
Inhaltsangabe: In Hongkong hat Baseball keinen leichten Stand. Es gibt kaum Spielfelder, kaum Spieler – der Sport ist daher beinahe nicht existent. Die wenigen Spieler sind also aus freiem Willen Teil einer Minderheit. Diese Erfahrung lehrt Sie, Freidenker in Bezug auf Liebe, Freundschaft und Ihre eigene Sexualität zu sein. Ein Team wird von John Tai trainiert, der erst kürzlich aus Taiwan eingereist ist. Zu seinen Spielern gehören der selbstbewusste Pitcher Leung und der sensible Ron, der selbst Pitcher werden will. Während Yu-Chung eine merkwürdige Begegnung mit einem Mädchen hat, sucht Ron nach neuem Halt im Leben. Von seiner letzten Freundin hintergangen, wagt er einen zaghaften Neuanfang mit der Studentin Mei Zhi. Die aber flirtet ganz nebenbei ein bisschen zu heftig mit Yu-Chung. Und für eben diesen entwickelt bald auch Ron ganz ungewohnte, zärtliche Gefühle... Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Hong Kong International Film Festival Pressestimmen: Auch wenn Coming-out nicht das zentrale Thema des Films ist, gibt es für den schwulen Filmfreund eine Menge zu genießen. Viel nacktes Fleisch kommt da in 101 Minuten vor die Kamera - überraschend viel für Hongkonger Verhältnisse. Die Homoerotik innerhalb des jungen Baseball-Teams ist in fast allen Szenen zu spüren. queer.de Das Gebotene ist zu ansprechend, um es zu ignorieren: Die Schauspieler agieren angenehm natürlich, die Einbettung in die Alltagswelt Hongkongs gefällt, die Bildsprache verwöhnt. molodezhnaja.ch Wer gern hübsche Asiaten anguckt, der wird diesen Film lieben, liefert Regisseur Scud doch wirklich ausnehmend schöne Männerbilder mit Stil... Noisy Neighbours Alles vermittelt sich ganz selbstverständlich und wirkt recht schnell vertraut. Und die Frage, ob es sich lohnt, zu leben oder nicht, ist ein universelles Thema junger Menschen... top-videonews.de Erstaunlich ist, dass es sich bei den Darstellern um Spieler aus Hongkongs wirklicher Baseballmannschaft handelt, die sich darstellerisch überraschend professionell und überraschend offenherzig in Szene setzen. Sissy Filminfos: Originaltitel: Mou ye chi singProduktionsland: Hong Kong, China 2008Regie: Scud, Lawrence LauDarsteller: Yu Chung Leung, Tze Chun Ron Heung, John Tai, Gia Lin, Monie Tung, Wei Sha Yan, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Kantonesische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 101 MinutenBonusmaterial: Filmvorschau, Originaltrailer, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010225Artikelnummer: PF1022DErscheinungsdatum: 19.05.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Closet Monster
Inhaltsangabe: Oscar ist jung, kreativ, verliebt in seine von Fantasy Filmen geprägte Kunst und hat ein riesiges Problem: er lebt im tiefsten Provinzloch Neufundlands allein mit seinem kauzigen Vater. Ab und an schminkt er seine beste Freundin Gemma und versucht, ein traumatisches Erlebnis aus seiner Kindheit zu bewältigen, das ihn stets daran erinnert, dass es in dieser Stadt gefährlich sein kann, offen schwul zu leben. Nebenbei jobbt der sensible Teenager in einem Baumarkt, wo er den rebellischen und verwegen attraktiven Wilder kennenlernt, der lieber Joints raucht, als Schrauben zu sortieren. Der weltweit mit Preisen überhäufte Film ''Closet Monster'' erzählt liebevoll und spannend von Oscars Coming Out, das von einem atemberaubend coolen Soundtrack begleitet wird und dabei stets die Grenze zwischen Fantasie und Realität verschwimmen lässt. Ein Gastauftritt von Isabella Rosselini überrascht hier genau so sehr wie die schaurig schönen Bilder, die uns bis zum Schluss auf ein Happy End für Oscar hoffen lassen. Außergewöhnlich und ideenreich – ein unvergessliches und visuell sattes Sehvergnügen. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 34. Filmfest München - DEUTSCHLANDPREMIERE - ''Bester kanadischer Film'' - 40. Toronto Int. Filmfestival - Kanada - ''Beste Regie'' & ''Bestes Drehbuch'' - Atlantic Filmfestival - Kanada - ''Bester Film'' - International Cinephile Society Awards - ''Bester Film'' - Melbourne Queer Filmfestival - ''Bester Film'' - Miami Queer Filmfestival - ''Beste Regie'', ''Bester Nebendarsteller - Aaron Abrams'', ''Herausragendes Nachwuchstalent - Connor Jessup'' - FilmOut San Diego Filmfestival - USA - Vancouver Int. Filmfestival - Kanada - BFI FLARE Int. Filmfestival London - ROM Int. Filmfestival - Italien - BUSAN Filmfestival - Südkorea - Stockholm Int. Filmfestival - Schweden - Calgary Int. Filmfestival Kanada Pressestimmen: ''Den Film durchzieht ein ganz spezielles Flirren, das einen von Anfang an in den Bann zieht - das sollte sich wirklich niemand entgehen lassen.'' Siegessäule ''Hier ist nichts spröde oder von Zurückhaltung geprägt, und Hauptdarsteller Connor Jessup überzeugt auf ganzer Linie.'' Männer ''Ganz anders, einzigartig und aufregend, an der Grenze von Fantasie und Realität. Originell und fesselnd!'' blu ''Bei aller Drastik ist 'Closet Monster' in den entscheidenden Augenblicken ein erstaunlich zarter Film.'' DIE ZEIT ''Eine wunderbare Singularität im Meer der mal mehr, mal weniger guten, aber stets ähnlichen Coming-Out/Coming-of-Age-Filme - das funktioniert, und zwar brillant.'' kino-zeit.de ''Ein großartiger Coming-of-Age- und auch Coming-Out-Film - mit einem der schönsten Schluss-Credits der jüngeren Filmgeschichte: And Isabella Rossellini as Buffy (der Hamster, Anm. d. Redaktion).'' sissymag.de ''Was ''Closet Monster'' so besonders macht, ist die gelungene Inszenierung. Zwischen lakonischem Witz, blutigem Grauen und bittersüßem Herzschmerz findet Dunn eine ganz eigene Stimmungslage, die fasziniert.'' queer.de ''Dunn trifft genau den richtigen Ton bei seinem feinfühligen Debüt. Der Film strotzt vor charmanten Ideen, die Originalität und das filmische Geschick des Regisseurs werden in so manchem bestechenden visuellen Einfall deutlich. Eine echte Entdeckung.'' Fresh ''Wie selbstverständlich bespielt Dunns Film Saiten, die sich andere Jugenddramen selten anzuzupfen trauen. Fantasie mischt sich mit Realität, schöne, aber auch schreckliche Bilder, durchaus blutig, mal humorvoll, dann wieder todtraurig und immer wieder fantastisch.'' filmdienst ''Dunn konzentriert sich auf eine innovative Erzählweise und beweist nebenbei seinen Hollywoodkollegen, dass Humor durchaus klischeefrei geht.'' kulturmovies ''Wirklich richtig gut, um nicht zu sagen geradezu fantastisch, zutiefst persönlich und berührend. Es stimmt einfach alles, angefangen beim grandiosen Schauspiel bis hin zum wirklich außergewöhnlichen Sounddesign.'' itsallhappeningblog.com ''Der berührend-bezaubernde Film atmet magischen Realismus, Euphorie und Herzblut. Einfallsreich und stimmig.'' epd film ''Träumerische Schönheit und spritziger Indie-Soundtrack versprühen eine erstaunliche Leichtigkeit. Zusammen mit den tollen schauspielerischen Leistungen entsteht so ein ungemein einnehmendes Filmerlebnis, das nachhaltig beeindruckende Ergebnisse erzielt.'' dasmanifest.com ''Dunns Geschichte strotzt vor Leben, erzählt in einer fantastisch-vielschichtigen Bildersprache ... und Connor Jessups kraftvolle, einfühlsame Vorstellung ist das Sahnehäubchen.'' Los Angeles Times ''Hier treffen Originalität und echte Filmkunst aufeinander. Ein berauschendes, fesselndes Werk, bei dem jedes Bild elektrisiert. Mehr als nur ein großartiger, preisgekrönter (Coming-of-Age) Film. Sehr gut!'' omegabetazeta.de ''Nie wurden echt bittere Wahrheiten mit einem größeren Zuckerguß serviert - danke, Stephen Dunn!'' ARTE Tracks ''Dunn findet hier seine eigene Sprache, die von Xavier Dolan und David Cronenberg geprägt ist.'' Scene Creek ''Closet Monster kommt authentisch und herrlich unkonventionell daher.'' Slant Magazine ''Connor Jessup spielt den Teenager Oscar einfach wundervoll.'' The New York Times ''Atmosphärisch dicht und selbstbewusst eklektisch...'' The Hollywood Reporter ''Ein äußerst originelle Geschichte ums Erwachsen werden...'' Screen Daily ''Beeindruckende, einzigartige Interpretation eines Coming-Out.'' Hitfix ''Dunns Film ist ein fantastisches Bravourstück.'' The Globe and Mail ''Ein superbes Coming-of-Age Drama. Großartig!'' Village Voice ''Der Film besticht mit tiefen Emotionen und Herz.'' Indiewire Filminfos: Originaltitel: Closet Monster Produktionsland: Kanada 2015Regie: Stephen DunnDarsteller: Connor Jessup, Aaron Abrams, Joanna Kelly, Aliocha Schneider, Sofia Banzhaf, Mary Walsh, Isabella RosselliniFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0Bildformat: 16:9 anamorphUntertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 86 MinutenBonusmaterial: Die Entstehung von Closet Monster (ca. 3 Min., OF), Closet Monster lebendig werden lassen (ca. 4 Min., OF), Die visuelle Natur von Closet Monster (ca. 4 Min., OF), 5 geschnittene Szenen (ca. 7 Min., OF), Deutscher Kinotrailer (dt. UT), Original Trailer (OF), Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011703Artikelnummer: PF1170DErscheinungsdatum: 28.10.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Codependent Lesbian Space Alien Seeks Same
Inhaltsangabe: Drei lesbische Aliens werden in einer ganz besonderen Mission auf die Erde gesandt: Sie sollen sich von Erdlingen endlich einmal die Herzen brechen lassen, damit ihre überbordenden romantischen Gefühle nicht weiter die Ozonschicht ihres Heimatplaneten Zots zerstören. So machen sich die co-abhängige Barr, die promiske Zylar und die hinreißende Zoinx munter in der New Yorker Lesbenszene auf die Suche nach der großen Liebe. Zylar probiert es mit Online-Dating, während die anhängliche Barr sich nur dafür interessiert, was Zylar so treibt. Allein Zoinx versucht es auf die altmodische Art mit der Krimskrams-Verkäuferin Jane, die noch nie Glück mit irdischen Frauen hatte. Doch wird ihre Romanze den Herausforderungen der intergalaktischen Liebe standhalten können? Die anderen beiden Aliens kommen, nachdem sie erkannt haben, welch enorme Ansprüche die Erdenfrauen stellen, einander näher und reflektieren über die Schönheit eines Käsekuchens, der sich in einer Auslage dreht. Regisseurin Madeleine Olnek (Dyke Dollar / Countertransference) legt mit ihrem umwerfend witzigen Spielfilm-Debüt ein interplanetarisches Märchen mit Zitaten aus Don Siegels Invasion of the Body Snatchers, Woody Allans Manhattan und einer Prise Akte X vor. Aktuelle Kino- & Festivaltermine: München - Werkstattkino (22.11 - 24.11.19) Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Int. Frauenfilmfestival Dortmund/Köln - SUNDANCE Internationales Filmfestival - SEATTLE Internationales Filmfestival - Konstanz - Queergestreift Filmfestival - Pink Panorama Queer Filmfestival Luzern - Internationales Queer Filmfestival Hamburg - 6. Iris Prize Film Festival - CARDIFF, Großbritannien Pressestimmen: Eine wundervoll trashige Komödie mit lesbischen Aliens. Unglaublich sympathisch und witzig! AVIVA-Berlin Süße, lustige, clevere Komödie sucht Crossover... John Anderson, VARIETY Dieser enorm liebenswerte Film stellt die Geschlechterpolitik zugunsten einer universellen Suche nach Bindung in den Hintergrund. Jeannette Catsoulis, THE NEW YORK TIMES Weniger trashig als es klingt, denn in Wahrheit geht's dann doch um die ganz großen kosmischen Gefühle. rik Der perfekte Dating-Film Internationales Queer Filmfestival HamburgFilminfos: Originaltitel: Codependent Lesbian Space Alien Seeks SameProduktionsland: USA 2011Regie: Madeleine OlnekDarsteller: Lisa Haas, Susan Ziegler, Jackie Monahan, Cynthia Kaplan, Alex Karpovsky, Dennis Davis, Rae C. Wright, Susan Ziegler, FSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 72 MinutenBonusmaterial: Original US Festival Trailer, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010669Artikelnummer: PF1066DErscheinungsdatum: 25.05.2012
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Crush - Vier Geschichten über Liebe & Verlangen
Inhaltsangabe: CRUSH, die Film-Sammlung über die verschiedensten Variationen, Emotionen und Spielarten in schwulen Beziehungen, präsentiert die folgenden vier Episoden: Don't ask James hat gelernt, jede Minute mit seinem Freund, dem Soldaten Cameron, zu genießen, aber Ihre Zeit zusammen ist immer viel zu kurz. Als Cameron zu seinem zweiten Einsatz im Irak aufbrechen muss, verbringen die beiden noch einen lauschigen Morgen zusammen im Bett, bevor sie die Abschieds-Zeremonie für die Soldaten besuchen. Als sich Cameron hier plötzlich einem feindseligen Gast gegenüber sieht, muss er sich mit seinen tiefsten Gefühlen zu Liebe, Krieg und persönlicher Verantwortung auseinander setzen. Bloodline Der junge Grufti Gerald fühlt sich sofort magisch von Christian, dem mürrischen Einzelgänger, angezogen, der sein Interesse für's Okkulte teilt. Ihre gegenseitige, unverhohlen sexuelle Anziehungskraft entwickelt sich jedoch in ein wahres Ränkespiel, als Gerald heraus findet, dass Christian ein Vampir ist. Trotz Christians Warnung, ihm künftig fern zu bleiben, kann Gerald seine Gefühle nicht beherrschen. Er verliebt sich immer heftiger in Christian und taucht immer weiter in dessen gefährliche, geheime Welt ein. Strokes Heldenverehrung kann gefährlich werden... Kunststudent Michael Lopez ergattert eines der begehrten Praxissemester bei dem bekannten Maler Robert Brooks. Brillant wie er ist, ist Brooks aber auch ein launischer, zuweilen zorniger Mensch, der seine Mitmenschen verachtet. Als Michael versucht, die raue Fassade des Malers zu durchbrechen und den wahren Robert Brooks kennen zu lernen, sehen sich beide Männer urplötzlich mit ihren geheimsten Gefühlen konfrontiert, die sie vielleicht lieber unentdeckt gewusst hätten. Breathe Die lyrische, wahrhaftige Geschichte der Besessenheit eines jungen Mannes, der mit dem Gefühl der eigenen Unzulänglichkeit ringt und obendrein auch noch heimlich in einen Mitschüler verliebt ist... Filme vom Regisseur von TRUE LOVE Pressestimmen: Die Inszenierung des Gesamtfilms ist erneut außergewöhnlich und absolut kreativ geraten. Was hat dieser Filmemacher hier für eindrucksvolle Gesichter gefunden: Unglaublich! Eine originelle Zusammenstellung wunderbarer Kurzfilme, die Kreativität lässt beeindruckt blickende Zuschauer zurück. moviesection.de Vier schöne Variationen über den scheinbaren Antagonismus von Macht und Ohnmacht in der Liebe, die zumeist deutlich besser in Balance sind als es auf den ersten, oberflächlichen Blick den Anschein haben mag. Großes kleines Kino. Noisy-Neighbours.de Filminfos: Originaltitel: CrushProduktionsland: USA 2009Regie: Michael J. SaulDarsteller: Jorge Diaz, Sean Edwards, Nick Endres, Kyle Fain, Marc Siciliani, Rob Westin, Stephen Tyrone Williams, Dennis Yeap, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 75 MinutenBonusmaterial: (ca. 30 Min. total): Making of (ca. 15 Min., OV), Interview mit dem Regisseur (ca. 12 Min., OV), US-Trailer, Deutscher Trailer, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005931Artikelnummer: PF0593DErscheinungsdatum: 28.09.2010
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Cupcakes
Inhaltsangabe: In diesem bonbonbunten Filmspektakel von Israels wohl bekanntestem Regisseur Eytan Fox (''Yossi'', ''The Bubble'', ''Mary Lou'') erleben wir den schwulen Ofer, der sich mit seinen FreundInnen Yael, Dana, Anat, Keren und Efrat das Finale des ESC (der im Film Universong heißt) ansieht. Um die erfolgreiche Bäckerin Anat ihre Beziehungsprobleme vergessen zu lassen, erfinden die FreundInnen spontan ein Lied für sie. Das gelingt so gut, dass Ofer und sein Geliebter heimlich beschließen, das Lied als israelischen Beitrag für Universong einzureichen. Als er und der Rest der ''Band'' dann aus den Medien erfahren, dass sie Israel beim Finale in Paris vertreten sollen, beginnt für die FreundInnen ein Leben in der Welt des Glamour. Der musikalische Wettbewerb wird aber auch zur Zerreißprobe ihrer Freundschaft. Ein liebenswert-witziges Feelgood-Movie, ein bunter, glitzernder Ausflug aus der Realität des tristen Alltags mit Musik unter anderem von Scott Hoffman (Scissor Sisters), an dem nicht nur EUROVISION SONG CONTEST - Fans besonderen Spaß haben werden. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Premiere: Jüdisches Filmfestival Berlin & Potsdam - 2014 - ''Bester Spielfilm'' - Iris Prize Filmfestival - Queer Filmfestival - Hamburg - OUTFEST - Los Angeles - 18. Queer Film Fest Weiterstadt - 26. QueerFilmFestival Esslingen - 10. Paul Spiegel Filmfestival - Jüdische Welten Pressestimmen: ''Die glänzende Komödie von Israels Star-Regisseur Eytan Fox nimmt den Eurovision Song Contest grandios aufs Korn. Twelve Points!'' queer.de ''Genau das Richtige für Connesseurs fluffigen Feel-Good-Entertainments.'' Siegessäule ''Der Film lädt mit bekannten Songs und ausgesprochen fröhlicher Stimmung zum Mitsingen und Mitgehen ein.'' top-videonews.de ''Eytan Fox's bonbonbuntes Filmspektakel ist ein liebenswert-witziges Freudenfest der Selbstbestimmung.'' Variety ''Ein Märchen und eine quietschbunte Parabel darüber, dass das Leben nur schön ist, wenn man schön man selbst ist.'' blu ''Ein Fim aus Israel, der locker und witzig ist und einfach nur Spaß macht. Nicht nur für Songcontestfans interessant. Die technische Umsetzung der DVD ist sehr gut.'' worldofmovies.net ''Süßer und leckerer als echte Cupcakes, eine zauberhaft leichte Komödie mit einer Besetzung zum verlieben.'' omegabetazeta.de ''Die süßeste Versuchung des Jahres'' Jüdisches Filmfestival UK ''Eine überwältigende Ode an DEN Eurovision SONG CONTEST'' Front Row Reviews ''Exzellent'' Empire Online ''Ansteckend und unterhaltsam'' Jerusalem PostFilminfos: Originaltitel: Cupcakes / BananotProduktionsland: Israel 2013Regie: Eytan FoxDarsteller: Ofer Shechter, Alon Levi, Efrat Dor, Dana Ivgy, Keren BergerFSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Hebräische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 98 MinutenBonusmaterial: Making of (ca. 22 Min., OmU), Musikvideo, Originaltrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011253Artikelnummer: PF1125DErscheinungsdatum: 25.04.2014
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Dante's Cove - Season 2 (2 Disc Set)
Inhaltsangabe: Anstand und zarte Zurückhaltung liegen den Bewohnern des Hotel Dante ohnehin fern. Wenn dazu finstere Mächte ins Spiel kommen, brechen sich bald zügellose Leidenschaft und schwelendes Begehren Bahn. Noch immer ist Ambrosius wild entschlossen, Kevin seinem Lover Toby zu entreißen. Als er mit Intrigen und Zauberei nicht ans Ziel kommt, versucht er es eben mit altmodischer Verführungskunst. Derweil erliegt Van immer mehr der Faszination von Tresum und bringt mit einem verhängnisvollen Pakt ihre Liebste Michelle in höchste Gefahr. Der Quell der übernatürlichen Kräfte und ein Jahrhunderte alter Schwur sind nur zwei weitere der vielen Geheimnisse, welche spätestens zur Sonnwende ans Tageslicht kommen werden. Mit Spannung, Sex und coolen Sounds wird die zweite Staffel der queeren Mystery-Soap den Kultstatus von DANTES COVE auch hierzulande endgültig besiegeln. Pressestimmen: Nicht einmal die Hölle ist so heiß! OBZ Online Die über achteinhalb Stunden Spannung (Season 1 + 2, Anm. d. Redaktion) gehen unter die Haut. ADAM Eine Serie, die alles enthält, was einen begeistert. Empfehlenswert! Schwulissimo Der Mehrteiler ist trashiger Genuss vom Feinsten Du & Ich Melrose Place trifft Dark Shadows DVD TalkFilminfos: Originaltitel: Dante's Cove - Season 2Produktionsland: USA 2007Regie: Sam IrvinDarsteller: William Gregory Lee, Jon Fleming, Tracy Scoggins, Charlie David, Gregory Michael, Ben Crowley, David Moretti, Thea Gill, Jill Bennett, Dylan Vox, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 243 MinutenBonusmaterial: Making of und Interviews (dt.UT), Deutscher Trailer, Original Trailer, Galerie, FilmvorschauAnzahl Discs: 2Genre: QueerBarcode: 4031846005665Artikelnummer: PF0566DErscheinungsdatum: 28.05.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Davids Geburtstag
Inhaltsangabe: Mit der Ankunft des 18jährigen David (Versace Supermodell Thyago Alves), dessen umwerfenden Schönheit und pulsierenden sexuellen Ausstrahlung, gerät das Leben Matteos völlig aus dem Ruder. Gleich Odysseus der Circe, erliegt der scheinbar glücklich verheiratete Familienvater dem ungeschliffenen Rohdiamanten und erotisierenden Abbild Michelangelos. Was als unbeschwerte Urlaubstage an der italienischen Küste mit Freunden geplant war, wird zum mitreißenden Melodram aus Liebe und Leidenschaft. Mutig, temperamentvoll, überwältigend. Dafür gab es stehende Ovationen bei den Filmfestspielen von Venedig. Regisseur Marco Filiberti lässt neben Ferzan Ozpetek (Hamam - Das türkische Bad, Saturno Contro) das italienische Kino in neuem Glanz erstrahlen. Ein zeitgemäßes Visconti-Juwel mit magischen Darstellern. Tod in Venedig trifft auf American Beauty. U.a. mit Alessandro Gassman aus Hamam - Das türkische Bad Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Venedig Int. Filmfestival 66. MOSTRA - Offizielle Auswahl - Publikumspreis 13. Siena Int. Filmfestival - Serge Leca Award – Bester Spielfilm & Besondere Erwähnung der Universität von Korsika - 11. Festival des Italienischen Films Ajaccio - Bester Hauptdarsteller Massimo Poggio & Beste Kamera Roberta Allegrini - Busto Arsizio Filmfestival - NEWFest New York Int. Filmfestival - 6th Sevilla Europäisches Filmfestival - 12. Miami Queer Filmfestival - QFest Philadelphia - 20th Melbourne Queer Filmfestival - 33 Sao Paulo Int. Filmfestival - 6th Los Angeles Cinema Italian Style - Beirut, Madrid, Tolosa, Miami Pressestimmen: Das Ende ist nicht vorhersehbar - und großes Kino! Marco Filiberti hat ein tragisch-schönes Opus gedreht, das bildgewaltig und emotionsgeladen daherkommt. Hier wir nicht gekleckert, hier wird geklotzt. Nicht umsonst auf vielen Filmfestivals ausgezeichnet. Du & Ich Ein Augenschmaus, besonders Supermodel Thyago Alves. Ein hübscheres Verhängnis hat man selten gesehen. Männer Italienisches Melodram mit viel Gefühl, einem alle(s) überragenden Massimo Poggio als Matteo und einem Ende, das sich ins Hirn brennt. rik Frisch, frech, pathetisch und ungemein lustvoll wird hier - frei nach Visconti - mehr inszeniert, als nur eine Hommage an die pure Schönheit eines modernen Dorian Gray. Noisy Neighbours Elegantes Drama mit viel mediterranem Flair. Wer schöne Menschen und große Gefühle mag, ist hier gut aufgehoben. Top-Tipp der Redaktion! NAME IT Bis zum Ende des an große Visconti-Klassiker erinnernden Filmgenusses spannend und bewegend. Blu ...schön bunt, schön warm und schön traurig. Also im kalten deutschen Frühling genau das Richtige. SissyFilminfos: Originaltitel: Il compleanno / David's BirthdayProduktionsland: Italien 2009Regie: Marco FilibertiDarsteller: Alessandro Gassman, Maria de Medeiros, Massimo Poggio, Michela Cescon, Christo Jivkov, Thyago Alves, Piera Degli EspostiFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Italienische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 104 MinutenBonusmaterial: Deutscher Trailer, 2 Promo Reels, Galerie, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010058Artikelnummer: PF1005DErscheinungsdatum: 17.12.2010
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Der Dritte - El Tercero
Inhaltsangabe: Ein glückliches, schwules Paar (Carlos Echevarría, ''AUSENTE'' und Nicolás Armengol) stößt im Chat auf den sexuell aufgedrehten und ungemein attraktiven Studenten Fede (Emiliano Dionisi). Nach gegenseitigem, recht freizügigem Abchecken, lässt sich der neugierige 22-jährige auf ein Abendessen ein, das in einem euphorischen Finale seinen erhofften Ausgang findet. Und mit ihm eine neue Form zu lieben. Der argentinische Autor und Regisseur Rodrigo Guerrero liefert mit seinen ausgesprochen natürlich agierenden Schauspielern einen erfrischend ehrlichen, modernen und hocherotischen Blick auf einen außergewöhnlichen One-Night-Stand, der in einer virtuosen, in Echtzeit gedrehten, 10-minütigen Schlusssequenz Sinnlichkeit neu definiert - und dabei etwas unbestreitbar Menschliches einfängt: die Freuden der Liebe. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Hamburg International Queer Filmfestival - OUTFEST - Los Angeles - Newfest - New York - 38. Frameline - Int. Filmfestival San Francisco Pressestimmen: ''Drei fantastische Darsteller und eine fast 20 Minuten lange, sehr intime Sexszene. Extrem sinnlich, schön.'' Blu ''Fantastische Darsteller und wirklich hübsche 71 Minuten.'' Sissy ''...überzeugt durch beeindruckende Bilder und eine in Echtzeit gedrehte Sexszene.'' Gaystream ''Sehr zeitgemäßer Inhalt - Ende hot, alles hot.'' Männer ''Erotik pur.'' digitalvd.de ''Die Darsteller agieren sehr natürlich und überzeugend.'' worldofmovies.net ''Die Gespräche haben Tiefgang, auch das genaue Spiel der Darsteller - und wir dürfen eine sehr lange Sexszene miterleben, die zeigt, dass auch ein One-Night-Stand Wärme und Würde haben kann.'' noisy-neighbours.com ''Besticht durch seine hervorragenden Schauspieler. Lange, ungeschnittene Dialoge wirken genauso natürlich wie die unkonventionell gefilmte, 20-minütige Bettszene der Drei. Ein sehenswerter Film.'' DisplayFilminfos: Originaltitel: El Tercero / The Third OneProduktionsland: Argentinien 2013Regie: Rodrigo GuerreroDarsteller: Carlos Echevarria, Emiliano Dionisi, Nicholas ArmengolFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 2.0 & 5.1Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 71 MinutenBonusmaterial: 2 geschnittene Szenen, Galerie mit Aufnahmen von den Dreharbeiten, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011406Artikelnummer: PF1140DErscheinungsdatum: 23.01.2015
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Der junge James Dean - Joshua Tree, 1951
Inhaltsangabe: DER JUNGE JAMES DEAN - Joshua Tree, 1951 ist kein gewöhnliches Porträt einer Legende, die zum Inbegriff ganzer Generationen wurde. Überwältigend, hinreißend, nicht weniger als sensationell. Aus poetischen Fragmenten und traumhaft unwirklichen Skizzen verschmelzen biografische und fiktive Schlüsselelemente eines kurzen, doch beeindruckenden Lebens zu einem prachtvollen Triumph. Zu großen Teilen in hypnotisierendem Schwarz-Weiß und mit erlesenem fotografischen Gespür gedreht, die Neudefinition eines Mythos, der gleichermaßen Publikum wie Presse begeistert. Ein funkelnder Diamant, der dem wahren Rebell und hypercoolen Icon wahrscheinlich näher kommt, als alle anderen zuvor. Mit Referenzen an Antoine de Saint-Exupéry, Arthur Rimbaud und Kenneth Anger und darüber hinaus ein fesselndes Spiel erotisch geladener Rendezvous. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 17. Queersicht Filmfestival Bern 2013 - 18. Schwule Filmtage Bielefeld 2013 - 29. Schwule Filmwoche Freiburg 2013 - 26. Queergestreift Filmfestival Konstanz 2013 - Jurypreis IMAGE+NATION MONTREAL, Int. Filmfestival - Offizielle Auswahl RIO DE JANEIRO, Int. Filmfestival - Offizielle Auswahl NEW AMERICAN CINEMA, Seattle Int. Filmfestival - Offizielle Auswahl PALM SPRINGS, Int. Filmfestival - Offizielle Auswahl FIVE IN FOCUS - 30. OUTFEST, Int. Filmfestival - Offizielle Auswahl REYKJAVIK, Int. Filmfestival - Offizielle Auswahl 6. IRIS PRIZE - CARDIFF, Großbritannien Pressestimmen: ''Absolut fesselnd!'' Richard Burnett, The Montreal Gazette ''Eine bewegende Charakterstudie.'' Jonny Whiteside, LA Weekly ''Eine träumerische Betrachtung der Hollywood-Ikone.'' Steve Rose, The Guardian ''Ein atemberaubender Einblick in James Deans Leben.'' Jeremy Kinser, The Advocate ''Das ist Kunst... hypnotisierend und sexy!'' Dave Wiegand, San Francisco Chronicle ''Nicht weniger als atemberaubend! Ein wunderbares Erlebnis.'' Kareem Tahsch, Miami New Times ''Wunderbar anzuschauen, eine faszinierende Darstellung James Deans vor seinem Ruhm!'' Christina Hulen, Examiner.com ''Wirklich atemberaubend durchkomponierte Bilder und schöne, bekannte Gesichter. Schön.'' Sissy ''Nicht verpassen. Realität und Fiktion verschmelzen zu einem kunstvollen Werk weit abseits des Mainstreams. Die technsiche Umsetzung ist gelungen.'' worldofmovies.net ''Eine Hommage an einen Männertypus und eine Zeit, die als Geburtsstunde der Popkultur angesehen werden kann.'' Melodie & Rhythmus JOSHUA TREE, 1951 is one of The Advocate's 20 Reasons to have Pride.Filminfos: Originaltitel: A Portrait of James Dean: Joshua Tree, 1951Produktionsland: USA 2012Regie: Matthew MishoryDarsteller: James Preston, Dan Glenn, Edward Singletary Jr., Dalilah Rain, Erin Daniels, Robert Gant, Clare GrantFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 93 MinutenBonusmaterial: Making of (OF), Original Trailer (OF), Deutscher Trailer, Galerie, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010898Artikelnummer: PF1089DErscheinungsdatum: 03.05.2013
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Der Mann meines Lebens
Inhaltsangabe: Perfektion heißt Stillstand, genauso gut könntest du tot sein. Diese und andere streitbare Thesen treffen Frédéric hart. Denn für ihn ist es ideal gelaufen: Im Beruf hat er Erfolg, seine Frau liebt und sein kleiner Sohn vergöttert ihn. Bis er eines Sommerabends Hugo begegnet: Der charismatische Nachbar macht keinen Hehl daraus, dass er schwul ist und sich nichts und niemandem verpflichtet fühlt. Die beiden Männer verlieren sich bis zum Morgengrauen in einem Gespräch, welches in Frédéric eine große Sehnsucht auslöst und sein geregeltes, harmonisches Dasein in Frage stellt. Denn Hugo fasziniert ihn immer mehr... Wie ein Gemälde inszeniert Regisseurin Zabou Breitman ihren Film. Die warmen Farben des atemberaubenden südfranzösischen Settings, ihr Spiel mit dem Licht, die Musik - alles zieht uns unweigerlich in den Bann dieser außergewöhnlichen Geschichte in der sich Beziehungen wandeln, eine alte Liebe verblasst und eine neue umso stärker erblüht. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 3. Platz Publikumspreis Wettbewerb verzaubert FilmfestivalFilminfos: Originaltitel: L' Homme de sa vie / The Man of my LifeProduktionsland: Frankreich 2006Regie: Zabou BreitmanDarsteller: Charles Berling, Bernard Campan, Léa Drucker, Jacqueline Jehanneuf, Eric PratFSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Französische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & DTS 5.1Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 114 MinutenBonusmaterial: Making of & Interviews (OmU, ca. 35 Min.), Original KinotrailerAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005290Artikelnummer: PF0529DErscheinungsdatum: 25.09.2008
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Der Verlorene Soldat - For A Lost Soldier
Inhaltsangabe: Die Liebe eines Jungen und eines Soldaten in Amsterdam. Amsterdam 1944. Der zwölfjährige Jeroen (Maaerten Smit) wächst zwischen deutscher Besatzung und seiner überforderten Mutter auf. Das Leben in der Stadt ist gefährlich und das Essen knapp. Wie viele Kinder wird er auf's Land verfrachtet, wo Bauernfamilien gar nicht wissen, was Essenmarken sind und Ration immer heißt, daß man satt wird. Der junge Jeroen wächst inmitten einer liebevollen Fischerfamilie und der zauberhaften Idylle des holländischen Nordens auf. Langsam gedeihen erste sexuelle Gefühle als auch schon das Kriegsende naht und die kanadischen Befreier in das Dorf einziehen. Für Jeroen reduzieren sich die neuen Gesichter bald nur auf das des Soldaten Walt (Andrew Kelley). Eine liebevolle Beziehung entsteht, die von allen geduldet wird. Doch so plötzlich wie die Befreier kamen sind sie auch wieder verschwunden und Jeroen bleibt nur eine Sonnenbrille und ein Photo seines Geliebten, welches versehentlich beim Waschen vernichtet wird. Erst in den 80er Jahren holt der erwachsene Jeroen dieses Gesicht in sein Bewußtsein zurück. Er läßt die wunderbaren Erfahrungen nochmals Revue passieren, denn für Enttäuschungen war ihre Zeit zu kurz...Filminfos: Originaltitel: Voor een verloren soldaat / For A Lost SoldierProduktionsland: Niederlande 1993Regie: Roeland KerboschDarsteller: Jeroen Krabbé, Maarten Smit, Andrew Kelley, Freark Smink, Elsje de Wijn FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Niederländische Originalfassung in Dolby Digital 2.0 Bildformat: Letterbox (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 92 MinutenBonusmaterial: Kapitelmenü, Trailershow, web linkAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846004170Artikelnummer: PF0417DErscheinungsdatum: 15.04.2002
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Desert Hearts
Inhaltsangabe: Reno, Nevada. 1959. Das Mekka der Spieler und Scheidungswilligen. Die Zeit der Straßenkreuzer und der Musik von Elvis Presley und Patsy Cline. Vivian (Helen Shaver), Literaturprofessorin aus New York, kommt nach Reno, um sich nach zwölf Jahren leidenschaftsloser Ehe scheiden zu lassen. Cay (Patricia Charbonneau) arbeitet in einem Spielcasino. Sie hat immer eine fürs Bett, sucht aber die Frau, die ihr wirklich etwas bedeutet. Cay verliebt sich in Vivian und verführt sie mit atemberaubender Selbstverständlichkeit. Zwischen den beiden Frauen entwickelt sich eine neue Dimension der Liebe - leidenschaftlich und gefährlich...Filminfos: Originaltitel: Desert HeartsProduktionsland: USA 1985Regie: Donna DeitchDarsteller: Helen Shaver, Patricia Charbonneau, Audra Lindley, Alex McArthur , FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0, englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Laufzeit: 91 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar der Regisseurin Donna Deitch, Original-Kinotrailer, Bilder-Galerie, Original Artwork-Galerie, Filmografien, TrailershowAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4038637179703Artikelnummer: SL117970Erscheinungsdatum: 16.04.2007
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Desertion - Eine erotische Traumreise
Inhaltsangabe: Ist es ein Traum oder eine Fata Morgana, die dem jungen Wanderer ein erotisches Erlebnis der besonderen Art beschert? Erleben Sie die Begegnungen acht junger Männer in einem Wüstencamp der Armee. Werden Sie Zeuge der erotischen Träume eines einfachen Soldaten, der seinem Kommandanten jeden Wunsch von den Lippen abliest. Begegnen Sie dem Fotografen, welcher hingerissen ist von der unschuldigen Männlichkeit der jungen Südafrikaner, beobachten Sie den romantischen Zeichner und die zwei Frischverliebten, die sich am Strand vergnügen. Ausgehungert nach Zärtlichkeit und aufgeheizt durch die gnadenlose Hitze kommen sich die Männer näher. Die atemberaubende Küstenlandschaft Südafrikas bildet die Kulisse für die ausschweifenden erotischen Rituale. Fühlen Sie, wie mit der Temperatur auch die erotische Spannung ansteigt und sich am Schluß in der kühlenden Gischt des Indischen Ozeans entlädt. Erleben Sie Desertion im preisgekrönten Director's-Cut des englischen Starregisseurs Stephen Bulfield. Filminfos: Originaltitel: DesertionProduktionsland: Großbritannien 1997Regie: Stephen BulfieldDarsteller: Estefan Du Prez, Storm Killian, Marcos Carmargo, Michael Jonker, Johan Odendaal, Matt Twynam, Damian PasqualFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: nur Musik in Dolby Digital 2.0Bildformat: Vollbild (1,33:1)Untertitel: keineLaufzeit: 56 MinutenBonusmaterial: Vertonte Dia-ShowAnzahl Discs: 1Genre: ErotikBarcode: 4031846030032Artikelnummer: QF3003DErscheinungsdatum: 10.02.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Detlef - 60 Jahre schwul
Inhaltsangabe: Ein Must-see von der Berlinale. In den siebziger Jahren war der Bielefelder Detlef Stoffel einer der Pioniere der deutschen Schwulenbewegung. Er wollte lieber die Gesellschaft verändern, als sich dem Mainstream anzupassen. Heute ist Detlef auf seine Weise in der Gesellschaft angekommen. Seit einigen Jahren pflegt er seine über 90 Jahre alte Mutter, ohne allerdings seine Streitbarkeit eingebüßt zu haben. Detlef ist eine unterhaltsame und außergewöhnlich facettenreiche Doku über einen ebenso facettenreichen Charakter und zugleich ein spannender und nachdenklicher Trip durch die schwule Zeitgeschichte - ein fast vergessenes Kapitel deutscher Geschichte. Aktuelle Festival- & Kinotermine auf der offiziellen facebook Filmseite -> ''DETLEF - 60 Jahre schwul'' Wir empfehlen die Aufführung von DETLEF u.a. im Rahmen einer Aufführung der Dokumentation ROSA WINKEL? Das ist doch schon lange vorbei... , z.B. als Themenabend mit anschließender Diskussion in Anwesenheit von Detlef Stoffel. DETLEF im -> BERLINALE KATALOG Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - 62. BERLINALE - Panorama - Queere Filmwochen Nürnberg - Identities - Queer Film Festival Wien - Duisburger Filmwoche - EXGROUND Filmfest Wiesbaden - EXPOSED Filmfestival Köln - HAMBURG - Internationales Queer Filmfestival - 16. schwul-lesbische Filmtage Weiterstadt - HANNOVER - Perlen-Queer Film Festival - 28. SCHWULE FILMWOCHE Freiburg - Besondere Erwähnung 27. GLBT Filmfest Turin - Italien - Eröffnungsfilm Schwule Filmtage Bielefeld - Münster Queer Monday - Queer Lisboa Filmfestival - Portugal - Gay Rio Filmfest Rio de Janeiro - Brasilien - Independent Film Festival Mar del Plata - Argentinien Pressestimmen: Außergewöhnlich facettenreiche Doku über einen außergewöhnlich facettenreichen Charakter, gleichzeitig ein spannender Trip durch die schwule Zeitgeschichte. DER SPIEGEL ... souverän und kompetent - ein schöner Film über ein fast vergessenes Kapitel deutscher Geschichte. Elmar Kraushaar, taz Die Aufnahmen sind von unschätzbarem Wert. Frank Noack, Der Tagesspiegel Großartig, ein richtig gut gemachtes Stück schwuler Zeitgeschichte. Du & Ich Sehr persönlich gefärbte Doku mit oft grandiosen Archivfilmen. tip Berlin Detlef Stoffel ist ohne Frage ein interessanter Charakter. Durch die Verknüpfung von privater Lebensgeschichte und den großen gesellschaftlichen Themen interessant. kino-zeit.de Detlef Stoffel hat die Schwulenbewegung entscheidend mitgeprägt und erlebte eine wilde, freizügige und engagierte Zeit. Bei allem Spaß, den man beim Anschauen dieses gelungenen Filmporträts eines bemerkenswerten Menschen hat, wird klar, wie hart der Weg bis heute war und noch ist. DETELF trägt dazu bei, dass wir das nicht vergessen. Filmstarts.de Die Regisseure vermitteln spannend und mit Humor nicht nur eine Biografie und porträtiert die Anfangszeit der Schwulenbewegung, sondern geben Detlef Stoffel den Raum, Bilanz zu ziehen... cinearte Diesen Mann nah kennen zu lernen und mit ihm die Geschichte der westlichen Schwulenbewegung klarer und besser auf den Punkt gebracht zu haben, als je in einer Dokumentation zuvor, das allein schon lohnt die Beschäftigung mit diesem darüber hinaus oft witzigen und allemal unterhaltsamen Film. noisy-neighbours.com Sehenswerte Biografie über einen ungewöhnlichen Mann. Siegessäule ''Ein seltenes Kleinod.'' fluter. ...berichtet über die Sturm-und-Drang-Zeit der schwulen Emanzipationsbewegung. 4 Sterne! OXMOX Mit einzigartigem Film- und Fotomaterial wird an die Zeit der Homo-Emanzipation erinnert. gab Das dokumentarische Resümee Stoffels ist ein geschichtlich wichtiges Werk, aber auch ein unterhaltsamer, überraschender Film. box Ein Porträt, das mindestens so lehrreich ist, wie es zu Diskussionen anzuregen vermag. Programmheft - Hamburg Int. Queer Filmfestival Filminfos: Originaltitel: Detlef - 60 Jahre schwulProduktionsland: Deutschland 2012Regie: Stefan Westerwelle, Jan RothsteinDarsteller: Detlef Stoffel, Lilo Wanders, Corny Littmann, Anneliese Stoffel, Gustav-Peter WöhlerFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Englisch (optional)Laufzeit: 90 MinutenBonusmaterial: Dokumentation ,,ROSA WINKEL? Das ist doch schon lange vorbei...'', (erstmals auf DVD!) von Detlef Stoffel, Christiane Schmerl, Peter Recht, Deutschland 1975-1976 (ca. 49 Min., dt.OF), Original Kinotrailer, ''Solange Du hier bist'' - Trailer: Ein Film von Regisseur Stefan Westerwelle, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010676Artikelnummer: PF1067DErscheinungsdatum: 30.11.2012
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Die Mission
Inhaltsangabe: U.a. mit Superstar Benjamin Bratt (Traffic, Catwoman, Miss Undercover, Piñero, Law & Order). Aufgewachsen in dem rauen und homophoben Klima des Mission District, San Francisco, ist es für den jungen Jesse kein leichtes Unterfangen, sein Schwulsein vor dem in alten Machotraditionen erstarrten Vater geheim zu halten. Als dieser durch Zufall ein eindeutiges Foto von seinem bis dahin abgöttisch geliebten Sohn in die Finger bekommt, rastet der Alleinerziehende völlig aus. Jesse bleibt keine andere Wahl, als sich zwischen der Welt des Vaters und dem, was er selbst ist, zu entscheiden. Peter Bratt gelingt mit dem preisgekrönten DIE MISSION (La Mission) ein mitreißender Film über die Kraft der Liebe. Halb herzzerreißendes Familiendrama, halb leidenschaftliche Hommage an eine einzigartige Nachbarschaft, brilliert dieses flammende Plädoyer gegen Gewalt und Intoleranz durch oscarreife Höchstleistungen und einen kongenialen Soundtrack. Ein großartiges Filmjuwel, bewegend, wahr und hoffnungsvoll. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Identities - Queer Film Festival Wien - 15. PINK APPLE Filmfestival Zürich/Frauenfeld - QUEERSTREIFEN Lesbisch-Schwule Filmtage Münster - HOMOCHROM Filmfest Dortmund - QUEER Filmfest Hamburg - SUNDANCE Inter. Filmfestival - New York Int. Filmfestival - OutFest - Los Angeles - San Francisco Int. Filmfestival Pressestimmen: Super Geschichte, tolle Schauspieler, keine Minute des Zweistünders ist zu viel. Eine Perle von Film, brutal gut. Du & Ich Die Atmosphäre des Films und die schauspielerischen Leistungen sind nicht zu schlagen. moviesection.de Ein beeindruckendes Juwel... Die beste Darbietung in Benjamin Bratt's Karriere - genial. New York Post Ein großartiger und zutiefst bewegender Film. Phil Bronstein, San Francisco Chronicle Berührender Coming-out-Film, ausnahmsweise mal aus der Sicht eines Vaters erzählt. rik Ein Familiendrama, das ganz tief unter die Haut geht! Packend, spannend, tragisch, dramatisch und voller Gefühl. Die Story berührt den Zuschauer an einer Stelle im Körper, daß jedes gefrorene Herz auftaut und zusätzlich nachdenklich stimmen lässt. Großartige Musik, grandiose Darsteller und eine Geschichte die zu Tränen rührt. Ganz großes Gefühlskino das fesselt! Das Bild punktet durch eine klare Schärfe, helle Farben und durch einen ausgezeichneten Kontrast. Die Tonqualität der Silberscheibe ist kräftig, sauber und sehr natürlich. Sehr gut! OmegaBetaZeta.de Die Überwindung klischeetriefender Rollenbilder, hier des Latino-Machismo, das ist das Hauptthema dieses pfiffigen, herzerweichenden Streifens, der auf intelligente Weise blendend zu unterhalten versteht. Dass bei dieser Versuchsanordnung das Happy End alles andere als selbstverständlich ist, macht den Filmgenuss nur noch lohnender... noisy-neighbours.com ...zeichnet ein feines Bild der Latino-Community in San Franciscos Mission District und des mit sich und seinen zarten Seiten kämpfenden Che. Ein großartiger Soundtrack lässt ein komlexes Bild einer Welt voller Widersprüche, aber auch unbändiger Lebensfreude entstehen. Ein berührender, nachdenklich stimmender Film - der auch noch Spaß macht. QUEER Filmfest Hamburg Unvergesslicher und anrührender Film. Schwulissimo Gelungenes Indie-Drama. Box Benjamin & Peter Bratt @ NYILFF / La Mission (Premiere): Filminfos: Originaltitel: La mission / Mission Street RhapsodyProduktionsland: USA 2009Regie: Peter BrattDarsteller: Benjamin Bratt, Jeremy Ray Valdez, Talisa Soto Bratt, Alex Hernandez, Max Rosenak FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 116 MinutenBonusmaterial: The Music of La Mission (OF), Original US-Kinotrailer, Galerie, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010508Artikelnummer: PF1050DErscheinungsdatum: 10.12.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Dramarama
Inhaltsangabe: Der Sommer ist vorbei, der High-School Abschluss in der Tasche. Gene bereitet sich auf die letzte Krimidinner-Pyjamaparty seiner Freunde vor. Zum krönenden Abschluss haben sie sich auf ihre ausgefallensten Kostüme aus Theater und Literatur gestürzt. So treffen sie sich als Alice im Wunderland, Mina Harker aus Dracula und Amelia Havisham aus Dickens´ Roman Große Erwartungen. Der Meisterdetektiv Sherlock Holmes und der geniale Arzt Dr. Jekyll sind auch dabei. Bevor die Gruppe zum College aufbricht, will sich Gene jedoch outen - hat aber Angst davor, was seine behüteten christlichen Freunde denken könnten. Was als Feier der Freundschaft geplant war, wird zu einer Zerreißprobe. Die ehemals eng verbundene Gruppe muss herausfinden, ob sie sich an die Vergangenheit klammern oder trotz Ungewissheit nach vorne blicken will. Ein verrückter Abend nimmt seinen Lauf. Dieses witzige Spielfilmdebüt ist eine ergreifende Hommage an Theater-Nerds, junge Erwachsene und die intensiven Freundschaften, die unsere Jugend prägen.Filminfos: Originaltitel: DramaramaProduktionsland: USA 2020Regie: Jonathan WysockiDarsteller: Megan Suri, Nico Greetham, Zak Henri, Anna Grace Barlow, Nick Pugliese, Danielle Kay, FSK: freigegeben ab 6 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprachen/Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch, Spanisch, Niederländisch, Hebräisch (alle optional)Laufzeit: 91 MinutenBonusmaterial: FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012434Artikelnummer: PF1243DErscheinungsdatum: 11.03.2022
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Drive Me Home
Inhaltsangabe: Zwei Jugendfeunde auf einem Roadtrip durch Europa auf der Reise zu sich selbst. Aufgewachsen in einem Dorf in Sizilien waren Antò und Tino voller Träume aus dem Provinzleben auszubrechen und gemeinsam irgendwo neu anzufangen. Doch dann verschwindet Tino und sie verlieren sich aus den Augen.Als Antò erfährt, dass sein Elternhaus versteigert werden soll, macht er sich auf die Suche nach Tino, dem einzigen Menschen, der noch wie Familie für ihn ist.Das Wiedersehen zwischen Antò und Tino, der als Lkw-Fahrer ein offen schwules Leben führt, ist angespannt. Gemeinsam machen sie sich auf eine Reise durch Europa, um Antòs Haus zu retten und erfahren dabei, was Heimat wirklich bedeutet.Filminfos: Originaltitel: Drive Me HomeProduktionsland: Italien 2018Regie: Simone CataniaDarsteller: Marco DAmore, Vinicio Marchioni, Chiara Muscato, Lou Castel, Jennifer Ulrich, Nicola Adobati, Stephen Brian TomasiFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Italienische OriginalfassungBildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 100 MinutenBonusmaterial: TBAAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012267Artikelnummer: PF1226DErscheinungsdatum: 27.03.2020
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Eating Out
Inhaltsangabe: Der gerade von seiner Freundin abservierte Caleb traut seinen Ohren nicht, als WG-Genosse Kyle (American Idols Jim Verraros) einen kühnen Kuppelplan entwirft. Caleb müsse nur als Homo posieren und schon würden ihm die Mädchen reihenweise zu Füßen fallen. Zum Beispiel Gwen, eine Traumfrau mit Faible für schwule Kerle oder solche, die sich outen wollen. Und auch für den schüchternen Kyle könnte dabei etwas abfallen. Denn zufällig ist Gwens schwuler Herzensfreund Marc (Desperate Housewives Darsteller Ryan Carnes) ein absoluter Spitzentyp, genau der richtige Fang für Kyle, wenn seine heimliche Liebe für Caleb schon unerwidert bleibt. Gesagt getan! Doch der Plan hat einen Haken: Caleb mimt den Schwulen so überzeugend, dass Gwen ihn lieber gleich an den hoch erfreuten Marc weiterreicht. Was folgt ist ebenso aberwitzig wie zum Schwitzen sexy. Ein schwules, absolut unverklemmtes AMERICAN PIE, das uns einen der heißesten und ungewöhnlichsten Dreier der Filmgeschichte beschert. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Best of the Fest - GLBT Film - Breckenridge Festival of Film - Publikumspreis - Dallas OUT TAKES - Publikumspreis - Bester Spielfilm - Phoenix Out Far! Lesbian and Gay Film Festival - GROSSER PREIS - Bester Spielfilm - Rhode Island International Film Festival - Publikumspreis - Bester Spielfilm - San Diego Film Festival - Bestes Spielfilmdebüt - San Francisco International Lesbian & Gay FilmFilminfos: Originaltitel: Eating outProduktionsland: USA 2004Regie: Q. Allan BrockaDarsteller: Ryan Carnes, Scott Lunsford, Jim Verraros, Emily Brooke Hands (as Emily Stiles), Rebekah Kochan, Jillian Nusbaum, Billy Shepard FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 84 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar mit Darstellern, Regisseur & Produzenten, Original Kinotrailer, Galerie, Trailershow, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846004828Erscheinungsdatum: 07.12.2005
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
EATING OUT 2 - doppelte Ladung!
Inhaltsangabe: Vorhang auf zur zweiten Runde von EATING OUT, dem ersten amerikanischem Gay-Sequel, in der sich der liebreizende Kyle (AMERICAN IDOL-Star Jim Verraros) erneut auf die Suche nach dem Mann seiner Träume macht, und für dieses Glück schamlos bereit ist, so ziemlich alles zu tun. Zynischer Ratschläge nie müde ist dabei seine beste Freundin Gwen, gemeinsam mit ihrer besten Freundin Tiffani. Als sich Kyle nun in den attraktiven, vermeintlich heterosexuellen Troy verguckt - der höchst ansprechend als Aktmodell jobbt und als Neuankömmling in der Stadt auf der Suche nach Anschluss ist - mimt der schüchterne Schwule zunächst den Hetero, um Troy näher zu kommen. Doch auch Kyles sportlicher Ex-Lover Marc hat ein Auge auf das Frischfleisch geworfen und rückt dem ahnungslosen Troy mit eigenen Verführungsplänen auf die Pelle. Regisseur Phillip J. Bartell hat das erotisch flotte wie unkorrekte Verwirrspiel in Szene gesetzt und seine doppelte Ladung (übrigens mit John-Waters-Veteranin Mink Stole in der Rolle von Kyles Mutter) hält, wofür sie steht: Ein schlüpfriges guilty pleasure für echte Soap-Fans. Pressestimmen: Mit noch besser gebauten Männern, spitzeren Dialogen und heißerem Sex als beim ersten Teil... ImageOut Ein sexy Spaß: Amerikas erstes Gay Sequel! Fresno Reel PrideFilminfos: Originaltitel: Eating out 2 - sloopy secondsProduktionsland: USA 2006Regie: Phillip J. BartellDarsteller: Jim Verraros, Emily Brooke Hands, Rebekah Kochan, Brett Chukerman, Marco Dapper, Mink Stole FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalversion in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 81 MinutenBonusmaterial: (total ca. 12 Min.) Audiokommentar von Regisseur Phillip J. Bartell, Drehbuchautor Q. Allan Brocka & Darstellern Rebekah Kochan & Marco Dapper, Making of / Interviews (dt.UT, ca. 10 Min.), Original Kinotrailer, Galerie, Trailershow, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005092Erscheinungsdatum: 05.07.2007
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Eating Out 3 - All You Can Eat!
Inhaltsangabe: Hier kommt der dritte Teil der beliebten Eating Out- Serie. Randvoll mit Anspielungen (gayer than a Kevin- Spacey/Anderson-Cooper-Chicken-Sandwich) zieht der Film alles durch den Kakao, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Ausgaben 1 und 2 zeigten jeweils Typen, die sich als schwul respektive hetero ausgaben, um sich dem Objekt ihrer Begierde zu nähern. Diesmal fälscht der schüchterne Casey mithilfe seiner neuen besten Freundin Tiffani van der Slut (herrlich komisch: Rebekah Kochan, die ihre Rolle wiederaufnimmt) sein Onlineprofil, um den göttlichen Zak zu beeindrucken. Der Schwindel fliegt natürlich auf, und es braucht den vollen Einsatz aller Beteiligten, damit die beiden hübschen Romantiker doch noch zusammenfinden. Besetzt mit durchtrainierten und offen schwulen Jungs sowie HeldInnen der Homo-Filmszene (Mink Stole, Leslie Jordan) schafft es die zweite Fortsetzung bei allem Schenkelklopfen und Schwanzwedeln eine vollwertige Mahlzeit auf die Leinwand zu zaubern. Der Film schämt sich nicht All-you-can-eat-Büffet statt Gourmet- Küche zu sein, daher gilt: Während des Kicherns - Schlucken nicht vergessen! Pressestimmen: Komplett politisch unkorrekt und vielleicht gerade deswegen ungeheuer lustig. Selten so gelacht. Sissy Der dritte Gang dieser wunderbar-überdrehten, hemmungslos unkorrekten Sexkomödie bietet ein üppiges Buffet für Auge und Zwerchfell. verzaubert Film Weekend Schmutzig, böse, schamlos politisch unkorrekt, sexy und versaut. Hinnerk Die Spezial-Caterer für scharfe Leckerbissen tischen überaus appetitliches Frischfleisch auf. gab Ein Abenteuerspielplatz queerer Ideen zum Thema Sex. Gaypeople Erstaunlich, wie unterhaltsam das inzwischen dritte Sequel gelungen ist. Männer Genauso sehenswert wie Eating Out und Eating Out 2. moviesection.de Ein gelungener dritter Teil für kurzweilige Unterhaltung. OBZ Online Versteht auf eine vergnüglich-freche Art zu unterhalten. Muss man mögen. LEO Der Streifen will nicht mehr als amüsieren, was ihm auch gut gelingt - unterhaltsamer Mix aus Anzüglichkeiten und Romantik. NAME-ITFilminfos: Originaltitel: EATING OUT 3 - all you can eatProduktionsland: USA 2009Regie: Glenn GaylordDarsteller: Rebekah Kochan, Daniel Skelton, Chris Salvatore, Michael Walker, John Stallings, Mink Stole, Leslie Jordan, Julia Cho, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,77:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 81 MinutenBonusmaterial: - Audiokommentar mit Regisseur Glenn Gaylord, den Darstellern Rebekah Kochan, Daniel Skelton, Chris Salvatore & Produzenten Michael Jack Shoel - Bloopers - verpatzte Szenen (ca. 2 Min, OF) - Hinter den Kulissen Aufnahmen Cleaning up the plate (ca. 11 Min., OF) - Deutscher Kinotrailer - Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005801Artikelnummer: PF0580DErscheinungsdatum: 01.02.2010
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Eating Out 4 - Drama Camp
Inhaltsangabe: Im vierten Teil der Erfolgssaga stehen Zack und Casey vor der größten Herausforderung ihres Sexlebens. Ein knackiger Softporno soll die erschlaffte Beziehung auf Vordermann bringen und mit ihm die ersehnte Einladung zu Dick Dickey's Drama Camp. Kaum angekommen, hat Zack längst mehr als ein Auge auf den straighten Jungschauspieler Benji geworfen. Aber auch Caseys neuer Bettnachbar Beau spielt schamlos und unbekleidet auf seiner Erotiktastatur, trotz absoluten Sexverbots im Lager. Haarsträubend und urkomisch gerät der unter dem Testosteronstau verhängte Filmworkshop für alle Beteiligten außer Kontrolle und ergießt sich in einem, im wahrsten Sinne des Wortes, orgiastischen Finale: der hemmungslosen Neuinterpretation Der Widerspenstigen Zähmung von William Shakespeare. Pressestimmen: Wie immer viel hintergründiger, als es aussieht. Guter Sex und gute Witze darüber im gleichen Film - sehr lustig und sexy. Männer EATING OUT 4 ist voller Ironie, Klischees und so over the top, dass es einfach Spaß macht! movie-infos.net Hochgradig albern, aber auf eine angenehm subversive Art. Das Herz von Brockas kleiner, feiner Sauerei schlägt auf dem rechten Fleck. Dass der wahrscheinlich feucht ist, bedeutet nur, dass die Macher beim Dreh so viel Spaß hatten, wie ihr Publikum beim Zuschauen. Sissy Und geilen Spaß, na klar, den haben sie, viel nackte Haut inklusive. Hübsch, nett und unterhaltsam ist das. noisy-neighbours.com Auch der 4. Teil der sympathischen Saga wartet mit einer ganzen Reihe von hübsch verdrehten Verwicklungen auf. Hinnerk ...Sex gibt es reichlich und auch einige wirklich süße Szenen. Box ...für alle, die gern unbeschwert lachen. DisplayFilminfos: Originaltitel: EATING OUT 4 - Drama CampProduktionsland: USA 2011Regie: Q. Allan BrockaDarsteller: Chris Salvatore, Rebekah Kochan, Daniel Skelton, Aaron Milo, Ronnie KroellFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 90 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen (OF), DRAMA QUEEN Musikvideo, Eating Out 5 - Teaser, Original US-Kinotrailer, Deutscher Trailer, Galerie, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010478Artikelnummer: PF1047DErscheinungsdatum: 24.10.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Eating Out 5 - Open Weekend
Inhaltsangabe: Im fünften Teil der wohl erfolgreichsten schwulen Saga Eating Out, zieht Regisseur Q. Allan Brocka (Boy Culture) noch einmal alle Register, die eine durchgeknallte Screwball-Komödie braucht: Willkommen im Gay Bermuda Dreieck Palm Springs. Willkommen im testosterongesteuerten Dschungel spärlich bekleideter Jungs, die bereits vor dem Frühstück einen flotten Dreier aufs Parkett legen. Für die beiden Ex-Lover Zach (Chris Salvatore) und Casey (Daniel Skelton) beginnt ein wildes Wochenende sexuellen Chaos und der Möglichkeit, vielleicht doch noch die wahre Liebe zu finden. An ihrer Seite: Fag Hag-in-Training Penny (Lilach Mendelovich) und Zacks transsexuelle Freundin Lilly (Harmony Santana) im höllischen Clinch um Latino-Barmann Luis sowie denkwürdigen Gastauftritten von Tante Helen (Mink Stole) und Tiffany (Rebekah Kochan). Die ultimative Party des Jahres! Pressestimmen: SEXY! Viel heißer und geiler als sein Vorgänger. Nette Ideen mit reichlich Witz und viele wirklich prickelnde Dialoge voller Sex. Die Bildqualität der DVD glänzt mit einem hellen Kontrast und einer glasklaren Schärfe, der Ton präsentiert sich sehr sauber und weich. omegabetazeta.de Sexuelles Kuddelmuddel vom Allerfeinsten, und die Witze erreichen den politisch unkorrekten Derbheitsgrad von John Waters. Sissy Gewohnt überdreht und turbulent geht's weiter...! Lustblättchen Schrill, witzig und sexy! XTRAFilminfos: Originaltitel: EATING OUT 5 - Open WeekendProduktionsland: USA 2012Regie: Q. Allan BrockaDarsteller: Aaron Milo, Daniel Skelton, Chris Salvatore, Michael Vara, Harmony Santana, Mink Stole, Rebekah KochanFSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 79 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen (ca. 7 Min., OF), Deutscher Trailer, Original Teaser, EATING OUT Trailershow, Galerie, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010614Artikelnummer: PF1061DErscheinungsdatum: 20.03.2012
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Ein Kuss
Inhaltsangabe: Einer der bewegendsten Filme über Jugend und erstes Verlangen, der schon jetzt als Klassiker gelten darf. Lorenzo, Blu und Antonio besuchen zusammen ein Provinzgymnasium im Norden Italiens. Die drei 16-jährigen Freunde gelten als Außenseiter... Lorenzo ist schwul, macht auch keinen Hehl daraus, und entkommt dem homophoben Hass seiner Mitschüler, indem er sich in farbenfrohe Träume wirft, in denen er ein umjubeltes Idol ist. Blu hat es auch nicht leicht. Sie gilt als Schulschlampe, nachdem sich herumsprach, dass sie an einem Abend mit gleich vier Typen Sex hatte. Antonio ist gut gebaut und Star-Basketballer. Außerhalb der Turnhalle hält man ihn jedoch für tumb. Die drei werden schnell zu besten Freunden und finden in ihrer engen Bindung die Kraft, sich gegen das elende Mobbing der Schultyrannen zu wehren. Als die zwei Jungs sich näherkommen, gerät die Idylle des Trios ins Wanken... Durchsetzt mit unvergesslichen Bildern und einem fetten Soundtrack von MIKA, zündet ''Ein Kuss'' ein emotionales Feuerwerk, das es schafft, auch die dunkelsten Momente der jugendlichen Helden hell zu erleuchten. Ein Film von ''Männer al dente'' Autor Ivan Cotroneo. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Publikumspreis'', Jurypreise ''Junge Jury'' & ''Universität Korsika'' - 17. Ajaccio Italian Filmfestival - Frankreich - ''Bestes Drehbuch'' - 56. Globi d'Oro - Rom - ''Offizieller Wettbewerbsbeitrag'' - 4. Saas-Fee Filmfest - Schweiz - 34. Annecy Cinema Italien - Offizielle Auswahl - Frankreich - 39. Villerupt Italian Filmfestival - Offizielle Auswahl - Frankreich - 12. Cinema Italian Style - Los Angeles, USA - 17. Lavazza Italian Filmfestival 2016 - Sydney|Melbourne|Hobart|Canberra|Adelaide|Perth|Brisbane, Australien - 9. Madrid Italian Filmfestival - Spanien - 10. Nuovo Cinema Italiano Filmfestival - Charleston, USA - 12. Rencontres du cinéma italien à Toulouse - Frankreich - 43. Seattle International Filmfestival - USA - 20. QUEERSICHT LGBTI-Filmfestival - Bern, Schweiz - 21. Int. Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL - Chemnitz - Deutsche Festivalpremiere - 19. Pink Apple Filmfestival - Frauenfeld, Schweiz - 20. Perlen Queer Filmfestival - Hannover - 19. Pink Apple Filmfestival - Zürich - Schweizer Festivalpremiere Pressestimmen: ''Feines, liebevolles und sehr jugendliches Bewegungskino mit atemberaubender Kamera - ausgesprochen unterhaltsam.'' Männer ''Der titelgebende Kuss bringt alles aus dem Gleichgewicht ... Dramödie mit sympathischen Charakteren.'' Siegessäule ''Ivan Cotroneos funkelndes Drama trifft den Glamour der Jugend so genau wie ihre Realität, es zeigt, was Freundschaft kann und wo sie scheitert.'' Süddeutsche Zeitung ''Preisgekröntes Jugenddrama, schwungvoll arrangiert, sympathisch gespielt.'' Cinema.de ''Eine mal heitere, mal melancholische Tragikomödie übers Erwachsenwerden, die in stylisch-bunten Pop-Fantasien voller Musik und Tanz den jugendlichen Aufbruch feiert.'' filmdienst ''Ein emotionaler, mitreißender Film über Jugend, Mobbing, Freundschaft und Liebe mit interessant gestalteten Figuren und einem Schauspiel-Trio, das über starke Ausstrahlung verfügt.'' Spielfilm.de ''Die mal heitere, mal melancholische Coming-of-Age-Story punktet mit eingängiger Musik und farbenfroher Visualität. Hinzu kommen exzellent besetzte Darsteller, die den Film unbedingt sehenswert machen.'' programmkino.de ''Ein ausgesprochen leichtfüßiger Film, ein Feel-Good-Drama, das eine Liebeserklärung an die Freundschaft und alle Außenseiter dieser Welt ist. Es macht Spaß, den drei italienischen Nachwuchsdarstellern beim Träumen, Lachen und Leiden zuzusehen.'' film-rezensionen.de ''Der Film versprüht pure Lebensfreude, die drei sympathischen Charaktere werden von den Jungdarstellern toll gespielt. Großartig auch der Soundtrack, sehr gut!'' omegabetazeta.de ''Ein mutiger Jugendfilm.'' maschseeperlen.de MIKAs Musikvideo HURTS zum Film EIN KUSS: (zum Abspielen Videobild anklicken) Filminfos: Originaltitel: Un bacio / One KissProduktionsland: Italien 2016Regie: Ivan CotroneoDarsteller: Rimau Grillo Ritzberger, Valentina Romani, Leonardo Pazzagli, Thomas Trabacchi, Susy Laude, Giorgio Marchesi, Simonetta Solder, Sergio Romano, Laura MazziFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Italienische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 108 MinutenBonusmaterial: Original Trailer, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011697Artikelnummer: PF1169DErscheinungsdatum: 03.03.2017
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Ein Weg
Inhaltsangabe: Ein kleiner beschaulicher Ort in Thüringen. Andreas (42) Tischlerwerkstatt läuft wieder gut und Martin (43) ist beruflich nicht mehr so viel unterwegs wie früher. Sohn Max (19) ist aus dem Haus. Endlich haben die beiden wieder mehr Zeit für sich und fahren im November an die Ostsee - wie sie es früher immer gemacht haben. Doch Martin ist unzufrieden: Das Wetter ist schlecht und er wäre doch lieber zu Hause geblieben. Andreas reißt sich die Kleider vom Leib und schmeißt sich in das kalte Meer. Voller Sorge versucht Martin, ihn zurückzuziehen und schluckt das salzige Wasser, als er stolpert. Zurück in ihrem Ferienhaus ist die Stimmung von den unterschiedlichen Erwartungen gestört. Eine behutsame Annäherung an die Spuren einer langen Beziehung. ''Ein Weg'' erzählt die Liebe zweier Menschen. Nicht wie sie zusammen kommen, nicht eine Phase, die sie durchleben, sondern ihre gemeinsame Zeit: all die Jahre zwischen dem ersten Kuss und heute. Auszeichnungen (Auswahl): - Nominierung ''Preis der Deutschen Filmkritik - Bestes Spielfilmdebüt'' - Verband der deutschen Filmkritik e.V. Pressestimmen: ''Ein behutsamer Film.'' Berliner Zeitung ''Ein starkes Stück verdichteten Beziehungsalltags.'' kino-zeit.de ''Ein aufwühlendes, mitreißend gespieltes Liebesdrama. Ehrlich und lebensnah.'' programmkino.de ''Erzählerisch stark verdichtet, taucht ''Ein Weg'' in den Alltag ganz normaler Menschen ab - ein starkes Debüt.'' kino.de ''Eine so filigrane, nonchalante Wirklichkeitsnähe bekommt man - nicht nur im deutschen Kino - viel zu selten zu sehen.'' filmdienst ''Regisseur Chris Miera nähert sich sehr einfühlsam dieser Beziehung, in der sich der ein oder andere Zuschauer sicher ab und an wiedererkennt.'' Blu ''Chris Mieras Debütfilm überzeugt durch eine unaufgeregte, beinahe dokumentarische Inszenierung, die ihren Darstellern erstaunlich viel Freiheiten lässt...'' spielfilm.de ''Erzählt mit seltener Selbstverständlichkeit von der 13 Jahre währenden Liebesbeziehung zweier Männer. Das ist schön, neu und zärtlich inszeniert.'' Süddeutsche Zeitung ''Die scharf gezeichneten Details rücken größere Fragen in den Blick. Dass der Film so glaubwürdig ist, liegt nicht zuletzt am bemerkenswert ungekünstelten Ton der Dialoge und am selbstsicheren Spiel der beiden Hauptdarsteller.'' DER SPIEGEL ''Es ist schön, wie der Film mit den beiden ein- und ausatmen kann, er schmiegt sich dieser intimen Beziehung beobachtend und mitfühlend an. Besonders schön und erstaunlich ist, dass ''Ein Weg'' der Abschlussfilm von Chris Miera an der Filmuniversität Konrad Wolf ist. Man darf auf alles, was folgt, mehr als gespannt sein.'' taz.de ''Das durchgängig überzeugende Porträt einer Beziehung, in dem sich fast jeder wiederfinden kann. Viele schöne Momente, aber auch schmerzhafte. Ein gelungenes Debüt, das sich durch seine Natürlichkeit auszeichnet.'' film-rezensionen.de ''Großartigen Landschaftspanoramen und intensives, überaus realitätsnahes und authentisches Spiel der beiden Hauptdarsteller. Eine Reduktion auf das Wesentliche, unaufgeregt und deswegen überaus glaubwürdig.'' sissymag.de ''Mieras behutsame, ruhige Erzählweise und die sensible Umgangsweise der Figuren miteinander ist sympathisch.'' fredcarpet.com ''Ein Weg zeichnet die inneren Abläufe einer langjährigen Beziehung nach, zeigt die Liebe in der Retrospektive. Gut.'' cinearte ''Ein sensibles, trauriges Beziehungsdrama - ein starker Film, der unter die pinke Herzchen-Deko guckt.'' negativ-film.de ''Ein erstaunlich reifer Debütfilm: Jeder Weg ist immer nur einer von vielen möglichen.'' Potsdamer Neueste Nachrichten ''Eine grösstenteils authentisch wirkende Milieustudie jenseits jeder Urbanität.'' pszeitung.ch ''Die intime Studie einer Beziehung, die ohne erkennbaren Grund scheitert.'' Stagesreen ''Poetisches, leises, doch ungemein intensives Drama.'' filmportal.de ''Ein einzigartiger Film - unübersehbar.'' queerguru.com ''Epische Beziehungserzählung.'' filmjournalisten.deFilminfos: Originaltitel: Ein Weg / PathsProduktionsland: Deutschland 2017Regie: Chris MieraDarsteller: Mike Hoffmann, Mathis Reinhardt, Tom Böttcher, Cai Cohrs, Yvonne Döring, Eva Horacek, Sara LöfflerFSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Originalfassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 - Cinemascope)Untertitel: Englisch (optional)Laufzeit: 108 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar mit Mirko Scheel (Montage), Philipp Schwabe (Ton), Chris Miera (Regie), B-Roll von den Dreharbeiten (OF, ca. 1 Min.), Aufnahmen vom Casting (OF, ca. 5 Min.), Spaß am Set (ca. 1 Min.), Bildergalerien: Vorproduktion und Recherche, Dreharbeiten, Postproduktion, Premiere auf der Berlinale, Momente mit der Lomo, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011987Erscheinungsdatum: 23.02.2018
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Eine Überraschung zum Fest
Inhaltsangabe: Olaf 'Gunn' Gunnunderson könnte nicht glücklicher mit Nathan sein, stünden die Feiertage nicht vor der Tür. Während Gunn sich noch einigermaßen auf die getrennten Tage bei seinen durchgeknallten Eltern freuen kann, muss Schnuckel Nathan mal wieder erfahren, was es heißt, von der Familie vergessen zu werden. Kurzerhand beschließt der Zurückgelassene, seine Urlaubstage bei den Gunnundersons zu verbringen und unangekündigt spießige Wisconsin-Luft zu schnuppern. Der Schock für Nathan könnte allerdings nicht größer sein, als Gunns Dad wie Gott ihn schuf und im offenem Bademantel im Türrahmen steht (immerhin sind nun auch die anatomischen Ähnlichkeiten zwischen Vater und Sohn geklärt...) und Gunn urplötzlich als hundertprozentiger Hetero auftritt! Es beginnt das wohl verrückteste Coming-out-Fest seit Robert Downey Jrs FAMILIENFEST UND ANDERE SCHWIERIGKEITEN. Ein wahres Feuerwerk aus Festtagsstimmung, Eierflips und köstlichen Enthüllungen. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Publikumspreis Bester Spielfilm verzaubert Film Weekend Pressestimmen: Großartig! Ein wunderbarer Film. Lustig. Echt. Kurzweilig. Toll! moviesection.de Witzige Version des Themas Familienfest mit Hindernissen. Du & Ich Die gut aufgelegten Schauspieler glänzen, und ihre witzig-doppeldeutigen Dialoge funkeln wie Christbaumkugeln. verzaubert Film Weekend Witzig, spritzig und so total süß wie ein Weihnachtsplätzchen mit viel Zuckerguss oben drauf. Nicht nur zur Weihnachtszeit ein Hit. Top-Spaß! OBZ Online Eine quietschbuntvergnügte, absolut gelungene, saukomische und darüberhinaus warmherzig-intelligente Comedy mit Gütesiegel. Ein Spaß mit Kultverdacht. noisy-neighbours.de Spritzige US-Komödie! gabFilminfos: Originaltitel: Make the Yuletide GayProduktionsland: USA 2009Regie: Rob WilliamsDarsteller: Keith Jordan, Adamo Ruggiero, Hallee Hirsh, Kelly Keaton, Derek Long, Alison Arngrim, Gates McFadden, Ian BuchananFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 89 MinutenBonusmaterial: - Audiokommentar mit dem Regisseur und den Darstellern Keith Jordan & Adamo Ruggiero - Interview mit den Darstellern (OF) - 3 erweiterte Szenen (OF) - Geschnittene Szenen (OF) - 3 Hinter den Kulissen Aufnahmen (OF) - Verpatzte Szenen (OF) - Original Trailer - FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005788Erscheinungsdatum: 09.12.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Einen Freund zum Geburtstag
Inhaltsangabe: Der evangelikale Pfarrerssohn Henry Gamble (Cole Doman) wird süße 17 Jahre alt. Er hat zu einer Poolparty eingeladen und sein bester Freund Gabe hat bei ihm übernachtet. Im Laufe des Nachmittags trudeln Henrys ältere Schwester sowie viele Jugendliche und Erwachsene aus der Schule und Gemeinde ein. Einige springen sofort ins Wasser, andere unterhalten sich auf der Terrasse und ein paar frönen lieber kleineren Sünden. Henry gibt sich alle Mühe, seine Gefühle für einen Jungen geheim zu halten. Doch je später der Abend wird, desto schwerer fällt allen Anwesenden die Zurückhaltung. ''Einen Freund zum Geburtstag'' ist ein Ensemblefilm in perfekter Manier von Robert Altman. Regisseur und Autor Stephen Cone, selbst Pfarrerssohn, verbindet in seinem siebten Spielfilm jugendliches Begehren, erwachsene Anpassung, aufrichtige Religiosität wie auch Doppelmoral zu einem unterhaltsamen Drama über verschiedene Entgleisungen. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - ''Bester Spielfilm'' - Chicago International Filmfestival - ''Bester Spielfilm'' und ''Publikumspreis'' - Sidewalk - Birmingham Filmfestival - USA - Frameline - San Francisco Int. LGBTQ Filmfestival - BAMcinemaFest - New York - New Orleans Filmfestival - MdFF - Maryland Filmfestival - BFI Flare - London LGBT Filmfestival Pressestimmen: ''Ein Meisterstück der Zwischentöne.'' Indie Outlook ''Einfühlsames und gut beobachtetes Coming-of-Age-Drama.'' Siegessäule ''Ein starker und äußerst unterhaltsamer Ensemblefilm. Sehenswert!'' BLU ''Keine gewöhnliche Geburtstagsparty, sondern eine, die das Leben bei Gästen und Gastgebern verändert - emotional und glaubwürdig erzählt. Preisgekrönt!'' omegabetazeta.deFilminfos: Originaltitel: Henry Gamble's Birthday PartyProduktionsland: USA 2015Regie: Stephen ConeDarsteller: Cole Doman, Joe Keery, Pat Healy, Tyler Ross, Kelly O'SullivanFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 83 MinutenBonusmaterial: Audiokommentar des Regisseurs Stephen Cone (OF), Interview mit dem Hauptdarsteller Cole Doman (OF, ca. 10 Min.), Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011925Artikelnummer: PF1192DErscheinungsdatum: 22.09.2017
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Elena Undone
Inhaltsangabe: Ein Film der Star-Regisseurin des Filmklassikers ''CLAIRE OF THE MOON'' und ''A PERFECT ENDING'' Nicole Conn. Elena ist seit 15 Jahren mit einem konservativen, homophoben Pastor verheiratet und Mutter eines Sohns. Still und geduldig fügt sie sich in ihre Rolle. Auf einer Informationsveranstaltung des örtlichen Adoptionszentrums trifft sie die offen lesbisch lebende Autorin Peyton. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und eine tiefe Freundschaft voller Vertrauen entsteht. Doch diese ist nicht ganz so platonisch, wie Elena sich das einzureden versucht, denn ihre Begegnungen sind von spürbarer, knisternder Erotik und überwältigender Anziehung geprägt. Elena, die noch nie eine Frau geküsst hat, scheut sich, Peytons Werben nachzugeben. Sie will ihre Familie nicht zerstören. Aber sie ist letzten Endes machtlos und schnell finden sich die beiden Frauen in einer leidenschaftlichen Affäre wieder. Das Drama nimmt seinen Lauf, als Elenas Gatte von ihren außerehelichen Aktivitäten erfährt. ELENA UNDONE ist der perfekte Film, um sich gemütlich neben seiner Liebsten oder der, die es werden soll, in den Sessel zu kuscheln und erwartungsfroh der Szene entgegenzufiebern, die schon jetzt Filmgeschichte geschrieben hat: Der erste Kuss zwischen Elena und Peyton, dem bisher längsten Kuss in der Filmgeschichte, der unglaubliche 3:24 Minuten dauert! Nicole Conn (CLAIRE OF THE MOON) legt einen Film vor, der in vielerlei Hinsicht besticht: Durch das Zusammenspiel der beiden wunderschönen Protagonistinnen, massenweise genüsslich ausgekosteter Klischees und die gelungene, unangestrengte Balance zwischen Drama, Komödie und sexy Romanze. ELENA UNDONE feierte seine Premiere beim 34. FRAMELINE Filmfestival in San Francisco und erwies sich als erfolgreichster und beliebtester Lesbenfilm der diesjährigen US-Festivalsaison! Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Bester Spielfilm Fresno REEL Pride Film Festival - Publikumspreis Bester Frauenfilm - Tampa International Queer Filmfestival - Hamburg Int. Queer Filmfestival - 14. PERLEN Filmfest Hannover Pressestimmen: Ein wunderschöner und eindrucksvoller Film. Die Regisseurin paart zwei wunderschöne und ausdrucksstarke Frauen mit einem stimmigen und mit Emotionen vollgepackten Drehbuch und schafft es, nicht nur zu Tränen zu rühren. Wenn sich die bildschöne Elena unsterblich in die zerbrechlich und doch starke Peyton verliebt, spielen nicht nur auf dem Bildschirm die Gefühle verrückt, sondern auch davor. moviesection.de Mit Elena Undone schafft Nicole Conn den Spagat zwischen Komödie und (von zerreißendem Verlangen und Sehnsucht geprägtem) Drama. Sissy Ein packender Film über Leidenschaft und die Frage: Ist das Universum voller glücklicher Verwirrungen, wo am Ende alles so wird, wie es sein soll? lesbisch-schwule Filmtage Karlsruhe Besonders schön sind die Einspieler, in denen Paare zu Wort kommen, die Ihren Seelenpartner gefunden haben. Sehr rührend! Escape Ein wunderschön 'altmodischer' Liebesfilm. rosige Zeiten Ein netter Liebesfilm mit zwei sympathischen Hauptdarstellerinnen. LUSTFilminfos: Originaltitel: Elena UndoneProduktionsland: USA 2010Regie: Nicole Conn Darsteller: Necar Zadegan, Traci Dinwiddie, Sam Harris, Mary Wells, Gary Weeks, Connor Kramme, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 107 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen (OF), Geschnittene Szenen (OF), Originaltrailer, Deutscher Trailer, Galerie, Filmvorschau, WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010102Artikelnummer: PF1010DErscheinungsdatum: 01.02.2011
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Eloise
Inhaltsangabe: Die 18-jährige Asía liegt im Krankenhaus. An ihrer Seite die besorgte Mutter und der liebevolle Freund. Doch der konventionelle Schein trügt. Rückblenden erzählen von Asías Leben vor dem Unfall: Ihre Freundinnen genießen das neue Leben als Studentinnen in vollen Zügen – shoppen, trinken, lästern, knutschen. Asía findet das alles recht nett. Wie auch ihren neuen Freund Nathaniel. Erst als die unverfrorene, kunstbegabte Eloïse in ihr Leben tritt, begreift Asía, was ihr bisher gefehlt hat: Kunst, Schönheit, verrückte Ideen, tiefschürfende Gespräche und schließlich ... Leidenschaft! Malerisch inszeniert, mit hinreißenden Hauptdarstellerinnen und voll erotischer Spannung schildert dieses feinfühlige spanische Filmjuwel die Geschichte einer ersten Liebe in einer perfekten Balance zwischen Romantik und Kompromisslosigkeit. Pressestimmen: Ein einfühlsamer Film über die schmerzhaften Wirren des Erwachsenwerdens und die erste große Liebe. Emotional in Szene gesetzt. Kulturspiegel Gut gespielt, schön fotografiert in kräftigen, sonnigen Farbtönen und mit einem liebevollen Blick auf alle Protagonisten. film-dienst Eine absolut überzeugend gefilmte Geschichte mit ruhigen Bildern und kreativem Handlungsverlauf. Poetisch, magisch, inspirierend. moviesection.de Einfühlsam erzähltes, erotisch knisterndes Coming-out-Drama. Big PictureFilminfos: Originaltitel: EloïseProduktionsland: Spanien 2009Regie: Jesús GarayDarsteller: Diana Gómez, Ariadna Cabrol, Laura Conejero, Bernat Saumell, Núria Hosta, Miranda Makaroff, Carles Sales, Jaume Madaula, Carolina Montoya, Mónica Moreira, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Katalanische OF in Dolby Digital 2.0, Spanische SF in Dolby Digital 5.1Bildformat: 16:9 (1,85:1) anamorphUntertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 91 MinutenBonusmaterial: Deutscher Kinotrailer, Galerie, FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005757Artikelnummer: PF0575DErscheinungsdatum: 04.11.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
End Of The Century
Inhaltsangabe: Gerade erst frisch getrennt, will der argentinische Dichter Ocho im Urlaub in Barcelona seine neu gewonnene Freiheit genießen und einfach nur für sich selbst sein. Doch da ist dieser eine gut aussehende Mann, der ihm ständig über den Weg läuft und von dem er einfach nicht die Augen lassen kann. Und diese fast schon magische Anziehungskraft beruht auf Gegenseitigkeit. Ocho lädt den attraktiven Fremden, einen spanischen Filmemacher namens Javi, schließlich auf sein Zimmer ein und die beiden landen prompt im Bett miteinander. Doch was als reines Sexdate beginnt, entpuppt sich bald als weitaus tiefere Verbindung. Die beiden treffen sich am nächsten Tag wieder, und während eines langen Gesprächs bekommt Ocho mehr und mehr das Gefühl, Javi bereits zu kennen. Und sein Gefühl täuscht ihn nicht: Die beiden Männer haben sich bereits vor 20 Jahren kennen gelernt. Ein heißes Treffen, das den Verlauf ihrer beider Leben und ihren Blick auf die Liebe grundlegend veränderte. Wird dieses Wiedersehen auch ihre Zukunft verändern? Filminfos: Originaltitel: Fin de sigloProduktionsland: Argentinien 2019Regie: Lucio CastroDarsteller: Juan Barberini, Ramón Pujol, Mía Maestro, Helen Celia Castro-Wood, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung Spanische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,85:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 84 MinutenAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012236Artikelnummer: PF1223DErscheinungsdatum: 07.02.2020
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Esteros
Inhaltsangabe: Nach 10 Jahren in Brasilien besucht Matías seine argentinische Heimat. Besser als mit seiner Freundin versteht er sich dort jedoch mit seinem Kindheitsfreund Jeronimo, der als Künstler offen schwul lebt. Gemeinsam fahren die beiden Männer für einige Tage in die Esteros del Iberá, wo sie sich schon damals näher kamen, aber nicht zu ihren Gefühlen stehen konnten. ''Esteros'' entwickelt sich gelassen und stimmig auf zwei Zeitebenen, umgeht Klischees und einfache Lösungen und fühlt sich dadurch äußerst reif an. Man mag kaum glauben, dass dieses gelungene romantische Drama der erste Langfilm von Papu Curotto ist. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - International Centerpiece - OUTFEST - USA - Reeling - 34. Chicago LGBTQ+ International Filmfestival - Turin Int. Queer Filmfestival - Italien - Inside Out Toronto LGBT Filmfestival - Kanada - 27. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg | International Queer Filmfestival - 23. queerfilm festival Bremen - 20. Pink Apple Filmfestival Zürich Pressestimmen: ''Der Charme des Films lebt von sich langsam entwickelnden, parallel montierten Erzählsträngen...'' Siegessäule ''Ein ausgesprochen schön fotografierter Film, der die eindrucksvollen Landschaften genauso kinotauglich einfängt wie die Schönheit seiner Protagonisten. Eine wunderbar zarte Geschichte zwischen Liebe und Freundschaft.'' Fresh ''Besonnen, fast schon verhalten inszeniertes und in überwältigende Bilder einer unberührten Natur eingebettetes, gut gespieltes Drama.'' filmdienst ''Die Geschichte ist nicht neu, aber der Film funktioniert dank Curottos wohltemperierter Inszenierung und Andi Nachons schnörkellosem, nicht-melodramatischen Drehbuch auf wunderschöne Weise.'' The Hollywood Reporter ''Die verschiedenen Zeitebenen werden wundervoll harmonisch verknüpft und die Geschichte ist völlig frei von nervigen Klischees. Sehr gut!'' omegabetazeta.de ''Auf zwei Zeitebenen umkreist der Film die Was-wäre-wenn-Frage. Vor einer bildschön gefilmten Landschaft erzählt er von zu früh entdeckter Liebe und einem späten Happyend.'' kweens.de ''Esteros nutzt Zeitsprünge, um das Knistern zwischen den Protagonisten einzuordnen und regt damit die Fantasie der Zuschauer an. Je mehr wir über Matías und Jeronimo erfahren, desto aufregender wird der Film.'' Yaez.de ''Die Darsteller machen ihre Sache sehr gut und überzeugen.'' worldofmovies ''Erfrischend klischeefrei und unsentimental.'' kino-zeit.de ''Ein Erstling, der es in sich hat!'' kulturnewsFilminfos: Originaltitel: EsterosProduktionsland: Argentinien, Brasilien, Frankreich 2016Regie: Papu CurottoDarsteller: Ignacio Rogers, Esteban Masturini, Renata Calmon, Joaquín Parada, Marcelo Subioto, Mariana Martinez, Pablo Cura, Blas Finardi Niz, Maria Merlino, Felipe Tito, FSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Spanische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 83 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen und Interviews (ca. 9 Min., engl. UT), Kurzfilm ''Matías y Jerónimo'' von ESTEROS Regisseur Papu Curotto (ca. 9 Min. dt. UT), Deutscher Kinotrailer, Original Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011802Artikelnummer: PF1180DErscheinungsdatum: 28.04.2017
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Everything Is Free
Inhaltsangabe: Der junge Maler Ivan lebt und arbeitet in einer malerischen Küstenstadt im sonnigen Kolumbien, einem der schönsten Flecken der Erde. Grund genug für seinen besten Freund und ehemaligen Mitbewohner Christian, einmal Urlaub bei Ivan zu machen. Und seinen jüngeren Bruder Cole nimmt er gleich mit. Die drei Männer verbringen traumhafte Sommertage am Strand und auf Partys im Kreis von Ivans illustrem Freundeskreis, bestehend aus Einheimischen, Auswanderern und Touristen, die es in die idyllische Küstenstadt verschlagen hat. Nach und nach kommen sich Ivan und der vermeintlich heterosexuelle, süße Cole immer näher und beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Als Christian von dieser heimlichen Romanze erfährt, droht der Sommertraum zu zerplatzen, denn seinen kleinen Bruder will er nicht in einer Beziehung mit einem anderen Mann sehen. Aber ist es wirklich nur Christians brüderlicher Beschützerinstinkt, der Cole und Ivan auseinanderbringen will, oder empfindet er vielleicht doch selbst mehr für seinen besten Freund?Filminfos: Originaltitel: Everything Is FreeProduktionsland: USA 2017Regie: Brian Jordan AlvarezDarsteller: Brian Jordan Alvarez, Peter Vack, Morgan Krantz, Judilin Bosita, Bruce Bundy, Jonathan Ebelin, Jimmy Fowlie, Ken Kirby, Jason GreeneFSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische OriginalfassungBildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 91 MinutenBonusmaterial: FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846012212Artikelnummer: PF1221DErscheinungsdatum: 07.02.2020
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Fair Haven
Inhaltsangabe: Sommer in einer verträumten Kleinstadt in den USA. Als der junge James nach einem langen Aufenthalt in einem Conversion Camp zur elterlichen Obstfarm FAIR HAVEN zurückkehrt, ist er vermeintlich von seinem 'Leiden' erlöst: endlich nicht mehr schwul! Er tut alles, um ein paar Krumen Zuneigung von seinem distanzierten Dad zu erhalten, der von ihm erwartet, eines Tages die Plantage zu übernehmen. James vernachlässigt nun seine außergewöhnliche Begabung fürs Klavierspiel, geht zur Kirchengruppe und beginnt sogar ein Mädchen zu daten. Verdrängt werden Erinnerungen an die Zeit vor seinem Camp-Aufenthalt und an seine erst große Liebe, Charlie. Dieser hat jedoch die Hoffnung nicht aufgegeben und beginnt, trotz aller widrigen Umstände, um James zu kämpfen. Nach und nach beginnt James' Hetero-Fassade zu bröckeln... Sinnlich, romantisch und dramatisch zugleich. Ein Film, der es erfolgreich wagt, große Gefühle zu zeigen. Pressestimmen: ''Stilsicherer Lichtblick des Monats - richtig was für's Herz und ein wunderschöner Film über Eltern-Kind-Beziehungen.'' Männer ''Ein Film mit zwei herzigen Liebenden, berührend uns sehenswert!'' DisplayFilminfos: Originaltitel: Fair HavenProduktionsland: USA 2016Regie: Kerstin KarlhuberDarsteller: Tom Wopat, Michael Grant, Gregory Harrison, Jennifer Taylor, Josh Green, Lily Anne Harrison, Tom Malloy, Lisa Varga, FSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 88 MinutenBonusmaterial: Bonus (ca. 5:30 Min): Behind the scenes Tom Wopat & Kerstin Karlhuber (OV), Team Dance Break (OV), Josh Green clip (OV), Michael Grant am Piano (OV), Sound Mix mit Tom Wopat (OV), Tom Wopat an der Gitarre (OV), Original US-Kinotrailer (OV), Wendecover (ohne FSK-Logo), FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011673Artikelnummer: PF1167DErscheinungsdatum: 27.05.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Feral - Die komplette erste Staffel
Inhaltsangabe: Die beiden Freunde Billy und Daniel sind angehende Künstler und teilen sich eine Wohnung im Zentrum von Memphis. Sie suchen nicht nur nach einem neuen WG-Partner, sondern auch ihren Platz in der queeren Künstlerszene. Während Daniel die Grenzen seiner Männergeschichten auslotet, versucht Billy, mit einem Filmprojekt eine Liebe zu bewältigen, die er nicht vergessen kann. ''Feral'' (zu Deutsch: wild oder verwildert) bringt den Look und das Gefühl des New Queer Cinema ins Serienformat. Als jüngerer, etwas rauerer Kleinstadtbruder von ''Looking'' beschreitet ''Feral'' eigene Wege. Die Serie von Regisseur und Autor Morgan Jon Fox überzeugt durch bildschöne Kameraarbeit, schlaue Dramaturgie, stimmige Atmosphäre, urbane Musik sowie natürliches Schauspiel. ''Feral'' ist ein realistisches und leidenschaftliches Porträt junger, schwuler Menschen, die nach Liebe, Halt und Bedeutung in einer verwirrenden Welt suchen. Die 1. Episode hier GRATIS schauen: Pressestimmen: ''In wunderschönen Bildern erzählt Regisseur Fox vom Alltag schwuler Männer, ohne auf Stereotype zurückzugreifen oder ins Klischeehafte abzurutschen - perfekt.'' MANNSCHAFT Magazin ''Nun auf DVD - ein großes Glück! ''Feral'' fängt das Lebensgefühl der Twentysomethings perfekt ein: Mit ihrer erstaunlichen Sensibilität und Tiefe könnte die Serie schnell zum Kult werden.'' Wochenspiegel Lübeck ''Die Figuren entwickeln Tiefgang und lassen die Geschichte über banale Alltagsschilderungen hinauswachsen. ''Feral'' überzeugt als frische neue queere Serie.'' FRESH ''Eine gelungene visuelle Umsetzung in sehr poetischen Bildern und mit glaubwürdigen Darstellern. Die Serie unterhält auch deshalb so gut, weil sie unkonventionelle Wege geht und mit Klischees bricht.'' hitchecker.de ''Eine sehr unterhaltsame Serie für alle, die Leichtigkeit der Handlung und Diskussionen sind ansteckend. Sprachlich wertvoll, inhaltlich inspirierend - so macht Fernsehen Spaß!'' maschseeperlen.de ''Bei dieser zum Träumen schönen Serie kribbelt es im ganzen Körper, wie beim ersten Verliebtsein. Sinnlich feine Bilder und zarte Dialoge. Sehr gut.'' omegabetazeta.de ''... bietet ein queeres Coming-of-age Drama frei von den gängigen Stereotypen.'' PopMatters.com ''Ein authentisches, queeres Drama.'' OUT.comFilminfos: Originaltitel: Feral: The Complete First SeasonProduktionsland: USA 2016Regie: Morgan Jon FoxDarsteller: Jordan Nichols, Seth Daniel Rabinowitz, Leah Beth Bolton, Chase Brother, Ryan Masson, Jacob Rickert, Tristan M. Garner, Tristan Andre Parks, Joseph Carr, Brantley Ellzey, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 151 MinutenBonusmaterial: Originaltrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-Logo Anzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011901Artikelnummer: PF1190DErscheinungsdatum: 29.09.2017
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Férfiakt - Der nackte Junge
Inhaltsangabe: Tibor, um die 50, ist zwar immer noch ein attraktiver Mann, doch seine Zeit als erfolgreicher Drehbuchautor liegt hinter ihm. Seine Beziehung befindet sich in einer Sackgasse, und nur die Angst vor dem Alter lässt ihn den Schein einer intakten Ehe aufrechterhalten. In einer Budapester Buchhandlung trifft Tibor auf einen jungen Fan seiner Werke, der unter Einsatz seines Charmes und körperlichen Attraktivität zu allem bereit ist, um von zu Hause wegzukommen. Gegen jede Vernunft entbrennt der alternde Autor in Leidenschaft zu dem Jungen, der sein Sohn sein könnte, folgt ihm in ein winziges, heruntergekommenes Apartment, wo ihm zwischen all den herumlungernden, berauschten Typen etwas in den Drink gemixt wird. Dann lockt ihn der junge Ungar unter die Dusche... FÉRFIAKT ist ein mit großem Budget opulent inszeniertes Erotik-Drama, ganz in der Tradition von Luchino Visconti. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Offizielle Auswahl 57. BERLINALE PanoramaFilminfos: Originaltitel: Férfiakt / Men in the NudeProduktionsland: Ungarn 2006Regie: Károly EsztergályosDarsteller: Dávid Szabó, László Gálffi, Éva Kerekes, Tamás Végvári, László Sinkó, OrsiIlona Nagy, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Ungarische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,66:1)Untertitel: Deutsch, Englisch (optional)Laufzeit: 96 MinutenBonusmaterial: Werkfilm/Making of (ca. 20 Min., dt.UT), diverse Original-Teaser, Kinotrailer, Galerie, FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005450Artikelnummer: PF0545DErscheinungsdatum: 06.01.2009
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Fixing Frank
Inhaltsangabe: Nach seinem Bühnenstück von Ken Hanes selbst für die Leinwand adaptiert, schuf Regisseur Michael Selditch mit seinem Spielfilmdebüt FIXING FRANK ein kraftvolles und aufregendes Drama um die Konversions-Therapie, den wissenschaftlich höchst fragwürdigen Versuch, Schwule in Heterosexuelle zu verwandeln. Der Psychotherapeut Dr. Jonathan Baldwin beauftragt seinen Freund, den Reporter Frank Johnston, für ihn undercover ein Exposé über Dr. Arthur Apsey zu erstellen, der von sich behauptet, erfolgreich Schwule in Heteros umpolen zu können. Frank begibt sich daraufhin als wandlungswilliger Patient in Dr. Apseys Behandlung. Aber Jonathan und Frank haben Dr. Apseys manipulative Brillianz unterschätzt, mittels derer er es tatsächlich schafft, dass Frank nicht nur seine eigene Sexualität, sondern letztendlich sogar seine sechsjährige Beziehung zu Jonathan in Frage stellt. Mehr und mehr in Dr. Apseys Bann, verschlechtert sich Franks Beziehung zu Jonathan zusehends. Daraufhin entbrennt zwischen Jonathan und Dr. Apsey ein heftiges, psychologisches Tauziehen um Franks Herz und Verstand. Plötzlich stehen Karrieren, Beziehungen und Identitäten auf dem Spiel und Frank muss eine Entscheidungen treffen, die letztendlich das Leben aller Beteiligten völlig aus den Fugen geraten lassen kann... Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Bester Spielfilm - Special Interest Rhode Island International Film Festival (USA) - Nominiert für den Independent Spirit Award Bestes erstes Drehbuch - OutFest Film Festival (LOS ANGELES, USA) - Mix Brazil (SAO PAULO, BRAZIL) - Chicago Gay & Lesbian International Film Festival (USA) - New Festival (NEW YORK, USA) - Brooklyn Academy of Music Special Selection Series (USA) - Urban Fest (GUADALAJARA, MEXICO) - Turin International Gay & Lesbian Film Festival (ITALY) - Fort Lauderdale International Film Festival (USA) - Philadelphia International Gay & Lesbian Film Festival (USA) - Palm Springs Pride Festival Closing Night (USA) - USU PrideFest (UTAH, USA) - Seattle Gay & Lesbian International Film Festival (USA) - Long Island Gay & Lesbian International Film Festival (USA) - Wingspan Film Festival (Arizona, USA) - International Gay & Lesbian Film Expo (Barcelona, Spain) Pressestimmen: Ein außergewöhnlicher Film. Scharf beobachtet und intelligent, ist dieses anspruchsvolle, außergewöhnlich gute schwule Drama höchst spannend und packend. Nicht verpassen! moviesection.de Fixing Frank ist ein hochinteressantes, komplexes Drama, das mit minimalen cineastischen Mitteln auskommt. Sissy Mit viel Ruhe und Gefühl für Details inszeniert, was seiner Überzeugungskraft jedoch keinen Abbruch tut. Männer Fixing Frank treibt die Provokation für schwule Zuseher auf eine ganz schön heiße, intellektuelle Spitze. noisy-neighbours.de Boasts one of the most entertaining and bitterly astute screenplays I've had the pleasure of listening to in a while, with its lengthening spirals of deceit, mendacity and one-upmanship, and its elegant linguistic dances around difficult truths. Ella Taylor - LA Weekly Fixing Frank is good theater, and in the writing and in Butler's quietly chilling, ever-so-civilized portrayal, Apsey emerges as a veritable Svengali. Kevin Thomas - LA Times A thought-provoking and involving film. Frank Scheck - The Hollywood Reporter Full of bold dramatic strokes and complex character shadings. Robert Koehler - VarietyFilminfos: Originaltitel: Fixing FrankProduktionsland: USA 2002Regie: Michael SelditchDarsteller: Dan Butler, Andrew Elvis Miller, Paul Provenza, Michael Selditch, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Englische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 104 MinutenBonusmaterial: Original Kinotrailer, FilmvorschauAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005597Artikelnummer: PF0559DErscheinungsdatum: 28.04.2010
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Fögi ist ein Sauhund
Inhaltsangabe: Der 16-jährige Benjamin hat sich unsterblich in den Leadsänger Fögi der Schweizer Rockband Minks verliebt. Er heuert bei ihnen als Roadie an und es dauert nicht lange und Benni und Fögi sind ein Paar. Für Benni ist es die erste große Liebe. Mit selbstloser Hingabe umschwärmt er seinen Lover, liest ihm jeden Wunsch von den Augen ab, ist bereit, für diese Beziehung alles zu geben. Der exzentrische Fögi hingegen ist von dem unschuldigen Kerlchen bald gelangweilt. Je vehementer er Benni von sich wegstößt, desto bedingungsloser klammert sich der Junge an den Star. Es beginnt ein sado-masochistisches Liebes- und Machtspiel mit unerbittlichen Konsequenzen... ''FÖGI IST EIN SAUHUND'' - mit dem (allerersten!) Schweizer Filmpreis ausgezeichnet - ist die erfolgreiche Adaption des berndeutschen Kultromans ''ter fögi ische souhung'' von Martin Frank. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Toronto Internationales Filmfestival - Locarno Filmfestival - Montreal Int. Filmfestival - Lesbisch-schwule Filmtage Hamburg - VERZAUBERT Int. Queer Filmfestival - Pink Apple Filmfestival Zürich Pressestimmen: ''Großes Drama, trotzdem schön.'' Männer ''Ein Kultfilm der queeren Filmgeschichte.'' Sissy ''Dieser Film ist ein Ausnahmefilm. Ein Referenzwerk, das tief berührt...'' noisy-neighbours.com ''Sehr realitätsnah und schockierend. Die Extras sind überaus interessant und abwechslungsreich.'' worldofmovies.netFilminfos: Originaltitel: Der Traum vom schlafenden Hund / F. est un salaud / Ter Fögi ische Souhung / Fogi is a BastardProduktionsland: Schweiz, Frankreich 1998Regie: Marcel GislerDarsteller: Frédéric Andrau, Vincent Branchet, Urs Peter Halter, Jean-Pierre von Dach, Martin Schenkel, Gilles Tschudi, FSK: freigegeben ab 16 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung in Dolby Digital 2.0, Französische Originalfassung in Dolby Digital 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (1,78:1)Untertitel: Laufzeit: 89 MinutenBonusmaterial: (ca. 51 Min.): Geschnittene Szenen (OF), Interview mit dem Hauptdarsteller Vincent Branchet (OF), Making of der Hundeszene (OF), Textproben der Hauptdarsteller (OF), Castingaufnahmen von Vincent Branchet (OF), Castingaufnahmen von Frédéric Andrau (OF), Anproben, Deutscher Trailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846010980Artikelnummer: PF1098DErscheinungsdatum: 31.05.2013
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
From Beginning To End
Inhaltsangabe: Der Skandalfilm aus Brasilien! Der Filmtrailer hat bereits weltweit ein Millionenpublikum gefunden! FROM BEGINNING TO END ist die ungewöhnliche Liebesgeschichte der Halbbrüder Francisco und Thomas. Angesiedelt in Rio de Janeiro, Buenos Aires & Moskau, erzählt FROM BEGINNING TO END die Geschichte ihrer Kindheit im Umfeld ihrer liebevollen Familie und über ihr Erwachsenwerden, währenddessen sich Francisco und Thomas immer mehr ihrer verbotenen Zuneigung zueinander bewußt werden. Von klein auf waren die beiden Halbbrüder Francisco und Tomás unzertrennlich, haben miteinander gerauft, wilde Badezimmerschlachten veranstaltet und sich in den Schlaf gestreichelt – zur großen Rührung ihrer Mutter, die das Verhältnis der beiden ganz auf sich fixierten Sprößlinge wohlwollend, aber auch mit leise wachsender Beunruhigung beobachtete. Inzwischen zu athletischen Mitzwanzigern herangewachsen (Ford-Model João Gabriel Vasconcellos und Rafael Cardoso) können die zwei noch immer nicht voneinander lassen und teilen Wohnung und Bett. Doch als Tomás als Profischwimmer für das Olympiateam für drei Jahre in Russland trainieren soll, wird ihr inniges Verhältnis zum ersten Mal vor die Probe gestellt. Mit atemberaubender Direktheit erzählt der brasilianische Regisseur Aluisio Abranches die Geschichte einer außergewöhnlichen Bruderliebe unter dem Zuckerhut. Dabei gelingt es ihm, das kontrovers-erotische Thema in so überzeugenden Bildern einzufangen, dass allein der Filmtrailer schon ein Millionenpublikum gefunden hat. Pressestimmen: Ein wirklich schöner Film mit einer Thematik, wie man sie selten zu sehen bekommt. Ohne den Zeigefinger zu heben, ist Abranches eine außergewöhnliche Liebesgeschichte gelungen, die durch tolle Dialoge, überzeugenden Darstellern und einem intensiven Erzählstil packen kann. movie-infos.de ''Ein wundervoll romantischer Film, der die Geschichte einer Liebe zwischen zwei Halbbrüdern erzählt. Wunderschön, rührend, absolut empfehlenswert.'' worldofmovies.net Trotz der Thematik ist Abranches nicht auf Provokation aus. In geschmackvollen Bildern erzählt er von einer Liebe wie anderen auch. In seiner sensiblen Inszenierung ist auch Platz für Webcamsex und Romantik, ohne dass diese Szenen in Peinlichkeit oder Kitsch abdriften würden. Eine spannende Beziehungsstudie, und deswegen weit mehr als ein simpler Skandalfilm. EXIT Gefühlvolles und intensives Drama. Eine Geschichte voller Tabus, kraftvoll und in tollen Bildern. Die Bildqualität der DVD bietet eine feinen Kontrast und eine klare Schärfe, der Ton ist sanft und sauber. OmegaBetaZeta.de Große Gefühle, von normaler Geschwisterliebe bis hin zur großen Liebe, von Begierde bis hin zu rasender Eifersucht. Die Handlung wird liebevoll in Szene gesetzt. From Beginning To End lässt hoffen, dass man auch in Lateinamerika mit der gleichgeschlechtlichen Liebe bald so umgeht, wie es in anderen Ländern schon der Fall ist. Latizón TV Auf einfühlsame Weise wird hier eine schwule Geschwisterliebe in schönen Bildern und mit zwei darstellerisch sehr überzeugenden Models in den Hauptrollen erzählt. Ein Muss! Koneko Ganz unaufgeregt und unspektakulär mit wunderschönen Bildern erzählt Regisseur Abranches seine ungewöhnlich Liebesgeschichte. Alles andere als ein Skandalfilm. LustblättchenFilminfos: Originaltitel: Do Começo ao FimProduktionsland: Brasilien 2009Regie: Aluizio AbranchesDarsteller: Gabriel Kaufmann, João Gabriel Vasconcellos, Rafael Cardoso, Lucas Cotrin, Júlia Lemmertz, Fábio Assunção, Louise Cardoso, Jean Pierre Noher, FSK: freigegeben ab 12 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0, Portugiesische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 94 MinutenBonusmaterial: - Hinter den Kulissen & verpatzte Szenen (OmU, 4 Min.) - Kurzfilm zu From Beginning to End (OmU, ca 4 Min.) - Entfallene Szenen (OmU, ca. 4 Min.) - Promotionaufnahmen (ca. 2 Min.) - Original Trailer - Deutscher Trailer - Große Galerie mit Set- & Hinter den Kulissen-Aufnahmen - Filmvorschau - WendecoverAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005887Artikelnummer: PF0588DErscheinungsdatum: 19.11.2010
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Frühstück mit Scot
Inhaltsangabe: Was tun, wenn unerwartet ein Waisenjunge vor der Tür eines perfekt angepassten Schwulenpaares steht und dessen Leben völlig auf den Kopf stellt? Ex-Hockeyspieler Eric und sein Partner Sam, ein erfolgreicher Anwalt, leben seit vier Jahren zusammen und legen Wert auf strikte Trennung von Beruf und Privatleben. Ein Kind war definitiv nie geplant. Schon gar nicht eines wie der 11-jährige Scot. Die Bemühungen der unfreiwilligen Väter, dem kleinen Scot seine parfümierten Handcremes und pastellfarbenen Schals auszureden und stattdessen seine Begeisterung für Eishockey zu wecken, führen zu der Frage: Wer ist hier ehrlicher mit sich selbst - Scot, der sich seines Andersseins keineswegs schämt oder zwei schwule Erwachsene, die sich nur hinter der Fassade eines konservativen Männerbildes sicher fühlen? Diese Feelgood-Comedy war der ungeschlagene Publikumsliebling u.a. auf dem VERZAUBERT Filmfestival und in Toronto. Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - GLOBOLA für Bester internationaler Spielfilm 19. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg Pressestimmen: Ein wunderbarer, lebensbejahender Film. Wohlfühl-Kino, von dessen Art man sich mehr wünschen würde! media-mania.deFilminfos: Originaltitel: Breakfast with ScotProduktionsland: Kanada 2007Regie: Laurie LyndDarsteller: Thomas Cavanagh, Noah Bernett, Ben Shenkman, Colin Cunningham, Graham Greene, Fiona Reid, Jeananne Goossen, Benz Antoine, FSK: freigegeben ab 6 JahrenTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Deutsche Synchronfassung in Dolby Digital 2.0 & Englische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2,35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 92 MinutenBonusmaterial: Deutscher Trailer, Original Kinotrailer, Galerie, Filmvorschau, web linkAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846005351Artikelnummer: PF0535DErscheinungsdatum: 27.11.2008
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Für Dich soll's ewig Rosen geben
Inhaltsangabe: ''FÜR DICH SOLL'S EWIG ROSEN GEBEN'' ist eine wundervolle Romanze und eine herzergreifende Hommage an das höchste Gefühl, die Liebe, unabhängig von Stand, Alter und gesellschaftlichen Normen. Giulio Santelia (Carlo Delle Piane) ist weit über 70 und ein Gentlemen der alten Schule. Sein Leben als Anwalt hat er schon vor Jahrzehnten aufgegeben, um sich ganz seiner großen Liebe Claudio (Lando Buzzanca) und seiner Leidenschaft für das Pokerspiel zu widmen... Doch die Zeiten, in denen Giulios Poker-Glück das gemeinsame Leben finanzierte, sind lange vorbei, Koch und Gärtner sind längst entlassen, beinahe sämtliches Inventar ihres Anwesens ist inzwischen verkauft. Claudio, krank an sein Bett gefesselt, ahnt von alledem nichts – sein Zimmer ist unverändert, und Giulio bringt dem Liebsten täglich frische Rosen. Lange wird Giulio alleine die Illusion jedoch nicht aufrechterhalten können, zu sehr drücken die finanziellen Sorgen. Können Giulios Tochter Valeria, deren Verhältnis zu ihrem Vater zwiegespalten ist, und ihr Sohn Marco, der seine ''Großeltern'' abgöttisch liebt, vielleicht die Rettung sein? Wenn ja, müssen alte Konflikte beigelegt und einige emotionale Stolpersteine aus dem Weg geräumt werden, bevor man als Familie mit neuer Hoffnung nach vorne schauen kann... Aktuelle Kino- & Festivaltermine: Klagenfurt - Italienische Filmwoche - Neues Volkskino Klagenfurt (25.06.19 + 26.06.19) Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - Nominierungen für Bester Schauspieler (Carlo Delle Piane), Bester Debutfilm und Beste Musik - Italien Golden Globe (Globo d'oro) - Italien - ''Roots award'' – 9. Italian Movie Award - Cinematography Award & International Film Festival Pompeii - Italien - ''Lifetime Achievement Award'' für Carlo Delle Piane - Cinevasioni Film Festival Bologna - Italien - ''Bester Spielfilm'' - 5. WAG Filmfestival - Italien Pressestimmen: ''Sehr italienisch: artifiziell, wortreich und dezent.'' TV Spielfilm ''Ein intensives und sehr persönliches Filmdebüt.'' La Repubblica ''Furesi kombiniert in seiner Liebesgeschichte nonchalant, was jeder Romantiker schätzt.'' Süddeutsche Zeitung ''Die anrührendste Liebesgeschichte zwischen zwei Männern jenseits der Siebzig.'' La Gazzetta del Mezzogiorno ''Auf wunderbar natürliche Weise erzählt. Der ruhige, überlegte und fein durchkomponierte Film lebt von den grandiosen Darstellerleistungen der italienischen Altstars, von lebensechten Dialogen und trefflichen Lebensweisheiten.'' Fresh ''Wer schon einige Jahre in einer glücklichen Beziehung verbracht hat, den wird diese wunderbar romantisch-poetische Liebesgeschichte zu Tränen rühren.'' Display ''Cesare Furesis Film ist eine ruhige, schön komponierte und fein besetzte Tragikomödie über eine lebenslange Liebe.'' sissymag.de ''Ein intensiver und persönlicher Film, der eine Sogkraft entwickelt.'' maschseeperlen.de ''Eine Liebeserklärung an das italienische Savoir-vivre, an Sardinien und die Hafenstadt Alghero.'' filmjournalisten.de ''Ein bewegendes, immer wieder von Witz und Optimismus durchzogenes, famos gespieltes Familien- und Liebes-Drama.'' filme-welt.com ''Die emotionalste und zugleich erwachsenste Rolle meines Lebens.'' Carlo Delle PianeFilminfos: Originaltitel: Chi salverà le rose? / Who will save the roses?Produktionsland: Italien 2017Regie: Cesare FuresiDarsteller: Carlo Delle Piane, Caterina Murino, Lando Buzzanca, Antonio Careddu, Guenda Goria, Philippe Leroy, Massimiliano Buzzanca, Eleonora Vallone, FSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Italienische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 & 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 103 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen (ca. 17 Min., OV), Original Kinotrailer, Deutscher Kinotrailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011994Artikelnummer: PF1199DErscheinungsdatum: 27.04.2018
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*
Für Immer Eins
Inhaltsangabe: Alles ist perfekt. Alles ist Amore. Restaurant-Besitzerin Marina, wunderschöner ehemaliger Schauspiel-Star, und die umwerfende Architektin Federica sind ein Traumpaar. Beide stehen erfolgreich mitten im Leben, sind seit fünf Jahren unzertrennlich und lieben ihren Kater Bengal. Doch die glatte römische Marmor-Fassade zeigt feine Risse... Federica war verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Noch gibt es Momente, in denen es ihr schwerfällt, zu ihrer lesbischen Beziehung zu stehen, was Marinas Stimmung mitunter verhagelt. Als eine ehemalige Flamme Federicas unvermittelt auftaucht, stehen beiden Frauen stürmische Zeiten bevor. FÜR IMMER EINS ist vielleicht Italiens erste romantische Komödie, in der zwei Lesben im Mittelpunkt stehen. Federleicht im Ton, brillant in Szene gesetzt und mit zwei Hauptdarstellerinnen, die uns mit ''Grande Bellezza'' in ihr leidenschaftliches Leben und Lieben führen. Wie ein Aperol Spritz für die Seele! Aktuelle Kinotermine: Heidelberg - Karlstor-Kino (18.05.18 bis 27.05.18) Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl): - identities QUEER FILM FESTIVAL Wien Pressestimmen: ''Wunderbar pointiert und gespielt.'' film-rezensionen.de ''Die große Stärke ist ein ausgesprochenes Understatement, der Film ist betont 'normal', so lebensnah erzählt und von den beiden Hauptdarstellerinnen so wunderbar zurückhaltend gespielt, dass heteronormative Wertvorstellungen regelrecht gesprengt werden.'' kino-zeit.de ''Die glänzend aufgelegten Darsteller, die in Italien Star-Status genießen, schaffen es, den Zuschauer durch eine erwachsene Liebesgeschichte zu manövrieren, die mit den herkömmlichen Fallstricken von Coming-Out-Geschichten nicht allzu viel zu tun hat.'' digitalvd.de ''Wie Margherita Buy allein mit kleinen Gesten eine enorme Verunsicherung spielen kann, gehört zum Besten des Schauspielerkinos, wie sich Sabrina Ferilli bemüht, den angekratzen Stolz zu wahren - toll!'' Player Filminfos: Originaltitel: Io e Lei / Me, myself and herProduktionsland: Italien 2015Regie: Maria Sole TognazziDarsteller: Margherita Buy, Sabrina Ferilli, Fausto Maria Sciarappa, Domenico Diele, Antonio Zavatteri, Anna Bellato, Massimiliano Gallo, Ennio Fantastichini, FSK: ohne AltersbeschränkungTechnische Spezifikationen:Sprache / Ton: Italienische Originalfassung in Dolby Digital 5.1 und 2.0Bildformat: 16:9 anamorph (2.35:1 Cinemascope)Untertitel: Deutsch (optional)Laufzeit: 98 MinutenBonusmaterial: Hinter den Kulissen (ca. 10 Min., OF) Verpatzte Szenen (ca. 4 Min., OF), Geschnittene Szenen (ca. 2 Min., OF) Original Kinotrailer (OF), Deutscher Trailer, Filmvorschau, Wendecover ohne FSK-LogoAnzahl Discs: 1Genre: QueerBarcode: 4031846011680Artikelnummer: PF1168DErscheinungsdatum: 09.06.2016
Hersteller: PRO-FUN MEDIA GmbH

0,00 €*